Sönke Rothenberger



Alles zur Person "Sönke Rothenberger"


  • Medaillenregen für Deutschland

    Mo., 15.08.2016

    Silber und Bronze für Werth und Bröring-Sprehe in Dressur

    Isabell Werth reitet zu Silber.

    Rio de Janeiro (dpa) - Die deutschen Dressurreiterinnen Isabell Werth und Kristina Bröring-Sprehe haben bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro zwei Einzel-Medaillen geholt.

  • Olympia

    Sa., 13.08.2016

    Die Goldpferde der Dressur-Equipe

    Sönke Rothenbergers Pferd Cosmo war mit neun Jahren das jüngste Pferd im kompletten Starterfeld. Friso Gentsch

    Rio de Janeiro (dpa) - Die Goldmedaille der deutschen Dressur-Equipe hat Deutschland nicht nur seinen Reitern zu verdanken. Denn: «Das kann natürlich nicht jedes Pferd», sagte Isabell Werth in Rio de Janeiro.

  • Deutsche Dressurreiter feiern Olympiasieg

    Sa., 13.08.2016

    Isabell Werth ist erfolgreichste Reiterin bei den Sommerspielen

    Gold, Schwarz-Rot-Gold und wenig Zuschauer: Der deutschen Dressur-Equipe mit Isabell Werth (von links), Dorothee Schneider, Sönke Rothenberger und Kristina Bröring-Sprehe dürfte das am Ende einerlei gewesen sein.

    Triumph im Gelände, Gold im Karree, ausgelassener Jubel im Sattel: Die deutschen Reiter sorgen in Rio für Furore. Am Freitag feierten die Dressur-Spezialisten den Olympiasieg, und wie: Es war sogar eine Demonstration, wie die drei Reiterinnen und ein Reiter die Aufgaben bewältigten. Mit 81,936 Prozentpunkten siegte die deutsche Mannschaft klar vor Großbritannien (78,602) und den USA (76,602). Es ist die zwölfte olympische Goldmedaille für Deutschland in der Dressur – mehr hat keine andere Nation vorzuzeigen.

  • Olympia

    Sa., 13.08.2016

    Rekord: Werth feiert mit Dressur-Team ihr sechstes Gold

    Isabel Werth gewinnt mit der deutschen Dressur-Equipe die Goldmedaille.

    Deutschland gewinnt in Rio de Janeiro die 13. Team-Goldmedaille mit der Mannschaft. Das ist genauso Rekord wie die neue Bestleistung von Isabell Werth. Sie ist nun die erfolgreichste Olympia-Reiterin.

  • Olympia

    Sa., 13.08.2016

    Zwischenfall vor Dressur-Ehrung: Pferde-Pfleger verletzt

    Rio de Janeiro (dpa) - Kurz vor der Siegerehrung der deutschen Dressur-Equipe im Reitstadion des Olympiaparks in Rio ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Das Pferd Cosmo des Team-Olympiasiegers Sönke Rothenberger verletzte seinen Pfleger Robbie Sanderson, als es plötzlich hochstieg und den Betreuer traf. Sanderson wurde sofort von Mannschaftsarzt Manfred Giensch erstversorgt. «Es sieht gut aus», sagte Rothenberger. «Gott sei Dank ist wohl nicht so viel passiert.» Sanderson wurde in einem Krankenhaus mit zehn Stichen genäht.

  • Dressurreiten

    Fr., 12.08.2016

    Deutsche Equipe bleibt auf Goldkurs

    Blickt in Richtung Gold: Die Weltranglistenerste Kristina Bröring-Sprehe (l.) baute zusammen mit Isabell Werth die Führung des deutschen Teams aus.

    Die deutschen Dressurreiter machen weiter, wo sie am Mittwoch aufgehört haben: ganz vorn. Die Mission Olympia-Gold für die Mannschaft hat jedenfalls auch im zweiten Teil des Grand Prix am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) Auftrieb erhalten.

  • Olympia

    Do., 11.08.2016

    Dressur-Team dominiert erste Hälfte

    Olympia : Dressur-Team dominiert erste Hälfte

    Rio de Janeiro (dpa) - Die Bundestrainerin strahlte. «Das waren ganz starke Ritte unseres Teams», schwärmte Monica Theodorescu in Rio de Janeiro: «Was will man mehr?» Die deutsche Mannschaft liegt nach der Hälfte des olympischen Dressur-Wettbewerbes klar auf Gold-Kurs.

  • Dressur

    Do., 11.08.2016

    Glänzender Auftakt durch Rothenberger und Schneider

    Zeigten einen der ersten großen Höhepunkte in den Dressur-Wettbewerben: Dorothee Schneider und Showtime.

    Perfekter Auftakt für die deutschen Dressurreiter bei den Spielen in Rio: Olympia-Debütant Sönke Rothenberger mit Cosmo und Dorothee Schneider mit Showtime verschafften ihrem Team am Mittwoch im Grand Prix eine grandiose Ausgangsposition, ehe an diesem Donnerstag die Weltranglistenerste Kristina Bröring-Sprehe mit Desperados und die schon fünfmalige Olympiasiegerin Isabell Werth mit Weihegold ins Geschehen eingreifen.

  • Pferdesport

    Mi., 10.08.2016

    Deutsches Dressur-Team nach erstem Tag auf Gold-Kurs

    Pferdesport : Deutsches Dressur-Team nach erstem Tag auf Gold-Kurs

    Das deutsche Dressur-Team gilt in Rio als großer Favorit. Am ersten Tag wurde die Mannschaft der Rolle gerecht. Die Konkurrenz aus den Niederlanden musste einen schweren Rückschlag verkraften.

  • Pferdesport

    Do., 14.07.2016

    Bockiger Cosmo und erfolgreiche Werth bei CHIO-Platz 1

    Sönke Rothenbergers Pferd Cosmo zeigte sich während der Prüfung bockig.

    Das deutsche Dressurteam reitet in Aachen souverän zum Sieg. Die Konkurrenz fehlt oder ist zu schwach. Die Rio-Generalprobe überzeugt - bis auf eine Ausnahme.