Kommunalwahl



Alles zum Ereignis "Kommunalwahl"


  • SPD plädiert für wechselnde Mehrheiten

    Fr., 29.06.2018

    Jung: „Schwarz-Grün blockiert sich selbst“

    „Meilenweit“ liegen die Positionen von Union und Grünen beim Hafencenter auseinander, meint der SPD-Fraktionschef.

    CDU und Grüne sind mit ihrem Rathausbündnis ganz zufrieden. Die SPD ist es nicht. Deren Fraktionschef attackiert Schwarz-Grün scharf und plädiert für wechselnde Mehrheiten im Rat, um wichtige Projekte voranzubringen.

  • Parteien

    Do., 07.06.2018

    CDU-Parteitag berät über Abschaffung der Stichwahlen in NRW

    Das Logo der CDU ist bei einer Veranstaltungen groß zu sehen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Stichwahlen zwischen den bestplatzierten Bewerbern um das Amt des Oberbürgermeisters, Bürgermeisters oder Landrats sollen in Nordrhein-Westfalen auf den Prüfstand. Das empfiehlt ein Antrag für den CDU-Landesparteitag am Samstag in Bielefeld. Darin wird die CDU-Landtagsfraktion aufgefordert, sich für die Abschaffung der Stichwahlen einzusetzen. Da die Beteiligung an Stichwahlen oft gering sei und die Legitimation der kommunalen Spitze dadurch nicht gestärkt werde, habe sich die Stichwahl nicht bewährt, erläuterte der Generalsekretär der NRW-CDU, Josef Hovenjürgen, am Donnerstag in Düsseldorf.

  • SPD Telgte

    Do., 24.05.2018

    Stringent, effizient und schlagkräftig

    Die stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Doryn Herbst (stehend, r.) gratuliert dem neuen Vorstandsmitglied Simon Schätzlein.

    Mit seiner Zukunft beschäftigte sich der SPD-Ortsverein Telgte bei seiner Mitgliederversammlung.

  • Unabhängige Bürgergemeinschaft Nottuln

    Di., 15.05.2018

    Brigitte Kleinschmidt neue Vorsitzende

    Karl Hauk-Zumbülte mit seiner Nachfolgerin auf dem Vorstandsposten, Brigitte Kleinschmidt.

    Wechsel an der Spitze der UBG: Stellvertretender Bürgermeister Karl Hauk-Zumbülte gab das Amt des Vorsitzenden ab.

  • Zweihaus geht, GfW mit Fragezeichen

    Fr., 11.05.2018

    Wackelkandidaten

    Eine Aktion mit GfW: Förderung des Breitbandausbaus in Geven. Bürgermeister Peter Vennemeyer und Stefan Deimann (r.), Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft GFW Greven, nahmen den Förderbescheid für Greven in Höhe von fast acht Millionen Euro in Empfang. 

    Ein klassisches Drama, findet unser Kommentator, was sich da rund um die Wirtschaftsförderung entspinnt.

  • SPD verliert 6,5 Punkte

    Mo., 07.05.2018

    Stegner nach Kommunalwahl-Niederlage unbeirrt

    Rund 2,4 Millionen Schleswig-Holsteiner waren aufgerufen, über die künftige Zusammensetzung der Gemeindevertretungen und der Kreistage zu entscheiden. Foto. Carsten Rehder

    Die CDU bleibt bei Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein stärkste Kraft. Trotz Verlusten vergrößert sie den Abstand zur SPD. Die mit der Union auf Landesebene regierenden Grünen und die FDP legen leicht zu.

  • Wahlbeteiligung niedrig

    Mo., 07.05.2018

    Kommunalwahl in Tunesien: Prognosen sehen Islamisten vorn

    Die Kommunalwahlen sind Teil der Dezentralisierung und der politischen Reform des Landes.

    Tunesien gilt als Musterland des sogenannten Arabischen Frühlings. Die ersten Kommunalwahlen nach der Revolution von 2011 sollten die junge Demokratie stärken. Aber die Menschen sind politikverdrossen - und helfen damit vor allem einer Partei.

  • Wahlen

    Mo., 07.05.2018

    Umfragen sehen Islamisten bei Kommunalwahl in Tunesien vorn

    Tunis (dpa) - Bei den Kommunalwahlen in Tunesien sehen erste Umfragen des Meinungsforschungsbüros Sigma Conseil die islamisch-konservative Ennahda vorn. Die Partei von Rached Ghannouchi habe laut Umfragen landesweit etwa 27,5 Prozent der Stimmen bekommen. Nidaa Tounes, die Partei von Staatspräsident Beji Caid Essebsi und Regierungschef Youssef Chahed, folge demnach mit 22,5 Prozent dahinter. Auf Landesebene sind beide Parteien an der Regierung beteiligt. Die Kommunalwahlen in Tunesien gelten als wichtiger Schritt der Demokratisierung des nordafrikanischen Landes.

  • Wahlen

    So., 06.05.2018

    CDU ist klarer Sieger der Kommunalwahl in Schleswig-Holstein

    Kiel (dpa) - Die CDU ist trotz Verlusten erneut als stärkste Kraft aus der Kommunalwahl in Schleswig-Holstein hervorgegangen. Die Union kamlaut vorläufigem amtlichen Endergebnis auf 35,1 Prozent der Stimmen. Ein Jahr nach der Landtagswahl legten die mit der Union auf Landesebene in einem Jamaika-Bündnis regierenden Grünen mit 16,5 Prozent und die FDP mit 6,7 Prozent leicht zu. Die SPD kam im Norden landesweit nur auf 23,3 Prozent. Die AfD erhielt bei der Kommunalwahl 5,5 Prozent.

  • Wahlen

    So., 06.05.2018

    Schlechte Wahlbeteiligung bei Kommunalwahl in Tunesien

    Tunis (dpa) - Bei den ersten Kommunalwahlen in Tunesien nach der Revolution 2011 sind Hoffnungen auf eine rege Beteiligung enttäuscht worden. Drei Stunden vor Schließung der Wahllokale lag die Beteiligung nach Angaben der unabhängigen Wahlbehörde ISIE bei lediglich 20,4 Prozent. Unabhängige Beobachter und Parteien berichteten zudem von Zwischenfällen. Tunesien gilt als Ursprungsland des sogenannten Arabischen Frühlings. In vielen Gemeinden waren unabhängige Listen gegen die etablierten Parteien angetreten. Die Unzufriedenheit mit der Politik ist groß.