Shiffrin



Alles zur Person "Shiffrin"


  • Ski alpin

    So., 30.12.2018

    Shiffrins Jahr: 15 Siege und besser als das Kindheitsidol

    Ski alpin: Shiffrins Jahr: 15 Siege und besser als das Kindheitsidol

    Mikaela Shiffrin beendet das Jahr 2018 mit einem schier unglaublichen Rekord. 15 Siege binnen eines Kalenderjahres hat noch niemand vor ihr geschafft - auch nicht ihr großes Kindheitsidol, das eine andere Bestmarke nun los ist.

  • Weltcup in Semmering

    Sa., 29.12.2018

    Slalom-Ass Shiffrin holt nächsten Rekord-Sieg

    Mikaela Shiffrin siegte beim Slalom in Semmering.

    Mikaela Shiffrin beendet das Jahr 2018 mit einem schier unglaublichen Rekord. 15 Siege binnen eines Kalenderjahres hat noch niemand vor ihr geschafft - auch nicht ihr großes Kindheitsidol, das eine andere Bestmarke nun los ist. Dabei war es am Zauberberg erst sogar zu laut.

  • Slalom-Erfolg in Courchevel

    Sa., 22.12.2018

    Shiffrin sprengt alle Rekorde: 50. Weltcup-Sieg mit 23

    Holte beim Slalom in Courchevel ihren 50. Weltcup-Sieg: Mikaela Shiffrin aus den USA.

    Shiffrin, Shiffrin, Shiffrin: Die Skirennfahrerin aus den USA dominiert den alpinen Ski-Weltcup nach belieben. Beim Slalom in Courchevel holt die zweimalige Olympiasiegerin den 50. Weltcup-Sieg ihrer Karriere - und ist noch immer erst 23 Jahre alt.

  • Ski alpin Riesenslalom

    Fr., 21.12.2018

    Rebensburg feiert in Courchevel Podiums-Comeback: «Tut gut»

    Viktoria Rebensburg beim Riesenslalom in Courchevel.

    Die erste zwei Saison-Ergebnisse im Riesenslalom hatten Viktoria Rebensburg etwas zugesetzt - doch pünktlich vor Weihnachten zeigte sie wieder ihre Klasse und ist erleichtert. Dass es in Courchevel knapp nicht zum Sieg reichte, konnte die Oberbayerin schnell abhaken.

  • Weltcup in St. Moritz

    So., 09.12.2018

    Shiffrin gelingt Sieg-Hattrick - Dürr mit WM-Norm

    Hat in St. Moritz gesiegt: Mikaela Shiffrin.

    Die deutsche Skirennfahrerin Lena Dürr löst ihr Ticket für die WM, mit dem Podium hat sie beim Parallel-Slalom aber nichts zu tun. An der Spitze ist eine Amerikanerin derzeit nicht zu schlagen - und das in kaum einer Disziplin.

  • Weltcup in St. Moritz

    Sa., 08.12.2018

    Rebensburg bei Shiffrins nächstem Super-G-Sieg in Top-10

    Fuhr in St. Moritz in die Top-10: Viktoria Rebensburg.

    Eine Woche nach dem ersten Podestplatz im WM-Winter hat Viktoria Rebensburg in St. Moritz schon früh im Rennen keine Chance mehr auf eine Wiederholung. Den Sieg holt sich erneut die beste Skifahrerin der Welt, eine Deutsche sorgt für eine schöne Überraschung.

  • Zweierteam

    Mi., 05.12.2018

    Ski-Star Mikaela Shiffrin: Nicht ohne meine Mutter

    Ein gutes Team: Mikaela Shiffrin (r) und ihre Mutter Eileen.

    Die meiste Zeit verbringt die US-Skirennfahrerin Mikaela Shiffrin bei Rennen in Europa. Das hält sie nur aus, weil ihre Mutter immer an ihrer Seite ist.

  • Ski Alpin

    Di., 04.12.2018

    Ski-Rekordjägerin Shiffrin ohne Limit - «Hin und weg»

    Viele Rekorde bleiben nicht mehr übrig für Mikaela Shiffrin.

    Mikaela Shiffrin hört nicht auf, die Skiwelt zu verblüffen. Sie ist nach ihrem Super-G-Sieg die siebte Rennfahrerin der Historie, die in allen Disziplinen gewann. Viele Rekorde bleiben nicht mehr übrig für die Amerikanerin, die überdies noch sehr jung ist.

  • Super-G in Lake Louise

    So., 02.12.2018

    Rebensburg feiert Podest - Siegerin Shiffrin historisch

    Viktoria Rebensburg fuhr im Super G in Lake Louise auf den dritten Rang.

    Zwei Podestplätze von zwei verschiedenen Fahrerinnen gab es für den Deutschen Skiverband lange nicht mehr. Zwei Tage nach Kira Weidles Premiere legte Viktoria Rebensburg im Super-G nach. Mikaela Shiffrin lieferte Stoff für die Geschichtsbücher.

  • Weltcup in Killington

    So., 25.11.2018

    Lebenszeichen im Damen-Slalom: Dürr wird Zehnte

    Von den Podestplätzen war Lena Dürr fast drei Sekunden entfernt.

    Im zweiten Slalom des WM-Winters gelingt der zweiten Deutschen die halbe Qualifikationsnorm für die Titelkämpfe im Februar. Lena Dürr hat zwar viel Rückstand auf die Podestplätze, darf aber auf einen Aufschwung hoffen - im Gegensatz zu ihrer Kollegin.