Rolf Buch



Alles zur Person "Rolf Buch"


  • Immobilien

    Mo., 01.12.2014

    Immobilien-Fusion: Deutsche Annington und Gagfah

    Deutscher Annington und Gagfah wollen zusammengehen und künftig für 350 000 Wohnungen verantwortlich sein. Foto: Caroline Seidel/Archiv

    Bochum/Mülheim (dpa) - Die Immobilienbranche steht vor einer Großfusion: Mit der Deutschen Annington und Gagfah wollen zwei der größten deutschen Immobilienkonzerne zusammengehen, wie beide Unternehmen mitteilten.

  • Immobilien

    Di., 02.09.2014

    Deutsche Annington kauft mehr als 5000 Wohnungen in Ostdeutschland

    Die Deutsche Annington besaß Ende Juni dieses Jahres rund 185 000 Wohneinheiten mit einem Wert von mehr als 11 Milliarden Euro. Foto: Caroline Seidel

    Bochum (dpa) - Deutschlands größte private Wohnungsgesellschaft Annington kauft weitere 5000 Wohnungen und 210 Gewerbe-Immobilien in Berlin und Ostdeutschland. Zum Kaufpreis gab es am Dienstag keine Angaben, nach Branchenkreisen soll er bei rund 300 Millionen Euro liegen.

  • Immobilien

    Fr., 09.08.2013

    Deutsche Annington verdient mehr Geld

    Die Immobilienfirma Deutsche Annington profitiert von höheren Mieteinnahmen und geringeren Leerständen. Foto: Caroline Seidel

    Bochum (dpa) - Die Wohnungsgesellschaft Deutsche Annington hat im ersten Halbjahr dank höherer Mieteinnahmen und geringerer Leerstände mehr Geld verdient. Das Ergebnis vor Steuer, Zinsen und Abschreibungen wuchs um 1,8 Prozent auf knapp 242 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.

  • NRW

    Fr., 01.03.2013

    Ex-Bertelsmann-Manager Buch neuer Chef von Annington

    Bochum (dpa/lnw) - Der frühere Chef der Bertelsmann-Tochter Arvato, Rolf Buch, ist neuer Vorstandsvorsitzender des Wohnungsunternehmens Deutsche Annington. Das teilte das zum britischen Finanzinvestor Terra Firma gehörende Bochumer Unternehmen am Freitag mit. Buch sei seit Freitag designierter Vorstandschef und werde das Amt am 1. April endgültig übernehmen. Der 47-Jährige hatte bis Ende vergangenen Jahres die Bertelsmann-Dienstleistungstochter Arvato geführt und war Vorstandsmitglied beim Gütersloher Medienkonzern. Annington gehört mit mehr als 200 000 Wohnungen zu den führenden deutschen Immobilienfirmen und plant den Gang an die Börse.

  • NRW

    Fr., 30.11.2012

    Führungswechsel bei Bertelsmann-Tochter Arvato

    NRW : Führungswechsel bei Bertelsmann-Tochter Arvato

    Gütersloh (dpa) - Der Medienriese Bertelsmann wechselt die Spitze seiner Dienstleistungstochter Arvato aus. Neuer Vorstandsvorsitzender der Arvato AG wird Achim Berg (48), bislang Manager beim US-Softwarekonzern Microsoft, teilte Bertelsmann am Freitag mit. Er tritt die Nachfolge von Rolf Buch (47) an, der die Führung von Arvato und sein Vorstandsmandat bei Bertelsmann zum Jahresende niederlegt. Der Schritt sei «im besten gegenseitigen Einvernehmen auf eigenen Wunsch» von Buch erfolgt. Berg tritt sein Amt zum 1. April 2013 an. Arvato hatte 2011 einen Umsatz von 5,4 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 341 Millionen Euro.