Jahresversammlung



Alles zum Ereignis "Jahresversammlung"


  • KFD St. Anna Davensberg zieht Bilanz

    Do., 14.03.2019

    Vielfalt bei den Aktionen

    Die KFD St. Anna zog am Mittwochabend bei der Jahresversammlung Bilanz.

    Drei Buchstaben für ein Programm: KFD. Bei der Katholischen Frauengemeinschaft Davensberg ist nicht nur zu erkennen, dass Frauen etwas gemeinsam unternehmen.

  • Reit- und Fahrverein Roxel

    Do., 14.03.2019

    Neue Halle soll 2020 stehen

    Der Vorstand des Roxeler Reit- und Fahrvereins blickt dem Bau der geplanten neuen Reithalle bereits gespannt entgegen. Die Pläne im Hintergrund vermitteln bereits einen Eindruck davon, wie die Halle aussehen soll.

    Ein spannendes Thema stand bei der Jahresversammlung der Roxeler Reiter im Mittelpunkt: der geplante Bau einer neuen Reithalle nebst Stalltrakt.

  • Leckere Jahresversammlung der Grevener KLJB

    Do., 14.03.2019

    Riesenbrezel und Karnevalsbonbons

    Der Vorstand der Landjugend nach der Jahresversammlung im Haus der Begegnung.

    Riesenbrezel, kalte Getränke und Karnevalsbonbons: Die Grevener Landjugend versorgte rund 40 Mitglieder bei der Jahresversammlung im Haus der Begegnung fürstlich.

  • Josef Bernsmann ist als Vorsitzender verabschiedet worden

    Mi., 13.03.2019

    Nachfolge ist geregelt

    Abschiedsbild mit neuem Vorstand (v.l.): Edeltraut Heitmann, Dr. Bert Risthaus, Josef und Anita Bernsmann, Egon Zimmermann, Mathilde Forsthövel, Hans-Peter Boer (Kreisheimatverein), Gabi Annegarn, Lisa Naendrup, Brigitte Feldmann und Marita Heitbaum

    Josef Bernsmann war 17 Jahre Vorsitzender des Heimatvereins Herbern. Jetzt steht an der Stelle ein neuer Name.

  • Kolpingsfamilie Ostbevern

    Di., 12.03.2019

    Natur – Familie – Gemeinschaft

    Standen Reden und Antwort: (v.l.) Friedel Möllers, Brigitte Ridder, Ingeborg Rygus, Friedolin Sicking, René Teuber, Matthias Knauff, Wolfgang Termühlen und Silke Luckhardt.

    Das Erleben der Natur und die Bedeutung von Familie und Gemeinschaft will die Ostbeverner Kolpingsfamilie in den kommenden Wochen und Monaten in den Mittelpunkt ihrer Aktivitäten stellen. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung des 150 Mitglieder starken Vereins deutlich.

  • Jahresversammlung des Blasorchesters Everswinkel

    Di., 12.03.2019

    Nachwuchs-Frage bleibt ein Thema

    Der BOE-Vorstand nach den Wahlen in der Generalversammlung mit . Thomas Beumers, Marlies Chrzszez, Melanie Renne, Claudia Haußknecht, Ulrich Rosier, Sabine Bernöhle, Birgit Bisping, Karin Beckmann, Florian Zepke, Andreas Meier und Benjamin Kaapke (v.l.).

    Das Blasorchester Everswinkel (BOE) hat 2018 neue Kräfte gesammelt, nachdem 2017 das 40-jähriges Bestehen gefeiert worden ist. Bei der Generalversammlung am Sonntag im Orchesterhaus schauten die Musikerinnen und Musiker dennoch auf ein erfolgreichen Jahr zurück. „Wir wollten nur so viel tun wie nötig. Dafür haben wir uns folgende Fragen gestellt: Welche vertraglichen Pflichten müssen wir erfüllen? Wie können alle Kosten gedeckt werden? Und: Was bringt uns musikalisch weiter?“, fasste die Vorsitzende Melanie Renne zusammen.

  • Golf: GC Münsterland

    Mo., 11.03.2019

    Malcolm Grant erhält Verdienstabzeichen

    Gut aufgestellt: der GC Münsterland mit (von li.) Heinz Heitmann (Platz- und Hauswart), Wolfgang Huge sive Huwe (Präsident), Hanna Butscheid (Jugendwartin), Gabi Blomberg (Schriftführerin), dahinter Martin Thüning (Spielführer), Thomas Pelster (Vizepräsident) und Albert Hundehege (Schatzmeister)

    Auf einen großartigen Abend blicken die Mitglieder des GC Münsterland zurück. Während der Jahresversammlung offenbarte der Club Stil und Präsenz, was im besonderen Maße in einer Ehrung der ganz außergewöhnlichen Art zum Ausdruck kam.

  • Jahreshauptversammlung der Entruper Schützen

    Mo., 11.03.2019

    Ein rundum gelungenes Jahr

    Der alte geschäftsführende Vorstand der Entruper Schützen wurde bei der Jahreshauptversammlung einstimmig wiedergewählt. Vorsitzender Bernd Laubrock (l.) fasste das zurückliegende Jahr als äußerst gelungen zusammen.

    Mit Tino Grafe, (2018) Andreas Dreihues (2017), Josef Kumpmann (1994) und Dieter Grafe (1978) tummelten sich gleich vier Könige am vergangenen Freitagabend während der Jahresversammlung der Entruper Schützen im Saal Bornemann. Dazu der noch amtierende Prinz Stefan I. (Laubrock) und jede Menge bestens aufgelegter Schützenbrüder.

  • Jahreshauptversammlung des Heimatvereins

    So., 10.03.2019

    Werner Dirksen übernimmt den Vorsitz

    Klaus Iker und Brigitte Kannenbrock (v.l. mit Abschiedsurkunden), der neue erste Vorsitzende Werner Dirksen (vorne, 3.v.r.), 2. Vorsitzender Egon Wiening (hinten 3.v.r.) plus Abteilungsleiter der verschiedenen Bereiche.

    Der Heimatverein hat einen neuen Vorsitzenden. Werner Dirksen, bisheriger zweiter Vorsitzender, wurde von der Versammlung einstimmig gewählt. Nach sieben Jahren stellte sich der bisherige Heimatvereins-Chef Klaus Iker nicht mehr zur Wahl.

  • Versammlung des Heimatvereins Davensberg

    Fr., 08.03.2019

    Müde in Richtung Jubiläum

    Heinz Hülsmann war schon Mitglied des Heimatvereins als Davensberger noch zum Heimatverein Ascheberge gehörten.

    Im nächsten Jahr feiert der Heimatverein Davensberg sein 50-jähriges Bestehen. Freude kam bei der Jahresversammlung aber nicht auf.