Tim Hellenkamp



Alles zur Person "Tim Hellenkamp"


  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 03.09.2017

    Germania Horstmar siegt in Neuenkirchen ohne Mühe

    Tim Hellenkamp trifft hier für Germania Horstmar zum 3:0-Endstand gegen SuS Neuenkirchen IV

    Der TuS Germania Horstmar hat bei der Vierten von SuS Neuenkirchen mit 3:0 gewonnen. Zwei Treffer erzielte Co-Trainer Tim Hellenkamp.

  • Fußball: Kreispokal Steinfurt

    Fr., 04.08.2017

    Germania Horstmar steht im Viertelfinale des Kreispokals

    Daniel Smith (r.) leitete den Sieg ein.

    Weit weniger Mühe als erwartet hatte der TuS Germania Horstmar, um im Kreispokal die Runde der letzten Acht zu erreichen. Beim 5:0-Sieg bei Eintracht Rodde war die Messe schon zur Pause gelesen. Im Viertelfinale wartet ein hochkarätiger Gegner auf die Truppe von André Rodine.

  • Fußball: Kreisliga A

    Fr., 05.05.2017

    Ausnahmezustand in Horstmar

    Horstmars Tim Hellenkamp (M.) erzielte beim 2:2 im Hinspiel beide Tore für seine Mannschaft.

    Zum Nachbarschaftsduell zwischen Germania Horstmar und Westfalia Leer kommt es am Sonntag. In der Hinrunde wohnten rund 500 Zuschauer der Partie bei. Und auch für das Rückspiel können sich die Akteure auf eine stattliche Kulisse einstellen.

  • Fußball: Kreisliga A

    Mo., 17.04.2017

    Horstmar jetzt Vierter

    Steffen Exner traf zweimal bei Germanias 4:2-Sieg in Rodde

    Germania Horstmar landete bei Eintracht Rodde einen 4:2-Sieg und verbesserte sich in der Tabelle auf Platz vier. Nachdem zwischenzeitlich alles klar schien, mussten die Horstmarer am Ende aber noch um den Sieg bangen.

  • Fußball in der Kreisliga A Steinfurt

    So., 12.03.2017

    Horstmarer beheben ihre Ladehemmung

    Zwei Tore, eine Vorlage: Steffen Exner (l.) war am Sonntag im Heimspiel gegen den FC Schwarz-Weiß Weiner der effektivste Germania-Akteur.

    Der TuS Germania Horstmar hat das Toreschießen doch noch nicht verlernt. Im Heimspiel gegen den FC SW Weiner kam der Bezirksliga-Absteiger zu einem 4:1 (3:1)-Erfolg. In der Schlussphase hätten die Hausherren das Ergebnis sogar ausbauen können.

  • Fußball Kreisliga A

    So., 18.12.2016

    Horstmar macht das Spiel, Nordwalde die Tore

    Feldüberlegen, aber nicht zwingend war Torsten Höings (r.) Germania. Deshalb holte der FCN II drei Punkte.

    Das Problem ist nicht neu: Hinten kassiert der TuS Germania Horstmar zu viele, vorne fallen zu wenig Tore. Das war im letzten Spiel vor der Winterpause gegen die Reserve des 1. FC Nordwalde nicht anders.

  • Kreisliga A Steinfurt: Germania Horstmar - SC Reckenfeld

    So., 27.11.2016

    Toreschießen ist nicht Horstmars Ding

    Keineswegs zum Gebet geht hier Daniel Klostermann, der Torschütze zum 2:1 auf die Knie.

    Es wäre mehr als ungerecht gewesen, hätten Germania Horstmar dieses Spiel verloren. Trotzdem, über eine halbe Stunde lief Germania Horstmar einem 0:1 hinterher, schaffte allerdings in Halbzeit zwei nicht nur den verdienten Ausgleich, sondern konnte auch den Siegtreffer zum 2:1 (0:1) gegen den SC Reckenfeld noch setzen.

  • Fußball-Kreisliga A: Westfalia Leer - Germania Horstmar

    So., 13.11.2016

    Nur ein Sieger fehlt

    Voller Einsatz auf und neben dem Platz: Die Bedeutung des Derbys wurde in jedem Zweikampf (wie hier zwischen Jannik Arning, Patrick Franke und Daniel Kock, v.l.) deutlich. Leers Anhänger sorgten für Stimmung und Sichtbehinderungen..

    Viele Spiele werden heutzutage als Derby bezeichnet. Dabei wäre der Ausdruck Nachbarschaftsduell meist angebrachter. Nicht so beim langersehnten Aufeinandertreffen vom SV Westfalia Leer und dem TuS Germania Horstmar. Die Partie bot alles, was ein Derby ausmacht: aufgeheizte Stimmung, viel Kampf, einige Tore – nur einen Sieger brachte das Spiel nicht hervor. Es endete 2:2 (1:0).

  • Fußball-Kreisliga A: Germania Horstmar - Vorwärts Wettringen II

    So., 06.11.2016

    Hellenkamps Köpfchen

    Tim Hellenkamp 

    Wenn‘s einer mit dem Kopf bei Germania Horstmar kann, dann Tim Hellenkamp. Der Mittelfeldspieler des TuS Germania köpfte die Mannschaft von Trainer Andre Rodine in der 51. Minute zum 1:0-Erfolg.

  • Fußball in der Kreisliga A Steinfurt

    So., 23.10.2016

    Germania Horstmar gewinnt gegen Eintracht Rodde

    Trainer Andre Rodine freute sich, dass seine Elf trotz des Rückstandes die nötige Ruhe bewahrte.

    Germania Horstmar hat drei Punkte mehr auf dem Konto. Gegen Eintracht Rodde gab es einen 2:1-Sieg. Allerdings mussten die Hausherren gegen den Tabellenletzten einem Rückstand hinterherlaufen, was die Sache nicht einfacher machte.