Wolfgang Müller



Alles zur Person "Wolfgang Müller"


  • Buch und Kurs von und mit Wolfgang Müller

    Di., 08.08.2017

    Training für das Gedächtnis

    Wolfgang Müller will seinen Mitmenschen helfen, ihr Gedächtnis zu trainieren.

    Der 73-Jährige Wolfgang Müller hat einen Gedächtniskurs entwickelt und auch unter dem Titel „Alles lernen – Gedächtnis trainieren“ ein Buch dazu geschrieben.

  • KG Nottuln

    Mo., 15.05.2017

    Luftballonmann kommt wieder

    Hochzufrieden mit der Session (unten v.l.): Petra Heitmann, Wolfgang Müller; (oben v.l.) Theresa van der Kolk, Beate Tombrink und Markus Wrobel

    Hochzufrieden mit der Session war die Karnevalsgesellschaft Nottuln. Und hat schon die nächsten Termine geplant.

  • Jahreshauptversammlung des Schwimmverein Epe

    So., 30.04.2017

    Steigende Mitgliederzahl

    Der neu gewählte Vorstand (v.l.): Ulrike Volmer (2. Vorsitzende), Wilfried Nappers (Kassenwart), Wolfgang Müller (1. Vorsitzender), Mechthild Fleer (Schwimmwartin), Christoph Nappers (Stellv. sportl. Leiter), Birgit Grätz (2. Geschäftsführerin), Tanja Sanft (1. Geschäftsführerin), Heinz Schöttelkotte (sportl. Leiter), Birgit Klümper (Jugendwartin) und Jasmin Fischer (stellv. Schwimmwartin). Es fehlt: Jutta Böcker (stellv. Jugendwartin).

    Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Schwimmvereins Epe, die wie gewohnt im Vereinslokal Ammertmann stattfand, blickte der 1. Vorsitzende, Wolfgang Müller, auf ein positives Jahr 2016 zurück.

  • Sozialverband VdK

    Mo., 20.03.2017

    Gemeinschaft stiften und Ansprüche sichern

    Treue Mitglieder des Sozialverbandes VdK wurden vom Vorsitzenden Wolfgang Müller im Pfarrsaal geehrt.

    Der VdK verbucht in Senden eine stabile Zahl von 241 Mitgliedern. Der Verein stiftet nicht nur Gemeinschaft, sondern setzt als Sozialverband auch Ansprüche seiner Angehörigen durch.

  • Evangelisch-Kirchliche Männerdienst ehrte langjährige Mitglieder

    Mo., 13.03.2017

    Vorstand wurde komplettiert

    Der Gesamtvorstand des EKMD Gronau. 

    Der Evangelisch-Kirchliche Männerdienst EKMD hat am Samstag seine Jahreshauptversammlung im Thiemann-Haus durchgeführt. Nachdem der 1. Vorsitzende Bernhard Vorrink die Kassenlage vorgestellt und die beiden Kassenprüfer Horst Goeters sowie Wolfgang Müller die vorbildliche Führung der Kassengeschäfte bestätigt hatten, wurde der Vorstand entlastet.

  • KG Nottuln

    Mi., 01.03.2017

    „Ganz tolles Prinzenpaar“

    Närrische Stimmung herrschte am Veilchendienstag im DRK-Heim, wo die DRK-Gruppen ihren traditionellen Karnevalsnachmittag feierten.

    Wolfgang Müller ist sehr zufrieden mit der Jubiläumssession der KG Nottuln. Der Präsident hofft, dass Highlights wie der Karnevalsgottesdienst auch im nächsten Jahr durchgeführt werden können.

  • Nottulner Prinzenwagen

    Mo., 13.02.2017

    Prinzenwagen der Herzen

    Die Nottulner Wagenbauer stellten den „Prinzenwagen der Herzen“ am Wochenende vor.

    Nun ist es nicht mehr lange bis zum Rosenmontag. Die Nottulner Narren freuen sich riesig auf den neuen Prinzenwagen.

  • 60 Jahre KG Nottuln

    Mo., 30.01.2017

    „Ihr seid klasse!“

    KG-Präsident Wolfgang Müller und das Prinzenpaar freuten sich über die vielen Gäste, die auf das 60-jährige Bestehen der KG anstießen.

    Die Karnevalsgesellschaft Nottuln hat eine bewegte Geschichte. Auf 60 Jahre blickten die Narren jetzt zurück.

  • Karneval

    Sa., 28.01.2017

    Interesse am Rosenmontagszug ist wieder gestiegen

    Freuten sich über die rege Teilnahme und hatten alle Hände voll zu tun am Vorbereitungsabend für den Rosenmontagszug (v. l.): Prinz Martin II. Kirschner, Prinzessin Petra II. Heitmann, Beate Tombrink, Wolfgang Müller und Britta Demming.

    Der Nottulner Rosenmontagszug 2017 wird länger als in den Jahren zuvor. Es gibt mehrere neue Teilnehmer.

  • Neujahrsempfang der Gemeinde Nottuln

    Mi., 18.01.2017

    Ein Jahr mit vielen Höhepunkten

    Ohne eine Zugabe wurde das BMV-Orchester mit seinem Dirigenten Martin Schlömer nicht entlassen. Die Musiker machten beste Werbung für ihr Jubiläum.

    Karnevalsgesellschaft und Blasmusikvereinigung haben 2017 Grund zum Feiern. Und die Nottulner dürfen gerne mitfeiern.