Patrick Kirsch



Alles zur Person "Patrick Kirsch"


  • Youngster erlöst Preußen

    Mo., 09.12.2013

    Torschütze Scherder: „Davon habe ich geträumt“

    Simon Scherder konnte sein Glück kaum fassen, nachdem er sein Team mit dem 2:1 beschenkt hatte.

    Mit einem Kopfballtreffer in der Nachspielzeit entschied Abwehrspieler Simon Scherder das Spiel gegen den MSV Duisburg. Für den Preußen-Youngster ging damit ein Traum in Erfüllung, für den Verein

  • Preußen Münster bezwingt den MSV Duisburg in der Schlussminute

    Sa., 07.12.2013

    Endlich Bescherung im Preußenstadion

    Preußen Münster bezwingt den MSV Duisburg in der Schlussminute  : Endlich Bescherung im Preußenstadion

    10116 Zuschauer wurden im Preußenstadion 90 Minuten lang zumindest gut unterhalten - und durften nach 91 Minuten endlich richtig jubeln. Abwehrspieler Simon Scherder wuchtet das Leder zum 2:1-Sieg gegen den MSV Duisburg ins Netz. Drei Punkte für die Preußen und endlich wieder beste Stimmung. Dennis Grote hatte zuvor die frühe Duisburger Führung durch de Wit ausgeglichen.

  • Preußen Münster erwartet den MSV Duisburg

    Sa., 07.12.2013

    Das wird ein harter Kampf

    Feste Größe: Julian Riedel (rechts) ist als Rechtsverteidiger beim SCP aktuell erste Wahl. Dominik Schmidt (kleines Bild) wird als Maskenmann in Erscheinung treten, ein Härtetest im Training war von Erfolg gekrönt.

    Über 10 000 Zuschauer werden zum Duell der Westverein in der 3. Liga erwartet. Münster schöpft aus dem Vollen, nur Zlatko Muhovic (Rippenverletzung) fehlt aus dem 26er Kader des SCP.

  • Preußen vor Heimspiel gegen MSV Duisburg

    Fr., 06.12.2013

    Schmidt und Kirsch einsatzbereit

    Einsatzbereit: Patrick Kirsch, hier beim 0:0 in Halle, meldet sich einsatzbereit.

    Über 10 000 Zuschauer werden zum Duell der Westverein in der 3. Liga erwartet. Münster schöpft aus dem Vollen, nur Zlatko Muhovic (Rippenverletzung) fehlt aus dem 26er Kader des SCP.

  • Verletzungsprobleme beim SCP vor Heimspiel gegen Duisburg

    Fr., 06.12.2013

    Kopflos im Zentrum

     Verteidiger Patrick Kirsch verletzte sich beim Auswärtsspiel in Halle am Kopf.

    Ralf Loose ist von Berufswegen ein guter Beobachter – nur in die Köpfe seiner Spieler kann auch der Trainer des SC Preußen Münster nicht schauen. Dennoch legte Loose beim Donnerstagstraining ein ganz besonderes Augenmerk auf die angeschlagenen Köpfe seiner Innenverteidiger Patrick Kirsch und Dominik Schmidt.

  • Preußen holen Punkt in Halle

    Sa., 30.11.2013

    Mit kleinen Schritten aus der Krise

    Zum dritten Mal in Folge blieben die Preußen am Samstag ungeschlagen, allerdings bem Halleschen FC auch ohne Torerfolg

    Münster/Halle - Zum dritten Mal in Folge blieben die Preußen am Samstag ungeschlagen, allerdings bem Halleschen FC auch ohne Torerfolg: Folgerichtig machte sich die Mannschaft mit einem Punkt auf den Rückweg nach Münster.

  • Es knarzt im Preußen-Gebälk

    So., 24.11.2013

    Kara und Schmidt ausgebootet – Loose sieht Handlungsbedarf

    Es knarzt im Preußen-Gebälk : Kara und Schmidt ausgebootet – Loose sieht Handlungsbedarf

    Münster - Ralf Loose greift beim SC Preußen Münster hart durch. Oder zumindest greift er auf bislang nicht gekannte Art und Weise durch. Entweder ist sein Anspruch zu hoch, oder er hat Recht, dann dürften sich einige Dinge in die falsche Richtung entwickelt haben – und müssen korrigiert werden. Heile Welt beim SC Preußen sieht anders aus, daraus macht der Übungsleiter keinen Hehl.

  • Fußball: Alle Preußen einsatzbereit für das „Kellerduell“

    Mi., 20.11.2013

    Drittligist Münster bringt sich in Schwung

    Wieder fit: Preußens Mittelfeldspieler Marcus Piossek (links), hier im Zweikampf mit Thomas Meißner.

    Also da kann keiner beim SC Preußen Münster klagen. Patrick Kirsch und Marcus Piossek haben sich Anfang der Woche im Training des Fußball-Drittligisten zurückgemeldet. Im Klartext heißt das: Coach Ralf Loose könnte mit zwei kompletten Mannschaften trainieren, A-Team gegen B-Auswahl, hinten dran noch drei Torleute. 25 Männer bereit zum Einsatz.

  • Fußball: Abstiegskampf in der 3. Liga

    Mi., 20.11.2013

    „Super-Samstag der Kellerkinder“

    Am Samstag gefordert: Preußens Mittelfeldspieler Gaetano Manno (rechts)

    Blauer Montag beim SC Preußen: Auch wenn der Sonntagsdienst die Aktiven des Drittligisten nicht wirklich an ihre Belastungsgrenze gebracht hat, gönnte Trainer Ralf Loose seinen Schützlingen am Montag einen freien Tag. Am Dienstag erwartet er alle wieder topfit zur nächsten Einheit.

  • Schwung mit Siegert

    Mo., 11.11.2013

    Vier Wechsel in der Startelf

    Elfmeter: Benjamin Siegert (unten) wird gefoult von Tim Stegerer, der auch die Rote Karte sieht. Nach dem Spiel hadern Simon Scherder (kleines Bild links) und Julian Riedel.

    Zwei Punkte führt Trainer Ralf Loose bei seiner Manöverkritik regelmäßig an. Er sieht die Mannschaft konditionell nicht in optimalem Zustand, deshalb gibt es in dieser Woche einen Laktattest und ein darauf ausgerichtetes Training. Aber Loose bemängelt auch die Einstellung seiner Mannschaft zuletzt. Doch in Saarbrücken sah er seine Mannen „kämpferisch auf der Höhe“.