Katharina Hennig



Alles zur Person "Katharina Hennig"


  • Vorletzte Tour-Etappe

    Sa., 06.01.2018

    Wachs-Probleme: Langläufer chancenlos

    Katharina Hennig landete in Val di Fiemme nur auf Rang 18.

    Bei der Jagd nach den Olympia-Normen hat es für die deutschen Langläufer auf der sechsten Tour-Etappe einen Dämpfer gegeben. Schwere Wachsbedingungen machten einen Angriff unmöglich. In Sachen Gesamtsiege dürften alte Bekannte die Nase vorn haben.

  • Weltcup in Lillehammer

    So., 03.12.2017

    Langlauf-Stars Kalla und Kläbo siegen beim Skiathlon

    Charlotte Kalla (M) beim Skiathlon in Lillehammer.

    Lillehammer (dpa) - Weltcup-Spitzenreiterin Charlotte Kalla aus Schweden hat ihren zweiten Saisonsieg in einem Distanzrennen geschafft.

  • Endstation Viertelfinale

    Sa., 02.12.2017

    Langlauf-Sprinter noch nicht in Form

    Sandra Ringwald kam über das Viertelfinale nicht hinaus.

    Lillehammer (dpa) - Die deutschen Langlauf-Sprinter haben erneut gute Ergebnisse verfehlt.

  • Weltcup in Kuusamo

    Fr., 24.11.2017

    Langlauf-Siege für Nilsson und Kläbo

    Der Norweger Johannes Kläbo gewann den Sprint in Kuusamo.

    Kuusamo (dpa) - Mit Licht und Schatten hat für die deutschen Langläufer der Weltcup-Winter im finnischen Kuusamo begonnen.

  • Saisonabschluss

    So., 26.03.2017

    Katharina Hennig Langlauf-Doppelmeisterin am Fichtelberg

    Katharina Hennig hat in Oberwiesenthal über 30 Kilometer Freistil gewonnen sowie gemeinsam mit Anne Winkler auch beim im klassischen Stil ausgetragenen Teamsprint.

    Oberwiesenthal (dpa) - Katharina Hennig aus Oberwiesenthal ist zum Saisonabschluss auf dem heimischen Fichtelberg deutsche Skilanglauf-Doppelmeisterin geworden.

  • Norwegerinnen siegen

    Do., 02.03.2017

    Letzter deutscher Medaillen-Traum platzt: Rang sechs

    Stefanie Böhler, Nicole Fessel und Sandra Ringwald (verdeckt) aus Deutschland trösten Katharina Hennig (l) im Ziel.

    Die Jüngste im Langlauf-Team brauchte viel Trost. Nach einer körperlichen Schwächephase von Katharina Hennig musste die DSV-Staffel den Medaillentraum bei der Ski-WM begraben. Vorwürfe der anderen Damen aber gab es nicht.

  • WM in Lahti

    Mi., 01.03.2017

    «Küken» machen Druck: Letzte Chance für Damen-Staffel

    Nicole Fessel wird in der deutschen Damen-Staffel laufen.

    Acht Jahre lang warten die deutschen Langläuferinnen bei Ski-Weltmeisterschaften auf eine Medaille. Die Chancen in Lahti reduzieren sich nun auf die Staffel. Eine Mischung aus Routiniers und Youngstern wagt den Angriff auf Edelmetall.

  • Auf dem Weg in die Weltspitze

    Mo., 27.02.2017

    Skilangläuferin Katharina Hennig wie Dahlmeier

    Auf dem Weg in die Weltspitze : Skilangläuferin Katharina Hennig wie Dahlmeier

    Im deutschen Langlauf rücken einige Talente ins Rampenlicht. Bei der WM in Lahti sind mit Sofie Krehl, Victoria Carl und Katharina Hennig gleich drei davon am Start. Hennig sorgte im Skiathlon für Furore und startet nun auch über 10 Kilometer klassisch.

  • Ski nordisch

    Mo., 27.02.2017

    Vier deutsche Langläuferinnen über 10 Kilometer am Start

    Lahti (dpa) - Mit der maximal möglichen Starterzahl von vier Läuferinnen geht der Deutsche Skiverband in das 10-Kilometer-Rennen der Damen bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften am Dienstag in Lahti. Für den Klassik-Wettbewerb meldete der DSV die Läuferinnen Steffi Böhler und Nicole Fessel sowie die Nachwuchs-Hoffnungen Katharina Hennig und Victoria Carl. Diese beiden hatten im Skiathlon mit den Plätzen elf und 15 aufhorchen lassen. Favoritin auf den Titel ist die 15-malige Weltmeisterin Marit Bjørgen aus Norwegen.

  • Skiathlon

    Sa., 25.02.2017

    Bjørgen gewinnt 15. WM-Gold - Hennig überrascht mit Rang elf

    Norwegens Ski-Königin Marit Bjørgen krönte sich mit dem 15. Gold zur alleinigen Rekord-Weltmeisterin.

    Norwegens Ski-Star Marit Bjørgen demonstriert mit dem Sieg im WM-Skiathlon einmal mehr ihre Ausnahmestellung in der Loipe. Doch auch die deutschen Langläuferinnen haben Grund zur Freude. Bei den Herren holt der Russe Ustjugow seinen ersten Titel.