Susanne Müller



Alles zur Person "Susanne Müller"


  • Bücherschrank an der Bushaltestelle „Mitte“

    So., 18.05.2014

    Lesen und gelesen werden

    Lesestoff an der Haltestelle: Hans Jürgen Greve, Manfred Rickhoff (RWE), Hannes Bellmann, Martin Kirschke (Kulturkreis), Tillmann Kirschke, Bürgermeister Ludger Banken, Lotte Bellmann und Susanne Müller (Kulturkreis).

    Schon lange hatte der Kulturkreis das Ziel, in Everswinkel ein offenes Bücherregal einzurichten. Dass es stattdessen nun ein Bücherschrank geworden ist, stört wohl die Wenigsten. „Wir sind uns einig, dass der Schrank das Regal optisch sogar noch schlägt“, sagt Susanne Müller, die das Projekt begleitet. Bei der Gemeinde war man mit der Idee von Anfang an auf offene Ohren gestoßen. Mit der RWE hat man nun einen Sponsor gefunden, der das für die Umsetzung notwendige Möbelstück zur Verfügung stellt.

  • Unterhaltsame kulinarische Lesung mit Rezitator Joachim Henn

    Di., 13.05.2014

    Doppelter Hochgenuss

    Viel Vergnügen bereiteten Rezitator Joachim Henn und die Küche des Gasthofs Arning den Gästen der Veranstaltung „Prost! Mahlzeit“.

    Der Mund, so erkannte es schon Wilhelm Busch in seiner „Widmung zu einem Kochbuch“, ist zu vielerlei zu gebrauchen: zum Rauchen, zum Küssen, zum Gähnen, zum Sprechen. „Zum Schluss jedoch nicht zu vergessen: Hauptsächlich dient der Mund zum Essen!”, rezitierte Joachim Henn den beliebten Dichter. Zumindest von der letzten Funktion machten die Gäste im Gasthof Arning reichlich Gebrauch.

  • Interview mit den bisherigen Vorsitzenden zum Abschluss der WN-Serie über den Kulturkreis Everswinkel

    Do., 17.04.2014

    Immer wieder neue Ideen

    Die Spiegelkugel ist nicht nur zu einem Symbol für die Skulpturenschau „Stille Winkel 2010“, sondern überhaupt für Kunst und Kultur im Vitus-Dorf geworden. Darüber freut sich nicht nur der aktuelle Vorstand mit Walter Mexner,

    Hinter dem Kulturkreis Everswinkel, der sich seit 17 Jahren erfolgreich um die „Kulturarbeit“ in der Vitus-Gemeinde bemüht, steckt eine ganze Menge. Verschiedene Arbeitskreise sorgen dafür, dass Jahr für Jahr mit viel Engagement und Ideenreichtum ein tolles Programm auf die Beine gestellt wird. Grund genug, einmal im Rahmen einer WN-Serie hinter den Bühnenvorhang des Kulturkreises zu blicken. Den Abschluss der Serie bildet ein Interview mit den bisherigen Vorsitzenden des Kulturkreises.

  • Kulturabend „Bühne frei!“

    Mo., 31.03.2014

    Gelungene Mischung

    Perfekter Flamencotanz wurde von Silke Witthoff (l.) und Miriam Jurés geboten.

    Susanne Müller war der Stolz sichtlich anzumerken. Im vergangenen Jahr war man als Leuchtturmprojekt des PSD-Bürgerprojektes „Unser Dorf soll größer bleiben“ ausgezeichnet worden. Am vergangenen Donnerstag konnte das Team von Bühne frei! erstmalig die Früchte ernten: Die neue Licht- und Tonanlage, die man sich so gewünscht hatte, strahlte in allen Farben, überstrahlte jedoch keineswegs die tollen Künstler, die wieder einmal den Weg in den Gasthof Diepenbrock gefunden hatten.

