Urs Fischer



Alles zur Person "Urs Fischer"


  • Bundesliga-Aufsteiger

    Do., 12.09.2019

    Union-Coach Fischer: «Natürlich» Interesse an neuem Vertrag

    Coach Urs Fischer beim Training des 1. FC Union Berlin.

    Berlin (dpa) - Trainer Urs Fischer ist wie sein Verein an einer längerfristigen Arbeit beim Bundesliga-Neuling in Berlin-Köpenick interessiert.

  • Bundesliga-Aufsteiger

    Do., 12.09.2019

    1. FC Union geht Vertragsverlängerung mit Trainer Fischer an

    Der 1. FC Union Berlin möchte gerne den Vertrag von Trainer Urs Fischer (M.) verlängern.

    Berlin (dpa) - Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Union Berlin strebt eine baldige Verlängerung des Vertrages mit Chefcoach Urs Fischer an.

  • Fußball

    So., 01.09.2019

    Union-Trainer: «Wir waren eklig»

    Fußball: Union-Trainer: «Wir waren eklig»

    Die Stimmung, die Leidenschaft - der erste Sieg. Union Berlin im Jubeltaumel. Die Mannschaft und ihr Trainer wissen den Erfolg über den BVB aber auch einzuordnen: Von einem Signal an die Liga will Coach Fischer jedenfalls nichts wissen.

  • Eiserner Favoritenschreck

    So., 01.09.2019

    Union-Trainer nach Sieg über BVB: «Wir waren eklig»

    Nach dem 3:1 gegen Borussia Dortmund jubeln die Union-Spieler mit den Fans im heimischen Stadion.

    Die Stimmung, die Leidenschaft - der erste Sieg. Union Berlin im Jubeltaumel. Die Mannschaft und ihr Trainer wissen den Erfolg über den BVB aber auch einzuordnen: Von einem Signal an die Liga will Coach Fischer jedenfalls nichts wissen.

  • Fußball

    Sa., 31.08.2019

    Erster schwerer Rückschlag für BVB: Niederlage bei Union

    Berlins Robert Andrich und Marco Reus von Borussia Dortmund (l-r.) im Zweikampf um den Ball.

    Der BVB verliert beim Neuling. Und wie!? 1:3 heißt es am Ende. Union Berlin bejubelt den ersten Bundesligasieg. Der BVB verpasst den Sprung zurück an die Tabellenspitze. Es dürfte einiges zu bereden geben.

  • Bundesliga

    Sa., 31.08.2019

    BVB kassiert ersten schweren Rückschlag

    Berlins Marius Bülter (l) trifft zum 2:1.

    Der BVB verliert beim Neuling. Und wie!? 1:3 heißt es am Ende. Union Berlin bejubelt den ersten Bundesligasieg. Der BVB verpasst den Sprung zurück an die Tabellenspitze. Es dürfte einiges zu bereden geben.

  • 1. FC Union Berlin

    Do., 29.08.2019

    Trainer Fischer: Subotic macht gegen BVB keine Geschenke

    Neven Subotic spielt gegen seinen Ex-Club.

    Berlin (dpa) – Union Berlins Trainer Urs Fischer hat keine Probleme mit den emotionalen Bekenntnissen von Neven Subotic zum kommenden Gegner Borussia Dortmund.

  • Partie gegen Union

    Do., 29.08.2019

    BVB-Coach Favre lässt Brandt-Einsatz offen

    Ob Julian Brandt in der BVB-Startelf steht, ist noch nicht sicher.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hat sich trotz des Ausfalls von Thorgan Hazard noch nicht auf den ersten Startelf-Einsatz für Julian Brandt festgelegt.

  • Fußball

    Do., 29.08.2019

    Favre lässt Brandt-Einsatz offen: Respekt vor Union Berlin

    Fußball: Favre lässt Brandt-Einsatz offen: Respekt vor Union Berlin

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hat sich trotz des Ausfalls von Thorgan Hazard noch nicht auf den ersten Startelf-Einsatz für Julian Brandt festgelegt. «Ich weiß noch nicht, wer spielt und welches System wir spielen», sagte Favre vor dem Spiel des Tabellenführers der Fußball-Bundesliga bei Aufsteiger Union Berlin am Samstag (18.30 Uhr/Sky). Nationalspieler Brandt hatte zuletzt nach seiner Einwechslung beim 3:1-Auswärtssieg in Köln und der damit verbundenen Umstellung auf ein 4-1-4-1-System überzeugt. Der bislang gesetzte Hazard fehlt dem BVB mit einer Rippenverletzung.

  • Fußball

    Di., 27.08.2019

    Union freut sich auf Duell mit dem BVB: «Etwas Besonderes»

    Fußball: Union freut sich auf Duell mit dem BVB: «Etwas Besonderes»

    Berlin (dpa/lnw) - Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Union Berlin fiebert dem Duell mit dem deutschen Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund entgegen. «Gegen Dortmund zu spielen, ist für uns etwas Besonderes, weil der BVB als Ziel ausgegeben hat, Meister zu werden», sagte Unions Mittelfeldspieler Grischa Prömel vor der Begegnung am Samstag (18.30 Uhr) im Stadion An der Alten Försterei. Nach einem freien Tag trainierte das Team von Coach Urs Fischer am Dienstag erstmals in dieser Woche wieder.