Kevin Volland



Alles zur Person "Kevin Volland"


  • 13. Spieltag

    Sa., 30.11.2019

    Dämpfer für Flicks Bayern: Niederlage gegen Leverkusen

    Leverkusens Leon Bailey (r) und Nadiem Amiri feiern Baileys Treffer zum 1:0.

    Die traumhafte Serie ist beendet. Nach vier Pflichtspielen mit vier Siegen verliert Hansi Flick erstmals mit dem FC Bayern. Gegen Leverkusen bleiben zu viele Chancen ungenutzt, ein Gäste-Spieler schlägt dagegen gleich doppelt zu.

  • Fußball

    Sa., 30.11.2019

    Dämpfer für Flick-Bayern: 1:2 gegen Leverkusen

    Kevin Volland von Leverkusen (l) und David Alaba vom FC Bayern München kämpfen um den Ball.

    Vier Pflichtspiele, vier Siege für Hansi Flick und den FC Bayern. Gegen Leverkusen endet die glorreiche Serie des neuen Münchner Trainers. Zuviele Chancen bleiben ungenutzt, ein Gäste-Spieler schlägt gleich doppelt zu.

  • Champions League

    Mi., 06.11.2019

    Leverkusen verhindert Champions-League-Aus gegen Atlético

    Leverkusens Kevin Volland (unten) freut sich mit Teamkollege Nadiem Amiri über sein Tor zum 2:0.

    Es ist geschafft: Bayer Leverkusen hat den ersten Sieg in der Champions-League-Saison im vierten Spiel. Nach dem 2:1 gegen Atletico Madrid darf das Werksteam wieder hoffen. Am Ende muss die Mannschaft noch einmal zittern.

  • Fußball

    Mi., 06.11.2019

    Erster Sieg für Leverkusen in der Champion League

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen hat in der Champions League die ersten Punkte geholt und seine kleine Chance auf das Erreichen des Achtelfinals gewahrt. Die Werkself bezwang Atlético Madrid mit 2:1 und hat nun als Gruppenvierter vier Punkte Rückstand auf die zweitplatzierten Spanier. Ein Eigentor von Thomas und ein Treffer von Kevin Volland besiegelten den Bayer-Sieg. Alvaro Morata konnte nur noch verkürzen. Zuvor hatte der Leverkusener Nadiem Amiri noch die Rote Karte gesehen.

  • Fußball

    Mi., 06.11.2019

    Leverkusen gegen Atlético: Alario überraschend auf der Bank

    Lucas Alario muss im Champions League-Duell mit Atletico Madrid überraschend zunächst auf der Bank Platz nehmen.

    Leverkusen (dpa) - Das noch punktlose Bayer Leverkusen beginnt im vierten Gruppenspiel der Fußball-Champions-League gegen Atlético Madrid überraschend ohne Mittelstürmer Lucas Alario. Der Argentinier, der auch nach der Rückkehr von Superstar Lionel Messi wieder für seine Nationalmannschaft nominiert ist, hatte zuvor in sieben der neun vorherigen Pflichtspiele in der Startelf gestanden und fünf Scorerpunkte erzielt. Für ihn kommt Nationalspieler Nadiem Amiri in die Startelf, Kevin Volland rückt vom linken Flügel wieder in die Sturmspitze.

  • Fußball

    Di., 05.11.2019

    Bayer glaubt nicht an Wunder - will aber «einen raushauen»

    Peter Bosz, Trainer von Bayer Leverkusen, spricht auf einer Pressekonferenz.

    Bayer Leverkusen ist in der Champions League schon nach drei von sechs Spielen so gut wie ausgeschieden. Dennoch ist das Spiel am Mittwoch gegen Atlético Madrid in vielerlei Hinsicht wichtig.

  • Champions League

    Di., 05.11.2019

    Bayer glaubt nicht an Wunder - will aber «einen raushauen»

    Rudi Völler möchte mit Leverkusen noch Gruppendritter werden.

    Bayer Leverkusen ist in der Champions League schon nach drei von sechs Spielen so gut wie ausgeschieden. Dennoch ist das Spiel am Mittwoch gegen Atlético Madrid in vielerlei Hinsicht wichtig.

  • Fußball

    Sa., 02.11.2019

    Gladbacher bauen Tabellenführung aus: 2:1 in Leverkusen

    Gladbachs Jonas Hofmann (l.) und Leverkusens Karim Bellarabi kämpfen um den Ball.

    Leverkusen (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat die Tabellenführung der Fußball-Bundesliga zum dritten Mal in Serie verteidigt und diesmal sogar noch ausgebaut. Am Samstag gewann der fünfmalige deutsche Meister bei Bayer Leverkusen 2:1 (2:1) und hat nach zehn Spieltagen bereits drei Zähler Vorsprung auf Borussia Dortmund. Oscar Wendt (18. Minute) und Marcus Thuram (41.) sorgten für den siebten Saisonsieg der nach wie vor stark ersatzgeschwächten Mannschaft von Trainer Marco Rose. Kevin Volland (25.) traf für die Bayer-Elf von Trainer Peter Bosz, die bis zum Schluss auf den Ausgleich drängte. In der Nachspielzeit sah Leverkusens Leon Bailey zudem die Rote Karte nach einer Tätlichkeit.

  • Fußball

    Sa., 26.10.2019

    Bremer Remis-Serie geht weiter: Leverkusen vergibt Chancen

    Leverkusens Paulinho und Bremens Milot Rashica (l-r.) bemühen sich um den Ball.

    Leverkusen (dpa) - Nach dem vierten Remis in Serie steckt Werder Bremen in der Fußball-Bundesliga weiterhin im Mittelmaß fest. Die Norddeutschen erreichten im unterhaltsamen Samstagabend-Spiel bei Bayer Leverkusen zwar ein 2:2 (1:1), treten im Kampf um einen Platz in der oberen Tabellenhälfte aber weiter auf der Stelle. Auch die seit fünf Pflichtspielen sieglosen Gastgeber verpassten einen größeren Sprung nach vorn.

  • Champions League

    Di., 22.10.2019

    Leverkusen in Königsklasse vor dem Aus: Atlético zu clever

    Atléticos Alvaro Morata (l) trifft zum Siegtreffer.

    Bayer Leverkusen bleibt in der Champions League ohne Punkt. Bei Atlético Madrid zeigt die Werkself eine couragierte Leistung. Am Ende jubeln aber die Spanier. Für Bayer geht es wohl nur noch um den Trostpreis: Das Frühjahrs-Startrecht in der Europa League.