  • WN-Serie über den Kulturkreis Everswinkel: Der Arbeitskreis „Literatur“

    Di., 21.01.2014

    Leidenschaft fürs geschriebene Wort

    Der Kulturkreis ist beim PSD-Bürgerpreis 2013 für das Projekt „Bühne frei!“ mit dem 1. Preis ausgezeichnet worden. Hinter dem Verein, der sich seit 17 Jahren erfolgreich um die „Kulturarbeit“ in der Vitus-Gemeinde bemüht, steckt aber noch viel mehr. Verschiedene Arbeitskreise sorgen dafür, dass Jahr für Jahr mit viel Engagement und Ideenreichtum ein tolles Programm auf die Beine gestellt wird. Grund genug, einmal im Rahmen einer WN-Serie hinter den Bühnenvorhang des Kulturkreises zu blicken. Der heutige Blick gilt dem Arbeitskreis „Literatur“.

  • WN-Serie über den Kulturkreis Everswinkel: Der Arbeitskreis „Literatur“

    Di., 21.01.2014

    Leidenschaft fürs geschriebene Wort

    Der Kulturkreis ist beim PSD-Bürgerpreis 2013 für das Projekt „Bühne frei!“ mit dem 1. Preis ausgezeichnet worden. Hinter dem Verein, der sich seit 17 Jahren erfolgreich um die „Kulturarbeit“ in der Vitus-Gemeinde bemüht, steckt aber noch viel mehr. Verschiedene Arbeitskreise sorgen dafür, dass Jahr für Jahr mit viel Engagement und Ideenreichtum ein tolles Programm auf die Beine gestellt wird. Grund genug, einmal im Rahmen einer WN-Serie hinter den Bühnenvorhang des Kulturkreises zu blicken. Der heutige Blick gilt dem Arbeitskreis „Literatur“.

  • Bücherwürmer und Rosinenschnecken

    Mi., 15.01.2014

    Gedrucktes und Gebackenes

    In gemütlicher Runde kombinierten die „Bücherwürmer“ Anja Hesse, Susanne Müller und Sandra Bucak (v. l.) Literatur mit Backwerk.

    Zur siebten Auflage von „Bücherwürmer und Rosinenschnecken“ hatte jetzt der Kulturkreis Everswinkel ins „zwinkel“ eingeladen.

  • Bühne frei

    So., 01.12.2013

    Fußpflege in aller Öffentlichkeit

    Sie füllten die Bühne nicht nur als Gruppe, sondern auch stimmlich: Gute Laune verbreiteten die „Voices“.

    Es war wieder einmal ein furioser Abend mit den unterschiedlichsten Talenten: Bei der jüngsten Auflage von „Bühne frei“ im Gasthof Diepenbrock reichte die Palette vom Nachwuchs-Beatboxer Jason Hasani bis zur Swing-Combo „Monday Night Jazz“.

  • Am Donnerstag heißt es wieder „Bühne frei!“

    Di., 26.11.2013

    Nach der Auszeichnung gleich weiter

    Vor fast auf den Tag genau zwei Jahren erblickte die offene Bühne für jedermann das Licht der Welt – und was für eine Erfolgsgeschichte ist daraus geworden. Am Donnerstagabend wird sie fortgesetzt mit einer weiteren Ausgabe der Kleinkunst-Show. Comedy und viel Musik stecken diesmal in der Überraschungstüte.

  • Neue WN-Serie stellt die Arbeitskreise des Kulturkreises Everswinkel vor

    Sa., 23.11.2013

    Kleinkunst ganz groß

    Das Team vom Kulturkreis-Erfolgsprojekt „Bühne frei!“ – einmal beim Auftritt zum einjährigen Bestehen der Veranstaltungsreihe und jüngst bei der Entgegennahme des PSD-Bürgerpreises 2013 in Münster

    Der Kulturkreis ist ausgezeichnet. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Mit dem 1. Preis beim PSD-Bürgerpreis 2013 – dotiert mit 7 500 Euro – wurde das begeisternde Projekt „Bühne frei!“ belohnt. Es ist aber auch eine Bestätigung insgesamt für die mittlerweile 17 Jahre währende kreative und erfolgreiche Kulturarbeit in und für Everswinkel. Und an der wirken etliche Vitus-Bürger in einigen Arbeitskreisen mit. Grund genug, einmal im Rahmen einer WN-Serie hinter den Bühnenvorhang des Kulturkreises zu blicken. Und der erste Blick gilt – das ist keine Überraschung – dem Team von „Bühne frei!“.