Wolfgang Schulz



Alles zur Person "Wolfgang Schulz"


  • Interview am Dienstag

    Di., 20.03.2018

    Marvin Sand: „Wir können jetzt viel befreiter aufspielen“

    Marvin Sand

    Die längste Niederlagenserie aller Zeiten beendeten Everswinkels Handballer mit einem achtbaren 28:28-Unentschieden als Gast von SW Havixbeck. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich über die Lage des Abstiegskandidaten mit Interims-Spielertrainer Marvin Sand.

  • Interview am Dienstag

    Di., 06.03.2018

    Stefan Hamsen: „Die 4 war in der Anzeigetafel einbetoniert“

    Stefan Hamsen

    Preisfrage: Wann hat die 1. Handballmannschaft der Warendorfer SU zuletzt in einem Punktspiel zwölf Tore geworfen? Die Antwort kannten auch die älteren Anhänger auf der gut besuchten Tribüne nicht, nachdem ihr Team das Topspiel gegen Vreden mit 12:22 verloren hatte. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich über die Schlappe mit WSU-Trainer Stefan Hamsen.

  • Interview am Dienstag

    Di., 27.02.2018

    „Die Jungs sind bis an ihre Grenzen gegangen“

    Peter Knein

    Nur zehn Tage nach der desolaten Vorstellung beim 1:2 gegen Westbevern zeigten sich Everswinkels Fußballer von ihrer besseren Seite und bezwangen Spitzenreiter GW Gelmer überraschend mit 2:1. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich mit Trainer Peter Knein über die wundersame Leistungssteigerung seiner Elf.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Di., 27.02.2018

    Everswinkels Trainer Peter Knein: „Gelmer hat uns unterschätzt“

    Peter Knein trainiert den A-Kreisligisten SC DJK Everswinkel. 

    Nach der mauen Vorstellung gegen Ems Westbevern ließ der SC DJK Everswinkel mit einem 2:1-Sieg gegen GW Gelmer aufhorchen. Trainer Peter Knein erklärt im Interview, wie der Außenseiter den Titelkandidaten und großen Konkurrenten der SG Telgte bezwungen hat.

  • Interview am Montag

    Mo., 05.02.2018

    Stefan Hamsen, Trainer der Warendorfer SU: „Wir kennen den richtigen Weg“

    Stefan Hamsen

    Vor drei Wochen hatten die Handballer der Warendorfer SU nach der Niederlage in Kattenvenne zwei Punkte Rückstand auf Platz zwei. Drei Siege später nehmen sie diesen Rang selbst ein – mit zwei Punkten Vorsprung auf die Konkurrenz, die zuletzt schwächelte. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich über die Lage der Sportunion mit Trainer Stefan Hamsen.

  • Interview am Dienstag

    Di., 30.01.2018

    Marvin Sand: „Irgendwann gingen die Köpfe runter“

    Marvin Sand

    Im ersten Spiel unter dem neuen Trainertrio hoffte Handball-Landesligist SC DJK Everswinkel auf den Umschwung. Doch der blieb aus, das klare 20:36 gegen Ladbergen in eigener Halle bedeutete die neunte Schlappe in Folge. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich mit Spielertrainer Marvin Sand, der gemeinsam mit Dennis Heyroth und Uwe Ott das Sagen hat.

  • Interview am Dienstag

    Di., 23.01.2018

    Dietmar Fedde vom BBC Warendorf: „Wir hatten zu viele Fußgänger“

    Dietmar Fedde

    Jeweils 0:20 unterlag die Oberliga-Reserve des BBC Warendorf laut Tabelle am Sonntag in den beiden Punktspielen gegen den UBC Münster und Bergheim/Neuss United. Angetreten waren die Warendorfer in Münster allerdings. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich darüber mit Dietmar Fedde, dem Spielertrainer und Chef der Warendorfer Rollstuhlbasketballer.

  • Handball: Frauen-Landesliga

    Fr., 19.01.2018

    SC DJK Everswinkel empfängt VfL Sassenberg zum Derby

    Daniel Haßmann, Trainer des VfL Sassenberg, wünscht sich am Sonntag einen Auswärtssieg.

    Alles deutet auf eine spannende Auseinandersetzung hin, die beide Teams für sich entscheiden wollen - und die beiden Trainer natürlich auch.

  • Interview am Dienstag

    Di., 19.12.2017

    Claus Hensel: „Wir hatten Not am Mann“

    Claus Hensel (rechts)

    Eigentlich wollte Claus Hensel im Sommer seine aktive Karriere beenden und den Co-Trainer beim A-Ligisten SC Hoetmar machen. Doch am Sonntag stand er beim 0:3 in Everswinkel 90 Minuten auf dem Feld. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich darüber mit ihm.

  • Interview am Dienstag

    Di., 12.12.2017

    Stefan Hamsen: „Rückfahrt dauerte fünf Stunden“

    Stefan Hamsen

    Das war ein ganz bitteres Wochenende für Warendorfs Handballtrainer Stefan Hamsen: Am Samstag verlor sein Bezirksligist durch das 28:31 in Neuenkirchen die Tabellenführung, am Sonntag erlebte der bekennende FC-Fan live die 3:4-Heimschlappe seiner Kölner gegen Freiburg. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich mit Hamsen über das schwarze Wochenende.