Sina Fuchs



Alles zur Person "Sina Fuchs"


  • Volleyball: Bundesliga

    So., 20.03.2016

    Vorteil USC nach starkem Playoff-Auftritt gegen Wiesbaden

    Michala Kvapilova, ausgezeichnet als wertvollste USC-Spielerin, setzte sich nicht nur gegen Esther van Berkel (l.) durch und sorgte mit ihren 19 Punkten häufig bei ihren Teamkolleginnen für Jubel (kl. Foto).

    Es war ein Spiel auf hohem Niveau, das sich der USC Münster und Dauerwidersacher VC Wiesbaden im ersten Playoff-Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft lieferten. Die Gastgeber haben nach dem 3:1-Sieg am Berg Fidel nun einen klaren Vorteil.

  • Volleyball: Damen-Bundesliga

    So., 20.03.2016

    USC setzt sich gegen Wiesbaden im ersten Playoff-Viertelfinale durch

    Jubelnde USClerinnen: Sa, Fuchs, Benson, Petrausch, Kvapilova und Dörendahl.

    Münster - Einen Auftakt nach Maß für das Playoff-Viertelfinale erwischte Bundesligist USC Münster. Mit 3:1 (29:27, 21:25, 25:11, 25:20) setzte sich der Vierte der Hauptrunde am Sonntagnachmittag zu Hause gegen den VC Wiesbaden durch. 107 Minuten dauerte eine spannende und enge Partie.

  • Volleyball: Bundesliga

    So., 15.11.2015

    3:1 in Aachen – die Serie des USC hält weiter

    Nicht nur dieses Duell entschied Leonie Schwertmann (l.) gegen Brit Bongaerts für sich. Der USC siegte in Aachen 3:1, sehr zur Freude von Lucie Smutná (kl. Foto).

    Der USC Münster hat derzeit einen Lauf. Auch beim Tabellenzweiten LiB Aachen gewann der Volleyball-Bundesligist, der 3:1-Erfolg im Dreiländereck war der fünfte am Stück. Beste Spielerin in einer starken Mannschaft war dabei die Amerikanerin Ashley Benson.

  • Volleyball: 1. Damen-Bundesliga

    Sa., 14.11.2015

    USC Münster gewinnt bei den Ladies in Black Aachen

    Ines Bathen beim Spiel des USC Münster in Aachen.

    Der USC Münster siegt einfach immer weiter. Auch vom Tabellenzweiten Ladies in Black (LiB) Aachen ließ sich der Volleyball-Bundesligist beim 3:1 (25:16, 20:25, 25:22, 25.20) nicht bremsen und feierte damit den fünften Erfolg in Serie.

  • Volleyball: 1. Damen-Bundesliga

    So., 08.11.2015

    USC reicht beim 3:0 gegen Thüringen Durchschnittsleistung

    Geschafft: Sina Fuchs, Linda Dörendahl, Ines Bathen, Michala Kvapilova, Andrea Lakovic und Lucie Smutná (von links) freuen sich über das 3:0 des USC.

    Der USC Münster hat den vierten Liga-Sieg am Stück eingefahren. Zu Hause gegen die VolleyStars Thüringen genügte eine durchschnittliche Leistung zum klaren 3:0-Erfolg. Ganz zufrieden war Coach Andreas Vollmer daher auch nicht.

  • Volleyball: Bundesliga

    Fr., 30.10.2015

    3:0 in Vilsbiburg – der USC wie aus einem Guss

    Kollektiver Jubel: Die starke Debütantin Lucie Smutná (M.) freut sich mit ihren neuen Teamkolleginnen, die sich bei den Roten Raben Vilsbiburg mit 3:0 behaupteten.

    Der USC Münster hat seine zweite Auswärtsaufgabe der Saison erfolgreich gelöst. Bei den Roten Raben Vilsbiburg gewann der Volleyball-Bundesligist klar und deutlich mit 3:0 (25:17, 25:22, 25:19). Ein gelungenes Debüt im USC-Trikot feierte dabei die tschechische Zuspielerin Lucie Smutná.

  • Volleyball: Bundesliga

    Mi., 21.10.2015

    USC rauscht ohne Regisseurin in die Pleite

    Mit vereinten Kräften wehrten sich Michala Kvapilova (l.) und Leonie Schwertmann nicht nur in dieser Szene gegen Natascha Niemczyk. Doch der personell geschwächte und ohne gelernte Zuspielerin angetretene USC kämpfte vergeblich und unterlag Aufsteiger Straubing letztlich klar mit 0:3.

    Zweites Spiel, zweite Niederlage. Der USC Münster ist alles andere als glücklich gestartet. Nach dem 1:3 gegen Dresden unterlag der Volleyball-Bundesligist auch bei Aufsteiger Straubing. Allerdings trat der USC nach den Verletzungen von Irina Kemmsies und Amanda Sa ohne gelernte Zuspielerin an.

  • Volleyball: Bundesliga

    Fr., 16.10.2015

    Der USC sieht sich bereit für Meister Dresden

    Dynamisch: Ashley Benson zählt zu den besten Mittelblockerinnen der Bundesliga. Die US-Amerikanerin spielt nun schon in der dritten Saison für den USC.

    Jetzt steht der Saisonstart unmittelbar bevor. Am Sonntag um 14.30 Uhr empfängt der USC Münster den Deutschen Meister Dresdner SC. Vielleicht haben die Gastgeber sogar eine echte Chance, denn die Sachsen sind mit ihrem Kader erst seit kurzem komplett.

  • Nationalspielerin Wiebke Silge verlässt den USC

    Sa., 20.06.2015

    Wiebke Silge sagt tschüss

    Wiebke Silge lächelnd im USC-Trikot. Dieses Bild wird es vorerst nicht mehr geben. Die erst 18-jährige Nationalspielerin hat überraschend entschieden, Münster zu verlassen.

    Zunächst zwei gute Nachrichten: Der USC Münster hat die Verträge mit Sina Fuchs und Alisha Ossowski jeweils um ein Jahr verlängert. Doch diese Personalien rückten gestern in den Schatten einer anderen.

  • Volleyball: Bundesliga

    Mi., 11.02.2015

    Der USC fragt sich: Zäsur oder Kontinuität?

    Auszeit: Trainer Axel Büring stellt Leonie Schwertmann und Tess von Piekartz (rechts) auf die nächsten Ballwechsel ein. Die Verträge nicht nur dieses Trios laufen im Juni aus.

    Vor spannenden Personalentscheidungen steht der USC Münster in den kommenden Monaten. Die Verträge von fünf Spielerinnen laufen zum Saisonende aus, auch der Kontrakt von Trainer Axel Büring ist nur noch bis Juli 2015 gültig.