Valentino Lazaro



Alles zur Person "Valentino Lazaro"


  • Abstiegskandidat

    Sa., 17.03.2018

    HSV verliert auch mit Neu-Trainer Titz: 1:2 gegen Hertha

    Salomon Kalou (r) trifft zum 2:1 gegen den Hamburger SV.

    Unter Trainer Titz wurde beim Tabellenvorletzten HSV einiges erneuert. Doch wieder gab es keinen Sieg. Gegen Hertha BSV verloren die Hamburger mit 1:2. Chef Wettstein: «Die Zeit wird immer knapper.»

  • Viertes Heimspiel ohne Sieg

    Sa., 10.03.2018

    Hertha trifft nicht mehr - Freiburg holt 0:0

    Scheiterte mit zwei Schüssen aufs Freiburger Tor: Herthas Vedad Ibisevic liegt nach einer vergebenen Chance auf dem Rasen.

    Die Berliner Fans verlieren die Geduld: Hertha BSC hat nun schon in vier Spielen nacheinander kein Tor geschossen. 2018 gelang noch kein Heimsieg - auch gegen Freiburg reichte es nur zu einem Remis.

  • Fakten und Marken

    So., 11.02.2018

    Elf Zahlen zum 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    1899 Hoffenheim feierte den ersten Sieg im neuen Jahr.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

  • Herber Rückschlag

    Sa., 10.02.2018

    Bayer fehlte «Frische im Kopf» - 0:2 gegen Hertha

    Herthas Spieler jubeln nach Kalous (2.v.l.) Tor zum 2:0.

    Bayer Leverkusen spielte bisher eine starke Saison und schien sich auf Platz zwei etablieren zu können. Die 0:2-Heimniederlage gegen Hertha BSC war aber ein herber Rückschlag.

  • Fußball

    Sa., 10.02.2018

    Der Fluch des Zweiten: Bayer verliert gegen Hertha 0:2

    Leverkusen unterlag zu Hause gegen Hertha BSC mit 0:2. 

    Leverkusen (dpa) - Nun hat auch Bayer Leverkusen der Fluch von Tabellenplatz zwei ereilt: Mit 120 Pokal-Minuten in den Knochen kassierten die Rheinländer am Karnevalssamstag eine 0:2 (0:1)-Heimniederlage gegen Hertha BSC und rutschten sogar aus den Champions-League-Plätzen. Vor zwei Wochen beim 2:0 gegen den FSV Mainz 05 hatte Bayer als erst zweiter Tabellenzweiter in dieser Bundesliga-Saison nach Bayern München ein Spiel gewonnen.

  • Nach Europa-League-Aus

    Fr., 24.11.2017

    Begehrte Hertha-Youngster und keine Belohnung

    Hertha-Stürmer Davie Selke war nach der Niederlage in Bilbao frustriert.

    Hertha-Trainer Dardai ist gefordert nach dem vorzeitigem K.o. in Europa. Sein Team braucht endlich Belohnungen, möglichst schon am Sonntag in Köln. Sonst wird es immer schwieriger, mit den jungen Profis um Selke und Weiser eine große Berliner Mannschaft aufzubauen.

  • Vertrag bis 2021

    Mo., 06.11.2017

    «Kicker»: Kaufoption von Hertha bei Lazaro greift

    Hertha BSC verpflichtete im Sommer Valentino Lazaro auf Leihbasis mit Kaufoption.

    Berlin (dpa) - Hertha BSC hat den zunächst ausgeliehenen Neuzugang Valentino Lazaro einem Medienbericht zufolge nun dauerhaft verpflichtet. Durch den fünften Startelf-Einsatz des Österreichers in einem Pflichtspiel beim 3:3 beim VfL Wolfsburg habe eine Klausel gegriffen, berichtete der «Kicker».

  • Nationalmannschaft

    Do., 02.11.2017

    Neuer Österreich-Coach Foda setzt auf Bundesligaprofis

    Franco Foda setzt bei seiner Premiere als ÖFB-Trainer im Testspiel gegen Uruguay auf elf Profis aus der Bundesliga.

    Wien (dpa) - Österreichs neuer Fußball-Nationaltrainer Franco Foda setzt bei seiner Premiere im Testspiel gegen Uruguay auf elf Profis aus der Bundesliga.

  • Europa League

    Fr., 20.10.2017

    Hertha im Abwärts-«Karussell»: Gründe für die Krise

    Davie Selke erzielte das einzige Tor für Hertha BSC gegen Luhansk.

    Nur ein Sieg aus zehn Spielen: Hertha steckt vor den wichtigen Partien in allen drei Wettbewerben in der Krise. Die Dreifachbelastung setzt den Berlinern zu - und selbst mit den Flügen läuft es derzeit nicht rund.

  • Europa League

    Mi., 18.10.2017

    Hertha sucht «Leichtigkeit» - Spieler: Kniefall kein PR-Gag

    Hertha kann in Lwiw auf Stürmer Vedad Ibisevic setzen.

    Vor der Rückkehr in die sportliche Normalität wehren sich die Spieler von Hertha BSC gegen die Interpretation ihres Kniefalls als PR-Gag. In der Europa League droht den Berlinern das frühe Aus. Auch der Auftritt in der Ukraine hat einen politischen Aspekt.