Nils Petersen



Alles zur Person "Nils Petersen"


  • Zitate

    So., 03.11.2019

    Sprüche zum 10. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Braucht auch bei niedrigen Temperaturen keine Jacke: Paderborn-Coach Steffen Baumgart.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche zum 10. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengetragen.

  • Remis in Bremen

    So., 03.11.2019

    SC Freiburg bleibt dank Torjäger Petersen oben dabei

    Freiburgs Coach Christian Streich gratuliert seinem Doppeltorschützen Nils Petersen.

    Freiburg steht da, wo Bremen hin will. Das hat sich durch das 2:2 nicht geändert. In der Nachspielzeit retten die Breisgauer einen Punkt. Weil der Torjäger trifft und sich etwas ganz Entscheidendes zur Vorsaison geändert hat.

  • Bundesliga

    Sa., 02.11.2019

    Petersen rettet Freiburg einen Punkt - Werder hadert

    Freiburgs Torschütze Nils Petersen (l) jubelt mit Teamkollege Roland Sallai über den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1.

    Der SC Freiburg bleibt in der Fußball-Bundesliga oben dran. In Bremen kamen die Breisgauer zu einem am Ende etwas glücklichen Punkt. Zu bedanken hatten sich die Gäste bei einem in Bremen alten Bekannten.

  • Sieg bei RB Leipzig

    So., 27.10.2019

    SC Freiburg erstaunt die Liga - Angst vor der Euphorie

    Nils Petersen (l) und der SC Freiburg sorgt in der Bundesliga für Furore.

    Der SC Freiburg hat sich in der Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga festgesetzt. Dennoch bleiben die Badener von Trainer Christian Streich wie immer bescheiden und vorsichtig. Zurecht?

  • 9. Bundesliga-Spieltag

    So., 27.10.2019

    Lewandowski-Rekord, Derby-Nullnummer, Paderborn-Premiere

    Bayerns Robert Lewandowski traf als erster Spieler in der Bundesliga-Geschichte an jedem der ersten neun Spieltage.

    Der FC Bayern gewinnt und ist Tabellenführer. Schalke und Dortmund trennen sich wieder einmal torlos. In Paderborn wird der erste Sieg gefeiert. Leipzig enttäuscht.

  • Freiburg-Stürmer

    Fr., 18.10.2019

    Petersen rechnet nicht mehr mit DFB-Comeback

    Nils Petersen glaubt nicht mehr an ein DFB-Comeback.

    Freiburg (dpa) - Freiburgs Stürmer Nils Petersen rechnet nicht mehr mit einer Nominierung für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.

  • Verkehrte Fußball-Welt

    Fr., 04.10.2019

    Freiburg empfängt BVB als Tabellendritter

    Freiburgs Nils Petersen (M) will von einer Favoritenrolle seines SC gegen Dortmund nichts wissen.

    Ein Blick auf die Tabelle und man könnte meinen: Als Dritter der Bundesliga ist der SC Freiburg gegen den Achten Borussia Dortmund am Samstag Favorit. Ganz so einfach ist es aber nicht - das wissen sie in Freiburg schon aus Erfahrung.

  • Fußball

    Fr., 04.10.2019

    Petersen vor Duell mit BVB: «Gunst der Stunde nutzen»

    Der Freiburger Nils Petersen.

    Freiburg (dpa) - Freiburgs Stürmer Nils Petersen will von einer Favoritenrolle seines SC nichts wissen. Auch wenn die Breisgauer Tabellendritter der Fußball-Bundesliga sind und Borussia Dortmund vor dem Duell am Samstag (15.30 Uhr/Sky) nur Achter. «Vor ungefähr fünf Jahren habe ich eines meiner ersten Spiele hier auch gegen Dortmund gemacht. Der BVB war damals Tabellenletzter und die Argumentation war ähnlich. Da haben wir einen auf die Mütze bekommen. Deswegen weiß ich das schon einzuordnen», sagte Petersen in einem am Freitag veröffentlichten Interview auf eurosport.de. Am 20. Spieltag der Saison 2014/2015 gewann Schlusslicht Dortmund gegen Freiburg auf Rang 15 mit 3:0.

  • Neuer DFB-Präsident

    So., 22.09.2019

    Vom SC Freiburg zum DFB: Fritz Kellers emotionaler Abschied

    Fritz Keller wird am Wochenende zum DFB-Präsidenten gewählt.

    Für eine gute Viertelstunde ist der SC Freiburg Spitzenreiter der Bundesliga. So verabschiedeten die Breisgauer ihren Clubchef ins Spitzenamt beim DFB.

  • Punkt zu Kellers Abschied

    Sa., 21.09.2019

    Pech gegen Augsburg: SC Freiburg verpasst Tabellenführung

    Punkt zu Kellers Abschied: Pech gegen Augsburg: SC Freiburg verpasst Tabellenführung

    «Spitzenreiter! Spitzenreiter!», sangen die Fans des SC Freiburg. Dafür reichte es dann am Ende nicht. Das Team von Christian Streich verpasste trotz eines leidenschaftlichen Auftritts einen Sieg gegen den FC Augsburg.