Udo Lindenberg



Alles zur Person "Udo Lindenberg"


  • Was geschah am ...

    Fr., 19.07.2019

    Kalenderblatt 2019: 20. Juli

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Juli 2019:

  • Udo Lindenberg in der Westfalenhalle Dortmund

    So., 14.07.2019

    Persönliche Musikgeschichte

    Udo Lindenberg rockt die Halle.

    Er hat die Bühne gerockt. Was zur inflationär gebrauchten Plattitüde für die Beschreibung vieler Musikerauftritte geworden ist, füllt er mit Leben: Udo Lindenberg hat am Freitagabend (und Samstag zum Abschluss der Tour) die Dortmunder Westfalenhalle zum Brodeln gebracht und wahlweise in eine Flugzeuglandebahn, eine Kathedrale oder einen skurrilen Zirkus mit Eisbär, Stelzenläufer und Freiheitsstatue verwandelt.

  • Konzertreihe „New Names“

    Mo., 24.06.2019

    Open air in die Sommerpause

    Sascha Renier ist am Donnerstagabend bei der neuesten Ausgabe der „New Names“ dabei. Für ihn ist es nicht der erste Auftritt in Münster.

    Sommer-Special zum Abschluss: Die Konzertreihe „New Names“ verabschiedet sich in die Sommerpause. Davor gibt es noch einmal klassischen Soul und große Gefühle.

  • Keine Panik

    Mo., 24.06.2019

    Udo Lindenberg verlängert seinen «Tourlaub»

    Udo Lindenberg vor einigen Tagen beim Konzert in Hamburg.

    Auch im nächsten Jahr kann man Udo Lindenberg live erleben. 13 Konzerte sind geplant.

  • Heimspiel für «Panik-Udo»

    Fr., 21.06.2019

    Lindenberg ohne Heiserkeit in seinem «Hamburch»

    Udo Lindenberg holte das Brandenburger Tor nach Hamburg.

    Der Deutschrocker ist wieder bei Stimme. Er feierte mit 12.500 Fans in Hamburg eine spezielle Panik-Party. Zuvor in München hatte er Probleme mit seinen Stimmbändern gehabt.

  • Film

    Do., 20.06.2019

    Kinderdarsteller Weckauf 2020 in zwei Kinofilmen zu sehen

    Schauspieler Julius Weckauf.

    Jüchen (dpa) - Julius Weckauf, Hape-Kerkeling-Kinderdarsteller, ist im kommenden Jahr gleich in zwei neuen Kinofilmen zu sehen. In der Komödie «Enkel für Anfänger» (ARD/Degeto, Start: 19. März) spielt der Elfjährige einen hyperaktiven Jungen. In dem Film geht es um drei Rentner, die als Leih-Großeltern eine turbulente Zeit erleben. Hauptdarsteller sind Maren Kroymann, Heiner Lauterbach und Barbara Sukowa.

  • New Names im Juni 2019

    Di., 18.06.2019

    Neue Namen und alte Bekannte

    Schnwelgen zur Musik: Am 27. Juni 201 verabschieden sich die New Names mit einer Show in die Sommerpause.

    Münster - Mir einem Sommer-Special verabschiedet sich die New-Names-Reihe in die Pause Am Donnerstag, 27. Juni 2019, spielen die drei Bands des Abends Open Air im Jovel-Innenhof. Treuen Besucher dürfte der eine oder andere Acts bekannt vorkommen...

  • Musikklassen-Konzert der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule

    Sa., 15.06.2019

    Viel Applaus als der Mühe Lohn

    Liedtext auf dem Zettel oder dem Smartphone: Die Musikklassen zehn, sieben und sechs mit Udo Lindenbergs „Wir ziehen in den Frieden“.

    Ein ausgewachsenes Konzertprogramm brachten die Musikklassen der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule auf die Bühne der Bürgerscheune und bekamen dafür reichlich Applaus. Rock, Pop, Jazz und Soul als aktuelle Stücke oder Klassiker waren dabei und einige Coproduktionen als Überraschung – inklusive einem kräftigen Plädoyer für Frieden.

  • Unterhaltsam und politisch

    Sa., 01.06.2019

    Udo Lindenberg startet Deutschlandtournee

    Der Sänger Udo Lindenberg bei seinem Tourneestart auf der Bühne der ÖVB-Arena eine perfekt inszenierte Show geboten.

    Feuerwerk, Nebelkanonen und Flammeneffekte: Udo Lindenberg startet seine Deutschlandtour in Bremen mit einer gigantischen Bühnenshow. Aber auch leise und politische Töne fehlen nicht.

  • Nach der Wahl

    Mo., 27.05.2019

    Feierstimmung bei „Pulse of Europe“

    Die Gronauer Aktiven von „Pulse of Europe“ bei einer Aktion im Vorfeld der Europawahl.

    Bei den Gronauer Aktiven der Bewegung „Pulse of Europe“ herrschte am Sonntagabend Feierstimmung. „Unser Anliegen, die Rechten nicht weiter nach vorne kommen zu lassen, haben wir erreicht – zumindest in Gronau und auch deutschlandweit“, sagte Mira Oonk von der örtlichen Gruppe auf WN-Anfrage. Damit habe sich der Einsatz der vergangenen Wochen und Monate gelohnt.