Uwe Peters



Alles zur Person "Uwe Peters"


  • Fußball: B-Jugend-Bezirksliga

    Mo., 28.08.2017

    Nach der Pause geht bei der U 17 von GW Nottuln nichts mehr

    Neuzugang Justus Dreier (r.) brachte die U 17 von GW Nottuln beim TuS Saxonia Münster in Führung.

    Aller Anfang ist schwer: Die neu zusammengestellte U 17-Jugend von GW Nottuln verlor am Samstag beim A-Ligisten TuS Saxonia Münster ein Testspiel mit 1:3 (1:0). Nach einer guten ersten Hälfte ließen die Grün-Weißen nach dem Wiederanpfiff deutlich nach und verloren verdient.

  • Fußball

    Do., 13.04.2017

    Uwe Peters wird Trainer bei GW Nottulns U17-Junioren

    Uwe Peters (li.) mit Lothar Ullrich.

    Neue Aufgabe für Uwe Peters. Der ehemalige Co-Trainer des Regionalligisten RW Ahlen steigt künftig als Jugendtrainer bei GW Nottuln ein. Dort steht ihm ein erfahrener Mann als Co-Trainer zur Seite.

  • Fußball: Jugend-Landesliga

    Mi., 12.04.2017

    Uwe Peters neuer U 17-Trainer bei GW Nottuln

    Auf gute Zusammenarbeit: Lothar Ullrich, Fußballabteilungsleiter von GW Nottuln, begrüßte jetzt den zukünftigen U 17-Coach Uwe Peters (l.).

    Christian Heß kann aus beruflichen Gründen in der nächsten Saison nicht mehr die U 17-Jugendfußballer von GW Nottuln trainieren. Diese Aufgabe übernimmt im Sommer Uwe Peters. Und Heß wird sein Co-Trainer.

  • Fußball: Regionalliga West

    Do., 19.05.2016

    Kruphölter will Köpfe der Spieler freikriegen

    Als Psychologe und Motivator ist Andree Kruphölter mehr denn je gefragt. Der bisherige A-Jugend-Coach übernimmt für die letzten beiden Spiele den Trainerjob bei RWA.

    Für die beiden letzten Spiele der Saison steht Andree Kruphölter als Trainer bei Rot-Weiß Ahlen am Seitenrand. Angesichts der Umstände übernimmt er eine intensive Aufgabe. Derweil bekennt sich ein Spieler zum Verein.

  • Fußball: Regionalliga West

    Do., 19.05.2016

    „Wir dürfen uns nicht erpressen lassen“

    Sah sich zum Handeln gezwungen: RW Ahlens Vorsitzender Dirk Neuhaus.

    Der plötzliche Rauswurf von Trainer Marco Antwerpen und Kapitän Felix Backszat sorgt für Diskussionsstoff bei Rot-Weiß Ahlen. Teile der Mannschaft sollen nicht mit den Inhalten des offenen Briefs einverstanden gewesen sein.

  • Fußball: Regionalliga West

    Mi., 18.05.2016

    RW Ahlen wirft Antwerpen und Backszat raus

    Ziehen nach ihrem Rauswurf bei RW Ahlen vermutlich bei Viktoria Köln künftig an einem Strang: Trainer Marco Antwerpen (links) und Mittelfeldspieler Felix Backszat.

    Die Ereignisse bei Rot-Weiß Ahlen überschlagen sich. Als Reaktion auf den offenen Brief und die darin erhobenen Vorwürfe hat Vorsitzender Dirk Neuhaus drei Rauswürfe angeordnet. Beim Regionalligisten herrscht das Chaos.

  • RW Ahlen

    Mo., 22.06.2015

    Licht und Schatten bei B- und C-Junioren

    Vergebliche Müh: Die B2-Junioren von RW Ahlen konnten den Abstieg nicht verhindern.

    Licht und Schatten gab es bei den überkreislich spielenden Nachwuchsmannschaften des B- und C-Jugend-Jahrgangs von RW Ahlen in der vergangenen Saison.

  • Trainerteam bei Rot-Weiß Ahlen komplett

    Sa., 20.06.2015

    Peters Co-Trainer von Antwerpen

    Neue Aufgabe: Uwe Peters, bisher für die U17 zuständig, wird Co-Trainer der ersten Mannschaft von Rot-Weiß Ahlen.

    Marco Antwerpen muss sich in der Regionalliga nicht allein um seine Mannschaft kümmern. Der Trainer von Rot-Weiß Ahlen bekommt einen Co zur Seite gestellt.

  • Trainerteam bei Rot-Weiß Ahlen komplett

    Sa., 20.06.2015

    Uwe Peters wird Co von Marco Antwerpen

    Marco Antwerpen muss sich in der Regionalliga nicht allein um seine Mannschaft kümmern. Der Trainer von Rot-Weiß Ahlen bekommt einen Co zur Seite gestellt.

  • Vorgeführt wie die Brasilianer

    Di., 10.03.2015

    Peters‘ Erinnerungen ans WM-Halbfinale

    Nur scheinbar auf Ballhöhe. RW Ahlens B1-Junioren erlebten auf eigenem Platz eine Deklassierung durch den Jungjahrgang des BVB. Der schenkte ihnen ein Dutzend Tore ein.

    RW Ahlens B1-Junioren verloren nicht gegen Borussia Dortmund. Nein, sie wurden nach allen Regeln der Kunst filetiert. Das Ergebnis war so eindeutig, dass sich Trainer Uwe Peters an ein denkwürdiges Spiel erinnert fühlte.