Thomas Lammer



Alles zur Person "Thomas Lammer"


  • Stadtranderholung der KAB

    Di., 07.07.2015

    Thomas Lammers reicht Stab weiter

    Über zehn Jahre hat Thomas Lammers die Stadtranderholung der KAB-Ferienfreizeit in Heek mit circa 215 Kindern und um die 45 Betreuer geplant und durchgeführt – anfangs mit Robert Havererkotte, später mit Andre Leonhardt und Christian Hilbring. Nun gibt er den Staffelstab an Hilbring weiter.

  • Zertifizierte Bewegungskita

    Di., 16.06.2015

    Wersepiraten bleiben in Bewegung

    Das Wasser ist und bleibt das Lieblingselement beweglicher Wersepiraten.

    Den „Wersepiraten“ an der Gildenstraße wurde das Gütesiegel „Bewegungskindergarten“ des Landes NRW verliehen.

  • Handball: ASV Senden verliert 30:31 gegen Ahlener SG

    So., 03.05.2015

    Drama in den letzten 40 Sekunden

    Unbeeindruckt vom Kampfgebrüll des Sendeners Janis Wieczorek stellt sich ASG-Abwehrhüne Kai

    Das entscheidende Gegentor zum 30:31 in der letzten Sekunde, und kurz zuvor noch selbst im Angriff gewesen – leichtfertig verspielte der ASV Senden gegen die Ahlener SG nach einer dramatischen Endphase ein Unentschieden. Besonders bitter: Der eine Punkt hätte gereicht, um frühzeitig den drittletzten Tabellenplatz zu sichern.

  • ASG besiegt Senden

    So., 03.05.2015

    Ein Stich ins Herz

    Zum dritten Mal in Folge machten Mattes Rogowski (links) und die Ahlener SG aus einem Remis in letzter Sekunden einen Sieg gegen den ASV Senden und räumten damit doch noch beide Zähler ab.

    Es war ein hochspannendes Duell zwischen dem ASV Senden und der Ahlener SG. Wieder mal. Kurz vor Schluss stand es unentschieden. Wieder mal. Doch dann kam einer, der das änderte. Zum dritten Mal.

  • Handball: ASG zeigt beim 30:24 gegen Loxten ihr anderes Gesicht

    Sa., 25.04.2015

    Der Anfang ist gemacht

    Ein Bild, das es bald nicht mehr gibt: Weil Kreisläufer Thorsten Szymanski sein Karriereende angekündigt hat, gibt er gerade seine Abschiedstour. Die Partie gegen Loxten zeigte, warum das schade ist.

    Manchmal ist es ja ganz gut, wenn einer „Hallo wach“ schreit. Thomas Lammers hatte das mit seiner Kritik an der Einstellung der ASG gemacht. Gegen die Sportfreunde Loxten zeigte sich seine Mannschaft nun stark verbessert – und er selbst auch.

  • Falsche Einstellung oder nur Unerfahrenheit?

    Do., 23.04.2015

    ASG-Coach Bertow teilt Kritik nicht

    Hart ins Gericht gegangen war Thomas Lammers nach der jüngsten Niederlage mit Teilen seiner Mitspieler. Am Freitagabend will es die ASG gegen Loxten besser machen.

    Gut war es sicher nicht, was die Oberliga-Handballer der Ahlener SG zuletzt abgeliefert haben. Nur ein Sieg in vier Spielen sprechen bei einem ehemaligen Aufstiegskandidaten eben Bände. An der Einstellung, wie zuletzt von Rückraum Thomas Lammers moniert, liege es aber nicht, sagt ASG-Coach Sascha Bertow.

  • Jugend-Sportvereinspreis

    Do., 26.03.2015

    Lohn für kreative Angebote

    SSB-Geschäftstführer Dietmar Wiese sagt: Mitmachen!

    Videos spielen zum zweiten Mal nacheinander beim Jugend-Sportvereinspreis eine besondere Rolle. Der zum fünften Mal ausgelobte Wettbewerb des Stadtsportbundes und der Stadtwerke Münster bringt jene kreativen wie nachhaltigen Ideen ins bewegte Bild, mit denen sich die SSB-Mitgliedsvereine um die Heranwachsenden kümmern.

  • Handball-Oberliga: Bertow hadert mit den Schiedsrichtern

    So., 22.03.2015

    ASG fühlt sich verschaukelt

    Marvin Michalczik (rechts), hier bei einem Testspiel gegen GWD Minden, empfahl sich mit einem guten Auftritt in Hagen für weitere Einsätze im Aufgebot der Ahlener SG.

    Die Ahlener SG hat bei Eintracht Hagen 2 trotz guter Leistung eine weitere Niederlage einstecken müssen. Ausschlaggebend dafür war aber nicht der Gegner, sondern die Männer in Schwarz.

  • Gelingt der ASG eine Wiedergutmachung?

    Fr., 20.03.2015

    Das Phlegma abstreifen

    Einfache Tore aus dem Rückraum fehlen der Ahlener SG derzeit ebenso wie eine generelle Leichtigkeit im Spiel. Thomas Lammers findet dafür bislang keine Erklärung.

    Die Ahlener SG hat zuletzt schwer einstecken müssen. Jetzt möchte der Handball-Oberligist am Samstag bei Eintracht Hagen 2 gerne mal wieder austeilen. Allerdings fehlt ein ganz wichtiger Akteur.

  • Handball-Oberligist vermöbelt

    Fr., 13.03.2015

    Total-Blackout zieht Demontage nach sich

    Immer wieder deckte die HSG Menden-Lendringsen, hier lassen Kai Bekston (li.) und Thomas Lammers Toni Mrcela frei zum Schuss kommen, die Lücken in der Abwehr auf.

    Das zum Spitzenspiel erklärte Aufeinandertreffen zwischen der Ahlener SG und der HSG Menden-Lendringsen war eine Mogelpackung. Nur die Gäste spielten Handball. Die Ahlener SG spielte verrückt.