Wolfgang Schäuble



Alles zur Person "Wolfgang Schäuble"


  • Parteien

    Do., 12.03.2020

    Schäuble würdigt Hirsch als «leidenschaftlichen Liberalen»

    Berlin (dpa) - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat den gestorbenen FDP-Politiker Burkhard Hirsch als einen «scharfsinnigen und leidenschaftlichen Liberalen» gewürdigt. Dieser habe «mit seiner persönlichen Autorität viele verantwortungsvolle Ämter geprägt», hieß es in einer Mitteilung Schäubles. Hirsch sei mehr als zwei Jahrzehnte lang Mitglied des Bundestags und vier Jahre lang dessen Vizepräsident gewesen. Dabei habe er stets seine juristische Expertise und seine klare Haltung bewiesen.

  • Virus-Epidemie

    Mi., 11.03.2020

    Corona im Bundestag: Erster Abgeordneter positiv getestet

    Die Kuppel auf dem Reichstagsgebäude ist menschenleer - aus Vorsichtsgründen wurde sie gesperrt.

    In Sitzungswochen des Bundestags kommen viele Menschen auf engem Raum zusammen: Abgeordnete, Mitarbeiter, Besucher. Ideale Voraussetzungen für die Verbreitung des Corona-Virus. Trotz ergriffener Vorsichtsmaßnahmen kommt dieses jetzt im Reichstagsgebäude an.

  • Rechtsextremer Terroranschlag

    Do., 05.03.2020

    Bundestagsdebatte zu Hanau: «Wann hört dieser Wahnsinn auf?»

    Die Bundesregierung, das Bundestagspräsidium und die Fraktionen gedenken im Bundestag der Opfer des Anschlags von Hanau.

    Eine Blutspur rechten Terrors zieht sich durch Deutschland - und diese muss enden. So formulieren es viele Redner in der Debatte des Bundestags über den Anschlag von Hanau. Als die etablierten Parteien der AfD eine Mitverantwortung geben, wird es laut im Plenarsaal.

  • Corona-Vorsicht im Bundestag

    Mi., 04.03.2020

    Handschlagverweigerer und Ghettofaust

    Aus Vorsicht vor Coronavirus: CSU-Politiker Alexander Dobrindt gibt Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht die Hand, sondern begrüßt sie mit gefalteten Händen.

    Gerade hat das Coronavirus die Hauptstadt erreicht. Fast zeitgleich beginnt die Sitzungswoche des Bundestags. Wird der Politikbetrieb gestört? Wie halten es die 709 Abgeordneten mit Vorsorge? Und was passiert eigentlich bei einem Coronafall im Bundestag?

  • Wiedereröffnung in Dresden

    Sa., 29.02.2020

    Gemäldegalerie Alte Meister öffnet mit Festakt

    Rijksmuseum-Direktor Taco Dibbits (l-r), Annett Hofmann, Lebensgefährtin von Ministerpräsident Michael Kretschmer, Mark Rutte, Ministerpräsident der Niederlande, Wolfgang Schäuble, seine Frau Ingeborg Schäuble und Marion Ackermann, Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen vor Raffaels «Sixtinischer Madonna».

    Sachsen ist dankbar, mit der Gemäldegalerie Alte Meister einen Schatz von europäischer Bedeutung wieder in neuem Glanz präsentieren zu können. Beim Festakt zur Wiedereröffnung der Galerie gab es ein zentrales Thema - und ein ungewöhnliches Kunstprojekt.

  • Was geschah am ...

    Fr., 28.02.2020

    Kalenderblatt 2020: 29. Februar

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 29. Februar 2020:

  • IOC

    Mo., 24.02.2020

    Bundestagspräsident Schäuble erhält Olympischen Orden

    Wolfgang Schäuble, Präsident des Deutschen Bundestages, hat den Olympischen Orden verliehen bekommen.

    Lausanne (dpa) - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat den Olympischen Orden bekommen. «Ihr Engagement für den Sport zieht sich wie ein roter Faden durch Ihre beeindruckende Vita», sagte Thomas Bach, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, bei der Verleihung in Lausanne.

  • Schäuble gegen Kampfkandidatur

    So., 23.02.2020

    Keine rasche Einigung auf Teamlösung für CDU-Spitze in Sicht

    CDU-Politiker Wolfgang Schäuble: «Wir müssen jetzt über die inhaltliche Positionierung der CDU sprechen (...) und erst danach die Personalfrage klären.».

    Zerreißt es die CDU bei der Suche nach einem Nachfolger von Parteichefin Kramp-Karrenbauer? Eine Lösung ist kompliziert - auch, weil damit eine Richtungsentscheidung verbunden ist.

  • Bundestag

    Do., 13.02.2020

    Bericht: Bundestagsdiäten steigen ab Juli wohl um 2,6 Prozent

    Berlin (dpa) - Die Diäten der Bundestagsabgeordneten könnten einem Medienbericht zufolge im Juli um 2,6 Prozent auf dann 10 345,64 Euro pro Monat steigen. Das berichtet die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Derzeit bekommen die Abgeordneten 10 083,45 Euro. Maßgeblich für die Erhöhung ist der sogenannte Nominallohnindex, der laut der Zeitung nach vorläufigen Berechnungen im vergangenen Jahr um 2,6 Prozent gestiegen ist. Die endgültigen Werte müsse das Bundesamt bis 31. März an Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble melden.

  • Bundestag

    Do., 13.02.2020

    Bericht: Bundestagsdiäten steigen ab Juli wohl um 2,6 Prozent

    Berlin (dpa) - Die Diäten der Bundestagsabgeordneten könnten einem Medienbericht zufolge im Juli um 2,6 Prozent auf dann 10 345,64 Euro pro Monat steigen. Das berichtet die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Derzeit bekommen die Abgeordneten 10 083,45 Euro. Maßgeblich für die Erhöhung ist der sogenannte Nominallohnindex, der laut der Zeitung nach vorläufigen Berechnungen im vergangenen Jahr um 2,6 Prozent gestiegen ist. Die endgültigen Werte müsse das Bundesamt bis 31. März an Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble melden.