Miriam Welte



Alles zur Person "Miriam Welte"


  • Bahnradsport

    Sa., 03.03.2018

    Miriam Welte gewinnt doppeltes WM-Gold in Apeldoorn

    Doppelweltmeisterin in Apeldoorn: Miriam Welte.

    Die deutschen Frauen sorgen bei der WM in Apeldoorn weiter für Furore. Miriam Welte gewinnt nach Gold im Teamsprint auch im Zeitfahren. Ansonsten ist es ein Abend vierter Plätze.

  • Bahnrad-WM in Apeldoorn

    Do., 01.03.2018

    Weltmeisterinnen Welte/Vogel/Grabosch als neues Erfolgsteam

    Bahnrad-WM in Apeldoorn: Weltmeisterinnen Welte/Vogel/Grabosch als neues Erfolgsteam

    Deutschland ist mit Gold im Teamsprint der Frauen in die WM gestartet. Aus dem Erfolgsduo Miriam Welte/Kristina Vogel ist ein Trio geworden - mit Pauline Grabosch steht eine dritte Weltklassefahrerin bereit. In Richtung Tokio 2020 wird es spannend.

  • Bahnradsport

    Mo., 04.12.2017

    Vogel «schüchtert Konkurrenz ein»: Wieder Dreifach-Sieg

    Kristina Vogel dominiert derzeit den Bahnradsport.

    Milton/Kanada - Kristina Vogel hat erneut das Triple geschafft. Nach ihrem Erfolg im Sprint siegte die Erfurterin beim Bahn-Weltcup im kanadischen Milton zusammen mit Miriam Welte (Kaiserslautern) auch im Teamsprint sowie im Keirin-Finale.

  • Bahnradsport

    So., 12.11.2017

    Vogel dreifache Siegerin beim Bahn-Weltcup

    Kristina Vogel siegte auch im Sprint.

    Die Erfurterin Kristina Vogel hat der Weltcup-Veranstaltung der Bahnradsportler in Manchester ihren Stempel aufgedrückt. Die 26-Jährige gewann dreimal Gold.

  • Bahnrad-Weltcup

    Fr., 10.11.2017

    Deutsche Teamsprint-Teams triumphieren in Manchester

    Kristina Vogel hat auch beim Weltcup in Manchester mit Miriam Welte einen Sieg geholt. Foto (Archiv): Jens Büttner

    Manchester (dpa) - Angeführt von Doppel-Olympiasiegerin Kristina Vogel haben die deutschen Teamsprinter zum Auftakt des Bahnrad-Weltcups in Manchester für zwei Siege gesorgt.

  • Bahnrad-Talent

    Mo., 23.10.2017

    Abitur und große Ziele - Grabosch will «die Älteren jagen»

    Pauline Grabosch bei der Bahnrad-Europameisterschaft in Berlin.

    Jung, intelligent, erfolgreich: Die erst 19-jährige Pauline Grabosch hat sich bei den Bahnrad-EM gleich in die Weltspitze katapultiert. Eine erfolgreiche Karriere scheint programmiert, nebenbei will das Sprachtalent das Abi mit der Note 1,3 meistern.

  • Bahnrad-EM

    So., 22.10.2017

    Vogel und Levy sorgen für deutsches Finale furioso

    Maximilian Levy und Kristina Vogel feiern ihre Goldmedaillen bei der Bahnrad-Europameisterschaft in Berlin.

    Kristina Vogel hat ihre Ausnahmestellung im Bahnradsport eindrucksvoll untermauert. Der deutsche Radstar holt sich bei der Heim-EM in Berlin die Titel im Sprint und im Keirin. Ein großes Comeback feiert Maximilian Levy nach vielen Problemen.

  • Bahnrad-EM

    So., 22.10.2017

    Sprint-Queen Vogel rast zum Titel - sechs deutsche Medaillen

    Kristina Vogel küsst ihre Goldmedaille.

    Angeführt von Sprint-Queen Kristina Vogel hat die deutsche Mannschaft am dritten Tag der Bahnrad-EM reichlich Edelmetall eingefahren. Vogel siegte im Keirin, genauso wie Franz Schiewer bei den Stehern. Dazu gab es einmal Silber und dreimal Bronze.

  • Bahnrad-EM in Berlin

    Fr., 20.10.2017

    Welte krönt sich zur Europameisterin - Sieg vor Grabosch

    Miriam Welte gewann Gold im 500-m-Zeitfahren.

    Olympiasiegerin und Weltmeisterin war sie schon, nun hat Miriam Welte auch ihren ersten EM-Titel geholt. Die Pfälzerin siegt im 500-Meter-Zeitfahren vor Teamkollegin Pauline Grabosch. Für die deutsche Mannschaft ist es das erste EM-Gold.

  • Bahnrad-Europameisterschaft

    Fr., 20.10.2017

    Frust nach EM-Silber - Olympia-Teamsprint ohne Vogel?

    Nach der Siegerehrung schlug das deutsche Erfolgsduo ernstere Töne an.

    So richtig freuen können sich Kristina Vogel und Miriam Welte über die Silbermedaille im Teamsprint nicht. Es gibt einige Unstimmigkeiten. Bundestrainer Uibel will mit Blick auf Olympia gar einen Teamsprint ohne Superstar Vogel nicht ausschließen.