Luis Enrique



Alles zur Person "Luis Enrique"


  • 4:0-Gala gegen Barça

    Mi., 15.02.2017

    Draxler genießt «unglaubliche Nacht» in Paris

    Julian Draxler (M) war gegen den FC Barcelona der Star des Abends.

    Diese Nacht dürfte Julian Draxler lange in Erinnerung bleiben. Der Weltmeister glänzt beim Hinspiel-Triumph von Paris Saint-Germain in der Champions League gegen den FC Barcelona. Das Viertelfinale ist nun zum Greifen nah.

  • «Katastrophales» Barça

    Mi., 15.02.2017

    Barça-Caoch Enrique verliert nach PSG-Schmach die Nerven

    Luis Enriques Barcelona kassierte in Paris eine klare Pleite.

    Es ist Jahre her, dass Barcelona in der Königsklasse dermaßen abserviert wurde. Nicht einmal Superstars wie Messi und Neymar konnten den furios aufspielenden PSG bremsen. Spaniens Medien lästern und sticheln - und selbst der Coach verliert die Beherrschung.

  • «Angstmacher»

    So., 12.02.2017

    Spaniens Riesen vor Champions League in Torlaune

    Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo in Jubelpose.

    Die Mega-Stars der spanischen Liga werden älter, treffen aber weiter nach Belieben. Vor dem CL-Achtelfinale trugen Ronaldo und Messi mit ihren Toren zu den gelungenen Generalproben von Real Madrid und Barcelona bei. Für Barça gab es aber auch eine schlechte Nachricht.

  • «Heldenhaft»

    Mi., 08.02.2017

    Ter-Stegen-Konkurrent Cillesen rettet Barça ins Pokal-Finale

    Jasper Cillesen präsentierte sich gegen Atletico in starker Form.

    Ungewöhnlicher Held: Jasper Cillesen, die Nummer zwei im Kasten des FC Barcelona, stellt im Pokal Messi und die anderen Team-Stars alle in den Schatten. Dank seiner Paraden ziehen die Katalanen ins Finale ein - und stellen auch einen Rekord von Erzrivale Real Madrid ein.

  • Sevilla gegen Villarreal 0:0

    So., 05.02.2017

    Barça mit glanzlosem Pflichtsieg - Zwangspause für Real

    Barcelonas Lionel Messi traf zum zwischenzeitlichen 2:0 gegen Bilbao.

    Erleichterung bei Barça: Trotz einer durchwachsenen Leistung siegt das Team 3:0 gegen Athletic Bilbao. Nicht unbedingt verdient, wie viele meinen. Bei Real Madrid sorgt ein verschobenes Spiel für Ärger.

  • Nach Sieg im Pokal

    Do., 12.01.2017

    Dank Messi «das Licht gefunden»: Barça entschärft Krise

    Barcelonas Star Lionel Messi machte gegen Athletic Bilbao ein starkes Spiel.

    Ein Aus im spanischen Pokal hätte beim FC Barcelona eine heftige Krise ausgelöst. Das Schlimmste wurde vorerst vermieden. Aber in den nächsten Wochen warten viele Herausforderungen - man braucht in Barcelona dringend Siege. Und man zittert um Messi und Piqué.

  • Fußball

    Di., 10.01.2017

    Internationale Pressestimmen zur Weltfußballer-Wahl

    Cristiano Ronaldo wurde von der Presse gefeiert.

    Berlin (dpa) - Die internationalen Pressestimmen zur Weltfußballer-Wahl.

  • Nur 1:1 gegen Villarreal

    Mo., 09.01.2017

    Titelverteidigung rückt für Barça in weite Ferne

    Das sind Lionel Messi und der große FC Barcelona nicht gewohnt: nach der Niederlage im Pokal nun noch ein mageres Unentschieden gegen Villarreal (Spanien).

    Gerard Piqué schimpft, die Medien toben und Trainer Luis Enrique versucht die Gemüter zu beruhigen und Optimismus zu verbreiten. Beim FC Barcelona läuft nach dem Jahreswechsel fast alles schief.

  • 1:2 gegen Athletic Bilbao

    Fr., 06.01.2017

    Ratloses Barça patzt im Pokal trotz Überzahl

    Bilbaos Aritz Aduriz erzielt das Tor zum 1:0 gegen Barcelonas Torhüter Marc-Andre Ter Stegen.

    Am Ende stand Barcelona in Bilbao in doppelter Überzahl auf dem Platz. Dennoch setzte es im Achtelfinal-Hinspiel der Copa del Rey bei Athletic Bilbao eine Niederlage. Einziger Lichtblick war wieder einmal Lionel Messi.

  • Barça träumt wieder

    So., 11.12.2016

    Real-Star Ramos wird zum «Helden der Nacht»

    Wieder hat Real Madrids Kapitän Sergio Ramos ein Spiel für die Königlichen entschieden.

    Sergio Ramos entwickelt sich für Real zum Retter in letzter Minute: Wieder erlöste er sein Team kurz vor dem Schlusspfiff. Auch der FC Barcelona scheint dank Megastar Messi aus der Krise. Statt LaLiga heißt es für Madrid nun aber erstmal: Nippon, wir kommen!