Rene Lindner



Alles zur Person "Rene Lindner"


  • Kaderplanung von Rot-Weiß Ahlen

    Do., 05.06.2014

    RW: Lindner und Braun bleiben

    Da sind die nächsten Unterschriften: Rot-Weiß Ahlen hat mit Rene Lindner und Justin Braun zwei Spieler für ein weiteres Jahr an sich gebunden.

  • Fußball-Oberliga

    So., 06.04.2014

    Glück im Unglück

    Schrei der Erlösung: Nico Niemeier (Mitte) bejubelt mit Rene Lindner und Co-Trainer Rafal Krumpietz (rechts) den schmeichelhaften Ausgleich in der Nachspielzeit.

    Ein schmeichelhaftes Unentschieden hat Rot-Weiß Ahlen bei seinem Verfolger TuS Erndtebrück eingefahren. Allerdings bezahlte die Castilla-Elf diesen Punktgewinn teuer. Es gab einen zweifelhaften Feldverweis und zwei Verletzte auf Ahlener Seite.

  • RW Ahlen: Spiel gegen Bielefeld 2 wird vorgezogen

    Mi., 09.10.2013

    Vier Wochen Sperre für Lindner

    Rene Lindner 

    Nach Ansicht von Carlos Castilla war das Foul von Rene Lindner in Sprockhövel nicht so böse, wie es ausgesehen haben mag. Dennoch bekam der Verteidiger von Rot-Weiß Ahlen nun eine vierwöchige Sperre aufgebrummt.

  • Heimsieg von RW Ahlen

    So., 03.03.2013

    Die Detonation

    Ihr Tatmotiv war pure Lust: Es jubeln die Brandstifter Alessio Wilms Dell‘Unto, Fatmir Ferati, Arda Nebi, Vadim Baumbach, Bernhard Venker, Timo Achenbach und Nico Niemeier (von links).

    Wer hätte nach den katastrophalen Ergebnissen in der Vorbereitung denn damit gerechnet? Mit einer Leistungsexplosion in der zweiten Hälfte drehten die Oberliga-Fußballer von Rot-Weiß Ahlen einen 0:1-Rückstand gegen Erkenschwick noch in einen 3:2-Sieg um.

  • Peinliche Testspiel-Schlappe

    Do., 28.02.2013

    Die Alarmsirenen schrillen

    Derart kompromisslos agierte RW Ahlen gegen Kamen zu selten. In dieser Szene nehmen Timo Achenbach (links) und Bernhard Venker (rechts) ihren Gegenspieler in die Mangel.

    Dieses Ergebnis spricht für sich: Mit 2:3 zog RW Ahlen im Test gegen den Bezirksligisten VfL Kamen den Kürzeren. Vorne uneffektiv, hinten anfällig – vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Erkenschwick ist Trainer Marco Antwerpen in höchste Alarmbereitschaft versetzt.

  • Antwerpen genervt von vielen Fehlern

    So., 17.02.2013

    Konzentrationssache

    Individuelle Patzer schleichen sich bei RW Ahlen immer wieder ein. Auch Max Dahlhoff (Mitte) blieb gegen den ASC Dortmund nicht fehlerlos.

    Die Fußballer von Rot-Weiß Ahlen machen sich selbst das Leben schwer. Nicht das 3:3 gegen den Westfalenligisten ASC 09 Dortmund nervte dabei Ahlens Trainer Marco Antwerpen. Es war die Entstehung der drei Gegentreffer. Bei seinen Spielern machte der Coach Konzentrationsmängel aus.

  • Heimspiel gegen Dornberg

    Fr., 12.10.2012

    Rot-Weiße Dauerbaustelle

    Heimspiel gegen Dornberg : Rot-Weiße Dauerbaustelle

    RW Ahlen tritt aktuell auf der Stelle. Beim Heimspiel am Samstag gegen TuS Dornberg ist ein Sieg Pflicht. Doch dem widerspricht Marco Antwerpen. Er senkt die Erwartungen erneut.

  • Erster Saisonsieg für RW Ahlen

    So., 23.09.2012

    „Das gibt uns Selbstbewusstsein“

    Erster Saisonsieg für RW Ahlen : „Das gibt uns Selbstbewusstsein“

    Der erste Sieg ist eingetütet: Durch ein 1:0 gegen den 1. FC Gievenbeck hat RW Ahlen in der Oberliga endlich drei Zähler eingefahren. Trainer Marco Antwerpen war bei der Pressekonferenz dennoch stinksauer.

  • Testspielsieg für RWA

    Di., 24.07.2012

    „Das sieht sehr ordentlich aus“

    Testspielsieg für RWA : „Das sieht sehr ordentlich aus“

    Erst überraschen sie den Gegner und dann sich selbst. Rot-Weiß Ahlen hat den SC Verl in einem Test mit 3:2 bezwungen. Und das trotz eines Rückstands zur Pause.

  • RW A-Junioren mit Remis gegen BVB

    So., 26.02.2012

    Erstmals steht die Null auch hinten

    RW A-Junioren mit Remis gegen BVB : Erstmals steht die Null auch hinten

    Rot-Weiß Ahlens A-Junioren arbeiten weiter daran, den Klassenerhalt doch noch zu realisieren. Im dritten Spiel unter Marco Antwerpen gab es erneut einen Punktgewinn. Die Ahlener hatten Borussia Dortmund am Rande einer Niederlage, mussten sich letztlich aber mit einem 0:0 zufrieden geben.