Mondlandung



Alles zum Schlagwort "Mondlandung"


  • Wahrheit und Lüge

    Mo., 15.07.2019

    Christian Ulmen über Verschwörungstheorien

    Der Schauspieler Christian Ulmen macht sich Gedanken zur ersten bemannten Mondlandung vor 50 Jahren.

    Die Mondlandung der Amerikaner vor 50 Jahren war nur eine Simulation? Der Schauspieler Christian Ulmen findet Verschwörungstheorien interessant, glaubt aber selbst nicht daran.

  • Zum 50. Jahrestag

    Fr., 12.07.2019

    Online-Ausstellung zeigt Fotos und Videos zur Mondlandung

    Die Filmaufnahmen vom ersten Mondspaziergang im Juli 1969 dürfen auf den Ausstellungsseiten natürlich nicht fehlen.

    Zum 50. Jubiläum der Mondlandung hat Google eine eigene Ausstellung rund um das bisher größte Abenteuer der Menschheit zusammengestellt. Um die Ausstellung zu genießen, müssen Interessierte nicht mal einen Schritt vor die Tür wagen.

  • Drei Höhepunkte im „Q.Uni-Camp“

    Fr., 12.07.2019

    Mondmäuse, Lichter und Bibeldruck

    Im Q.Uni-Camp der WWU lernen und entdecken Kinder und Jugendliche viele spannende Dinge.

    Die Mondlandung vor 50 Jahren, Astrophysik und Einblicke in den Buchdruck zu Zeiten von Johannes Gutenberg: In den kommenden Tagen stehen gleich drei Höhepunkte im „Q.Uni-Camp“ im Schlossgarten an. Bei allen soll die Begeisterung der Kinder für Naturwissenschaft und Technik geweckt werden.

  • Dokumentation

    Mo., 01.07.2019

    «Apollo 11»: So war die Mondlandung noch nicht zu sehen

    Dokumentation: «Apollo 11»: So war die Mondlandung noch nicht zu sehen

    Ein halbes Jahrhundert nach der wahnwitzigsten Weltraum-Mission des Menschen zeichnet nun eine Dokumentation die Mondlandung 1969 nach. Der atemberaubende Film kommt komplett ohne einordnende Erzähler aus und hat nur eine winzige Schwäche.

  • Dokumentation

    Sa., 29.06.2019

    «Apollo 11»: So war die Mondlandung noch nicht zu sehen

    Dokumentation: «Apollo 11»: So war die Mondlandung noch nicht zu sehen

    Zum 50. Jahrestag der Mondlandung zeichnet eine Dokumentation die «Apollo 11»-Mission noch einmal nach. Regisseur Douglas Miller setzt ausschließlich auf historische Filmaufnahmen, die teils so noch nie gezeigt wurden.

  • 50. Jahrestag

    Sa., 29.06.2019

    Original-Videoaufnahmen der Mondlandung werden versteigert

    50. Jahrestag: Original-Videoaufnahmen der Mondlandung werden versteigert

    Drei Filmrollen mit Videoaufnahmen der Mondlandung (1969) sollen versteigert werden. Die Aufnahmen seien von der Nasa selbst gemacht worden.

  • Auktion

    Fr., 28.06.2019

    50 Jahre Mondlandung: Raumfahrt-Objekte werden versteigert

    New York (dpa) - Zum 50. Jahrestag der Mondlandung sollen in New York rund 200 Erinnerungsstücke an Meilensteine der US-Raumfahrtgeschichte versteigert werden. Teuerstes Objekt werde Schätzungen zufolge das Original-Handbuch des «Apollo 11»-Mondlanders werden, teilte das Auktionshaus Christie's mit. Bis zu neun Millionen Dollar erwarten sich die Experten dafür. Mit Hilfe des Handbuchs landeten die Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin 1969 sicher und wurden die ersten Menschen auf dem Mond. Das Buch enthält zahlreiche Notizen der Astronauten - und ist auch noch mit ein bisschen Mondstaub bedeckt.

  • Auktion

    Fr., 28.06.2019

    50 Jahre Mondlandung: Raumfahrt-Objekte werden versteigert

    New York (dpa) - Zum 50. Jahrestag der Mondlandung sollen in New York rund 200 Erinnerungsstücke an Meilensteine der US-Raumfahrtgeschichte versteigert werden. Teuerstes Objekt werde Schätzungen zufolge das Original-Handbuch des «Apollo 11»-Mondlanders werden, teilte das Auktionshaus Christie's mit. Bis zu neun Millionen Dollar erwarten sich die Experten dafür. Mit Hilfe des Handbuchs landeten die Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin sicher und wurden die ersten Menschen auf dem Mond. Das Buch enthält zahlreiche Notizen der Astronauten - und ist auch noch mit ein bisschen Mondstaub bedeckt.

  • Mondlandung jährt sich

    Mo., 17.06.2019

    Koordinator: Deutschland ist gerne bei Mondmission dabei

    Ein Flugzeug fliegt am Abend am Vollmond vorbei.

    München (dpa) - Bei der Rückkehr zum Mond hat Deutschland den USA Unterstützung signalisiert, aber zugleich klare Aussagen eingefordert.

  • Knapp 50 Jahre später

    Di., 11.06.2019

    Mondlandung: War der «große Schritt für die Menschheit» echt?

    Ein Fußabdruck des US-amerikanischen Astronauten Edwin E. Aldrin auf dem Mond.

    Am 20. Juli jährt sich die erste bemannte Mondlandung zum 50. Mal. Sie bildete das Finale eines beispiellosen Wettlaufs der Sowjetrussen mit den US-Amerikanern. Oder hat sie vielleicht gar nicht stattgefunden? Behauptungen dazu im Check.