Petrissa Solja



Alles zur Person "Petrissa Solja"


  • Tischtennis

    Mo., 29.05.2017

    Tischtennis-WM in Düsseldorf hat begonnen

    Dimitrij Ovtcharov. 

    Düsseldorf (dpa) - In Düsseldorf haben am Montagvormittag die Tischtennis-Weltmeisterschaften begonnen. Am ersten Tag dieser einwöchigen Veranstaltung mit insgesamt 608 Teilnehmern aus 108 Nationen stehen ausschließlich Qualifikationsspiele auf dem Programm.

  • Heiß auf die Heim-WM

    So., 28.05.2017

    Ovtcharov, Boll und Co. fordern Chinesen heraus

    Timo Boll (l) und Dimitrij Ovtcharov freuen sich auf die Heim-WM. Aber sie wissen, dass die Spieler aus China die großen Favoriten sind.

    In Düsseldorf beginnt an diesem Montag die Tischtennis-WM. China dominiert diese Sportart bereits seit Jahren. Aber auch das deutsche Team ist vor heimischem Publikum sehr gut besetzt.

  • Tischtennis-WM in Düsseldorf

    Mi., 29.03.2017

    Boll spielt bei WM Doppel mit China-Star Ma Long

    Timo Boll (l) spielt nicht das erste Mal ein Doppel mit dem chinesischen Top-Star Ma Long.

    Düsseldorf (dpa) - Rekord-Europameister Timo Boll wird bei den Tischtennis-Weltmeisterschaften vom 29. Mai bis 5. Juni in Düsseldorf im Herrendoppel gemeinsam mit Chinas Topstar Ma Long antreten, teilte der Deutsche Tischtennis-Bund mit.

  • Erfolgreiche Titelverteidigung

    So., 05.02.2017

    Europe Top 16: Tischtennisstar Ovtcharov gelingt Hattrick

    Dimitrij Ovtcharov verteidigte seinen Titel beim Europe Top 16 Cup. 

    Antibes (dpa) - Tischtennisspieler Dimitrij Ovtcharov hat den Europe Top 16 Cup im französischen Antibes gewonnen. Im Endspiel an der Côte d'Azur setzte sich der Weltranglisten-Fünfte aus Hameln mit 4:2-Sätzen gegen Alexander Schibajew durch.

  • Deutsches Finale

    So., 23.10.2016

    EM-Gold im Damen-Doppel für Silbereisen und Winter

    Kristin Silbereisen (r) und Sabine Winter gewinnen auch das Finale.

    Budapest (dpa) - Das Vereinsduo Kristin Silbereisen/Sabine Winter aus Kolbermoor hat den Doppel-Titel bei der Tischtennis-EM in Budapest gewonnen.

  • Drei Doppel-Medaillen

    Sa., 22.10.2016

    Willensstarker Boll kämpft im EM-Halbfinale - Damen raus

    Timo Boll steht im EM-Viertelfinale.

    Vier Medaillen hat der DTTB bei der Tischtennis-EM sicher. Timo Boll imponierte mit großer Moral, die deutschen Damen überzeugten hingegen nur im Doppel.

  • Tischtennis

    Sa., 22.10.2016

    Deutsches EM-Finale im Damen-Doppel bei Tischtennis-EM

    Petrissa Solja (l) und Shan Xiaona treffen im EM-Finale auf das Duo Kristin Silbereisen/Sabine Winter.

    Budapest (dpa) - Bei der Tischtennis-EM in Budapest ist das deutsche Finale im Damen-Doppel perfekt.

  • 5 DTTB-Damen im Achtelfinale

    Fr., 21.10.2016

    Boll im EM-Achtelfinale - Ovtcharov ausgeschieden

    5 DTTB-Damen im Achtelfinale : Boll im EM-Achtelfinale - Ovtcharov ausgeschieden

    Nach drei erfolgreichen EM-Tagen sorgte das Aus von Topfavorit Dimitrij Ovtcharov für lange Gesichter im deutschen Tischtennis-Team. Die Damen machten es besser, und auch Timo Boll ist noch im Rennen.

  • Olympia

    Mi., 17.08.2016

    Tokio im Blick: TT-Damen nach Silber mit großen Plänen

    Das Trio Han Ying, Shan Xiaona und Petrissa Solja holte Silber.

    Rio de Janeiro (dpa) - Auch die deutliche Pleite im Finale gegen China trübt die Freude der deutschen Tischtennis-Damen über ihre erfolgreichen Olympischen Spiele nicht. Nach der Silbermedaille will vor allem Petrissa Solja in Zukunft noch mehr - und schickt eine Kampfansage nach China.

  • Olympia

    Mi., 17.08.2016

    Tischtennis-Frauen holen Olympia-Silber: Final-Niederlage gegen China

    Rio de Janeiro (dpa) - Deutschlands Tischtennis-Frauen haben das Olympia-Finale im Teamwettbewerb gegen den hohen Favoriten China verloren. Han Ying, Petrissa Solja und Shan Xiaona gelang gegen die an Nummer eins gesetzten Asiatinnen in Rio de Janeiro nicht die erhoffte Sensation. Sie unterlagen mit 0:3 und gewannen die Silbermedaille. Es ist das erste Edelmetall bei Olympia für die deutschen Tischtennis-Frauen überhaupt. Die Auswahl von Bundestrainerin Jie Schöpp war gegen Weltmeister China chancenlos.