Klaus Meier



Alles zur Person "Klaus Meier"


  • Auszeichnung der Karnevalisten

    Do., 03.11.2016

    Goldene Soffie für Klaus Meier

    Die Verantwortlichen der KG Soffie um Geschäftsführer Heinz Mecklenborg (l.) und Präsident Christian Hestert (r.) präsentierten neben dem neuen Träger der Goldenen Soffie, Klaus Meier (2.v.r.), auch den von Jürgen Twent (2.v.l.) gestifteten neuen Sessionsorden.

    Klaus Meier wird neuer Träger der Goldenen Soffie von Gievenbeck. Der 80-Jährige bekommt die höchste Auszeichnung der Gievenbecker Karnevalisten für sein Engagement um die Deutsche Einheit in seiner Funktion als Geschäftsführer des Vereins „Freunde Mühlhausens“.

  • 25 Jahre Freundschaft zu Neubukow

    Mi., 14.09.2016

    Jubiläum wird begossen

    Beste Stimmung während des Besuchs der Steinfurter Gruppe bei den Partnern in Neubukow, die den Jahrestag ihrer 25-jährigen Freundschaft gefeiert haben.

    Zum 25. Jahrestag der Städtepartnerschaft zwischen Steinfurt und Neubukow hat eine 34-köpfige Steinfurter Delegation die Freunde in Mecklenburg-Vorpommern besucht. Die Gruppe war bunt gemischt: Neben Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer haben die stellvertretenden Bürgermeister Hans Günter Hahn und Klaus Meiers sowie Vertreter der CDU, SPD, FDP, GAL und FWS an der Begegnung teilgenommen. Auch Mitglieder der Feuerwehr, der CVJM-Spielmannszug Burgsteinfurt, die Musikfabrik Steinfurt sowie die Vereinigten Schützen Borghorst waren mit von der Partie.

  • Medien

    Mi., 31.08.2016

    Erfolgsmodell Videotext: «Es ist ein Phänomen»

    Pixelig, aber seit mehr als 30 Jahren unverändert beliebt: der Videotext.

    Pixelig und seit Jahren optisch unverändert: Der Videotext wirkt in Zeiten von Full HD, Instagram und Twitter wie ein Relikt aus einer längst vergangenen Fernseh-Ära. Trotzdem nutzen ihn immer noch Millionen. Warum eigentlich?

  • Medien

    Mi., 31.08.2016

    «Es ist ein Phänomen» - Erfolgsmodell Videotext

    Der Videotext ist ungebrochen beliebt.

    Pixelig und seit Jahren optisch unverändert: Der Videotext wirkt in Zeiten von Full HD, Instagram und Twitter wie ein Relikt aus einer längst vergangenen Fernseh-Ära. Trotzdem nutzen ihn immer noch Millionen. Warum eigentlich?

  • Realschule Burgsteinfurt verabschiedet ihre Zehner

    So., 26.06.2016

    „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“

    71 Schülerinnen und Schüler hat die Städtische Realschule Burgsteinfurt am Samstag entlassen. Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der Großen Kirche fand die Zeugnisausgabe im Gymnasium Arnoldinum statt. Ein Sektempfang in der Realschule schloss den Vormittag ab.

    „Absolute Spitzenleistungen sind erbracht worden“, hat Hans-Dieter Jürgens am Samstag den Entlassschülern der Realschule Burgsteinfurt bescheinigt. Drei Klassen sind während der Feierstunde in der Aula des Gymnasiums Arnoldinum verabschiedet worden. Jürgens unterschlug dabei allerdings auch nicht, dass manche Schüler bis zum Schluss um den Erfolg zittern mussten.

  • Stadt verleiht Silbernes Rathaus an Friedrich-Adolf Jahn und Klaus Meier

    Mo., 30.05.2016

    Immer für die Einheit eingesetzt

    Silbernes Rathaus für zwei verdiente Münsteraner:   Dr. Friedrich-Adolf Jahn (l.) und Klaus Meier (r.) erhielten von Oberbürgermeister Markus Lewe am Montag diese Auszeichnung.

    Nein, diese Einladung der Stadt Münster wollte sich Dr. Friedrich-Adolf Jahn partout nicht nehmen lassen: Er erhielt am Montag das Silberne Rathaus – wie auch Klaus Meier.

  • Mühlhausen ehrt Klaus Meier

    Mo., 02.05.2016

    Das Mühlhausen-Gen im Herzen

    Oberbürgermeister Johannes Bruns, der Jubilar Klaus Meier mit Gattin Erika und Bürgermeisterin Beate Sill am Freitag während des Festempfangs in der Großen Ratsstube in Mühlhausen.

    Für den Initiator der Städtefreundschaft zwischen Münster und Mühlhausen, Klaus Meier, gab es einen Empfang aus Anlass seines 80. Geburtstages.

  • „Vater der Städtefreundschaft“ wird 80

    Sa., 23.04.2016

    Städtefreundschaft mit Mülhausen als Lebenswerk

    Beide haben „die 80“ geschafft: Klaus Meier an einem Horch-Oldtimer seines Freundes Dr. Herbert Giese. Mit dem Cabrio wird Meier heute zu seiner Geburtstagsfeier rollen.

    Der Initiator der Städtepartnerschaft mit dem thüringischen Mülhausen und langjährige Geschäftsführer des Vereins „Freude Mühlhausens“, Klaus Meier, feiert am Samstag, 23. April, seinen 80. Geburtstag.

  • Borghorster Brunnenfest

    So., 17.04.2016

    Sonne zieht die Menschen in die Stadt

    Richtig gut besucht war das Borghorster Brunnenfest gestern Nachmittag. Der Sonnenschein hatte die Menschen in die Innenstadt gelockt, wo es jede Menge Unterhaltung gab. Unter anderem wurde Papier geschöpft, musiziert und konnten auf dem Flohmarkt preisgünstige Schnäppchen geschlagen werden..

    Die Sonne hat am Sonntag zahlreiche Menschen zum Brunnenfest nach Borghorst gesorgt. Es gab zahlreiche Neuerungen. Erstmals hatte der Steinfurter Marketing- und Touristikverein diese Veranstaltung organisiert.

  • Städtepartnerschaft mit Mülhausen

    Fr., 08.04.2016

    Freundeskreis im Aufwind

    Die ersten Ehrenmitglieder der „Freunde Mülhausens“ sind ernannt: Dr. Friedrich-Adolf Jahn (vorne links) und Klaus Meier (vorne rechts) erhielten die Urkunden. Mit im Bild der neue Vorstand um den Vorsitzenden Dr. Rüdiger Holtmann (Bildmitte).

    Für Dr. Friedrich-Adolf Jahn, der 25 Jahre die „Freunde Mülhausens“ als Vorsitzender prägte, war es eine „bewegende Stunde“. Jetzt wurde er zum ersten Ehrenmitglied des Vereins ernannt.