Sandra Beermann



Alles zur Person "Sandra Beermann"


  • Südring-Bauarbeiten

    Fr., 12.08.2016

    Kleine Staus nicht ausgeschlossen

    Am Übergang von der Lienener in die Warendorfer Straße steuert derzeit eine Baustellenampel den einspurig fließenden Verkehr.

    An drei Stellen sind derzeit Bauarbeiten im Bereich des Südrings im Gange: Auf der L591 selbst, auf der Warendorfer Straße und auf der Ladberger Straße. Nach Angaben von Straßen.NRW läuft alles nach Plan.

  • Jetzt ist der Konrad-Adenauer-Ring dran

    Di., 09.08.2016

    Beckumer Straße wieder frei

    Die Schilder sind beiseite geräumt. Auf der Beckumer Straße rollt der Verkehr über frischen Asphalt. Die Fahrbahn war in den vergangenen drei Wochen zwischen McDonald‘s und Bäckerei Haake erneuert worden.

    Kaum, dass die Beckumer Straße wieder frei ist, geht der Straßenbau auf dem Konrad-Adenauer-Ring in Höhe der Kreuzung Warendorfer Straße weiter – danach auf der B 58 in Richtung Drensteinfurt.

  • Rückzieher von Straßen NRW

    Mi., 20.04.2016

    Radweg an B 219 bleibt gesperrt

     Radweg an der B 219

    Es geht doch nicht voran. Hü und hott an der Sprakeler Straße

  • Radweg zwischen Sprakel und Kinderhaus

    Mi., 20.04.2016

    Freie Fahrt entlang der B 219

    Der Radweg ist der letzte Teil der Sanierung der B 219 zwischen Kinderhaus und Sprakel. Die neue dünne Deckschicht konnte erst aufgetragen werden, nachdem das Thermometer auf zehn Grad Celsius geklettert war.

    Im Laufe des Tages soll der lange gesperrte Radweg zwischen Sprakel und Kinderhaus wieder freigegeben werden.

  • Zwischen Kinderhaus und Sprakel

    Mi., 20.04.2016

    Freie Fahrt entlang der B 219

    Der Radweg ist der letzte Teil der Sanierung der B 219 zwischen Kinderhaus und Sprakel. Die neue dünne Deckschicht konnte erst aufgetragen werden, nachdem das Thermometer auf zehn Grad Celsius geklettert war.

    Der Radweg zwischen Sprakel und Kinderhaus entlang der Sprakeler Straße soll am Mittwoch im Laufe des Tages wieder frei gegeben werden. So lautet die Auskunft von Sandra Beermann, Sprecherin des Landesbetriebs Straßenbau NRW.

  • Radwegsanierung und Unfall

    Di., 10.11.2015

    Malheur zum Sanierungsstart

    Radwegsanierung und Unfall : Malheur zum Sanierungsstart

    Radwegsanierung mit Pannen – gestern landete erst einmal schweres Gerät im Graben. Die Weseler Straße musste rund zwei Stunden lang gesperrt werden.

  • Sondierungen an der Umgehungsstraße

    Do., 17.09.2015

    Die Suche nach der Bombe

    Sondierungsbohrungen sollen bis Freitag Klarheit darüber bringen, ob sich im Erdreich auf dem Areal für das geplante Regenrückhaltebecken in Höhe Stehrweg noch Bombenblindgänger befinden.

    Vor Beginn der Ausbauarbeiten an der Umgehungsstraße B 51 in Höhe Stehrweg muss der Untergrund nach Bombenblindgängern abgesucht werden. Noch bis Freitag laufen die Sondierungsbohrungen von Kampfmittel-Experten.

  • Baustellen in und um Ostbevern

    Do., 13.08.2015

    Geduld ist gefordert

    Die Baustelle an der Wischhausstraße ist eingerichtet, die Zufahrt nur noch für Anwohner und Rettungskräfte möglich. Für ausgeschilderte Umleitungen hat die Verwaltung gesorgt.

    Gleich zwei Großbaustellen behindern den Verkehr derzeit erheblich um und in der Bevergemeinde. Zum einen die „Wanderbaustelle“ an der Bundesstraße 51, die jetzt den Biber-Kreisel erreicht hat. Zum anderen die Baustelle an der Wischhausstraße. Und es wird noch eine Weile dauern, bis der Verkehr auf beiden Strecken wieder behinderungsfrei laufen wird.

  • Umflutbrücke

    Do., 12.02.2015

    Ab Montag wird es eng

    Die Schilder und Absperrungen stehen zu einem Teil bereits: Am Montag beginnen die vorbereitenden Arbeiten für den Neubau der Umflutbrücke.

    Die ersten Schilderständer und Absperrungen stehen bereits: Denn am Rosenmontag wird Straßen.NRW mit den vorbereitenden Arbeiten für den Neubau der Umflutbrücke beginnen.

  • Straßen NRW bereitet Ausbau vor

    Di., 27.01.2015

    Bäume an der B 51 werden gefällt

    Sandra Beermann und Nikolai Weber von Straßen NRW an der Umgehungsstraße. Die Bäume im Hintergrund sollen verschwinden.

    In den kommenden Wochen werden Bäume und Unterholz entlang der Trasse der B 51 in Münster entfernt.