Oscarverleihung



Alles zum Ereignis "Oscarverleihung"


  • Tod mit 86 Jahren

    So., 15.04.2018

    Oscar-Preisträger Milos Forman ist tot

    Milos Forman im Oktober 2010 beim Filmfestival in Zürich.

    Seine Filme «Einer flog über das Kuckucksnest» und «Amadeus» wurden mit Oscar-Trophäen überhäuft. Hollywood hat den Exil-Tschechen Milos Forman verehrt. Nun ist er gestorben und die Filmgemeinde trauert um ein Genie.

  • Berühmte Sandalen

    Fr., 13.04.2018

    Schuh-Designer Weitzman zeigt seine Sammlung in New York

    Reproduktionen der von Schuh-Designer Stuart Weitzman entworfenen «Million Dollar Sandals», die Schauspielerin Laura Harring 2002 zur Oscar-Verleihung trug, gehören zu den Exponaten in Weitzmans Ausstellung historischer Schuhe.

    Die «Millionen-Dollar-Sandalen», die Schauspielerin Laura Harring 2002 zur Oscar-Verleihung trug, dürften ein Highlight für jeden Modefan sein. Eine Reproduktion der von Stuart Weitzman entworfenen Schuhe ist derzeit in New York zu sehen.

  • 75. Geburtstag

    Sa., 31.03.2018

    Christopher Walken: Mit durchgeknallten Nebenrollen zum Star

    Christopher Walken ist mit durchgeknallten Nebenrollen zum Hollywood-Star avanciert. Mit 75. Jahren denkt er aber noch nicht ans Aufhören.

    Seine Stärke sind Nebenrollen, am liebsten verstörende, kaputte Charaktere. Auch seinen Oscar verdiente sich Christopher Walken in der Rolle eines seelisch ruinierten Mannes. Mit 75 Jahren macht der Hollywood-Veteran weiter.

  • Oscar-Gewinner

    Sa., 31.03.2018

    Promi-Geburtstag vom 31. März 2018: Christopher Walken

    Christopher Walken wurde mit durchgeknallten Nebenrollen zum Star.

    Seine Stärke sind Nebenrollen, am liebsten verstörende, kaputte Charaktere. Auch seinen Oscar verdiente sich Christopher Walken in der Rolle eines seelisch ruinierten Mannes. Mit 75 Jahren macht der Hollywood-Veteran weiter.

  • Ehe-Aus

    Fr., 09.03.2018

    Regisseur Guillermo Del Toro solo bei den Oscars

    Guillermo del Toro gewann die Oscars für den besten Film und die beste Regie.

    Er gewann vor ein paar Tagen die wichtigsten Oscars. Privat hat Regisseur Guillermo Del Toro eine Scheidung hinter sich.

  • Festnahme

    Di., 06.03.2018

    Oscar von Frances McDormand wurde gestohlen

    Frances McDormand mit ihrem Oscar in der linken Hand.

    Erst war Frances McDormand mit ihrer Rede bei der Gala das Thema der Oscar-Verleihung 2018, dann verschwand auch noch ihr Oscar. Ein Mann wurde festgenommen.

  • #MeToo

    Di., 06.03.2018

    Hollywood nach Weinstein - und Weinstein nach Hollywood

    Harvey Weinstein.

    Die erste Oscar-Gala seit Jahren ohne den abservierten Produzenten Weinstein ist für viele Opfer der Beginn eines Heilungsprozesses. Die Branche muss sich neu sortieren. Wobei es scheint, als wenn Weinstein selbst das noch immer nicht ganz wahrhaben will.

  • Film

    Mo., 05.03.2018

    Oscar von Frances McDormand wurde gestohlen - Festnahme

    Hollywood (dpa) - Der Gast bei einer Party nach der Oscar-Verleihung hat die goldene Trophäe von Schauspielerin Frances McDormand gestohlen und ist kurz darauf von der Polizei festgenommen worden. Der 47-Jährige sei beim Verlassen der Party gestoppt worden, sagte eine Sprecherin der Polizei in Los Angeles der dpa. Zu dem Governors Ball - einer beliebten Party im Anschluss an die Verleihung in Hollywood - habe er ein Ticket gehabt. Einer Reporterin der «New York Times» zufolge schnappte sich der Mann die Trophäe, als McDormand gerade in einem Gespräch war.

  • Keine großen Aufreger

    Mo., 05.03.2018

    Die Oscars in unruhigen Zeiten

    Die Oscargewinner Sam Rockwell (l-r), Frances McDormand, Allison Janney und Gary Oldman.

    Eine kämpferische Frances McDormand und ein paar bissige Spitzen zu den Missbrauch-Skandalen in Hollywood: Die 90. Oscarverleihung meistert einen schwierigen Spagat. Der große Paukenschlag bleibt aber aus.

  • Film

    Mo., 05.03.2018

    Oscar-Verleihung in Hollywood

    Los Angeles (dpa) - Filmfans fiebern der Oscar-Verleihung entgegen. «Shape of Water – Das Flüstern des Wassers» mit Sally Hawkins in der Hauptrolle ist mit 13 Nominierungen großer Favorit. Dahinter folgen «Dunkirk» mit acht Nennungen und «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri» mit sieben Gewinnchancen. Frances McDormand, Saoirse Ronan, Gary Oldman und Timothée Chalamet gelten als aussichtsreiche Kandidaten für die Hauptdarstellerpreise. Die Verleihung beginnt um 2.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit.