Berlinale



Alles zum Ereignis "Berlinale"


  • Streaming und Kino

    Mi., 13.02.2019

    Isabel Coixet verteidigt Netflix-Film auf Berlinale

    Isabel Coixet ist mit ihren Hauptdarstellerinnen Natalia de Molina (l) und Greta Fernández nach Berlin gekommen.

    Streamingdienste produzieren immer mehr eigene Filme. Heftige Debatten gibt es aber darüber, ob diese Produktion bei Filmfesten mitmachen sollen.

  • Paare in Panik

    Mi., 13.02.2019

    Deutsche Serien auf der Berlinale

    Die Berlinale kommt am Thema Serien nicht vorbei.

    Serien werden auf Filmfestivals immer wichtiger - das spürt auch die Berlinale. Deutsche Produktionen halten mit.

  • Wehmut

    Mi., 13.02.2019

    Abschied von Berlinale-Chef Dieter Kosslick

    Dieter Kosslick leitet in diesem Jahr zum letzten Mal die Berlinale.

    «Ich werde ihn vermissen». Sagt Diane Kruger über den scheidenden Berlinale-Direktor Diane Kruger.

  • Festival

    Di., 12.02.2019

    Tilda Swinton mit ihrer Tochter auf der Berlinale

    Tilda Swinton (l) mit ihrer Tochter Honor Swinton Byrne auf der Berlinale.

    Die britische Schauspielerin Tilda Swindon ist Stammgast auf der Berlinale. In diesem Jahr hat sie ihre Tochter mitgebracht.

  • Filmfestival

    Di., 12.02.2019

    Mafia-Kritiker Saviano auf der Berlinale

    Drehbuchautor Roberto Saviano stellte seinen Film "La Paranza dei Bambini" in Berlin vor.

    Der Mafia-Kritiker Roberto Saviano weiß, was ständige Bedrohung bedeutet - ein Thema auf der Berlinale, die seine Roman-Verfilmung über die Lage der Jugend in Süditalien zeigt. Auch Deutschland ist nochmal im Wettbewerb vertreten. Und einer lüftet ein mehr oder weniger offenes Geheimnis.

  • Berlinale

    Di., 12.02.2019

    Doku über Mario Adorf feiert Premiere

    Schauspieler Mario Adorf bei der Premiere in Berlin.

    Berlin (dpa) - Der Dokumentarfilmer Dominik Wessely hat dem Schauspieler Mario Adorf ein Filmporträt gewidmet. Für die Dokumentation «Es hätte schlimmer kommen können» begleitete Wessely an 26 Drehtagen den heute 88-Jährigen zu unterschiedlichen Stationen seiner Lebensgeschichte.

  • Paar-Auftritt

    Di., 12.02.2019

    Schweighöfer und seine Ruby - Liebe in Zeiten von Instagram

    Matthias Schweighöfer gibt Ruby O. Fee einen Kuss.

    Es ist das Tuschelthema bei der Berlinale: Matthias Schweighöfer und seine neue Freundin. Jetzt hatten sie ihren ersten offiziellen Auftritt als Paar - und es gab ein paar Einblicke in die neue Zweisamkeit.

  • Autonomie

    Di., 12.02.2019

    Mammutprozess gegen katalanische Separatistenführer begonnen

    Madrid (dpa) - Unter großem Medieninteresse hat in Madrid der Prozess gegen zwölf Separatistenführer begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeklagten im Zuge des Abspaltungsreferendums vom Oktober 2017 und einem anschließenden Unabhängigkeitsbeschluss Rebellion, Aufruhr und Veruntreuung öffentlicher Mittel vor. Der abgesetzte Ex-Regionalpräsident Carles Puigdmeont, der vor der Justiz nach Belgien geflohen war, ist von dem Gerichtsverfahren nicht betroffen. In Berlin forderte er bei einem Auftritt bei der Berlinale erneut einen Dialog mit der Zentralregierung.

  • Filmfestival

    Di., 12.02.2019

    Letzter deutscher Beitrag startet im Berlinale-Wettbewerb

    Franz Rogowski spielt eine der Hauptrollen in «Ich war zuhause, aber».

    Auf der Berlinale geht der letzte deutsche Beitrag ins Rennen um die Bärenpreise. Außerdem wirft das Festival einen Blick auf die Lage der Jugend in Süditalien.

  • Leute

    Di., 12.02.2019

    Schweighöfer und Ruby O. Fee zeigen sich bei Berlinale-Party

    Berlin (dpa) - Matthias Schweighöfer und die Schauspielerin Ruby O. Fee haben sich am Abend gemeinsam bei einer Party zur Berlinale gezeigt. Dabei posierten sie für Fotografen. Schweighöfer gab der Schauspielerin einen Kuss auf die Wange. In den vergangenen Tagen hatten sie Beziehungsgerüchten mit einem Pärchen-Foto selbst Vorschub geleistet. Der Schauspieler, Sänger und Produzent hatte Ende Januar die Trennung von seiner langjährigen Partnerin Ani Schromm öffentlich gemacht. Sie seien bereits seit über einem Jahr getrennt, es gebe eine neue Liebe in seinem Leben.