Organisationsteam



Alles zum Schlagwort "Organisationsteam"


  • Volkslauf in Einen-Müssingen

    Fr., 24.08.2018

    Einradfahrer machen den Anfang

    Seit 30 Jahren gibt es den Volkslauf in Einen-Müssingen, hier ein Schnappschuss aus dem Jahre 2003.

    Heute wird‘s ernst: Das Organisationsteam legt letzte Hand an, um 16.30 Uhr fällt der erste Startschuss beim Volkslauf in Einen-Müssingen. „Wir sind guter Dinge, dass die Großveranstaltung erneut reibungslos über die Bühne geht“, zeigt sich Organisations-Chef Arne Wittenberg optimistisch.

  • Neue Idee der Münster-Marathon-Organisatoren

    Di., 14.08.2018

    Mit Tattoo lebenslanges Startrecht

    Jetzt laufen mit Tattoo? Die pure Lust am Laufen gibt es in Münster auch gratis.

    Bunt, schrill und launig – so wird der Volksbank-Münster-Marathon auch gern beschrieben. Das Organisationsteam, das vornehmlich auf ehrenamtlicher Basis arbeitet, hat immer wieder neue Ideen. Tattoo-Fans, die sich mutig ein Volksbank-Münster-Marathon-Tattoo stechen lassen, erhalten ab sofort ein lebenslanges kostenloses Startrecht für den Marathon.

  • Leichtathletik

    So., 15.07.2018

    13. Auflage des Telgter Citylaufs mit zwei Neuerungen

    Das Konzept für den Citylauf machte das zum Teil neue Organisationsteam des Telgter Events bei einem Pressegespräch bekannt: (v.l.) Anja Overheu, Markus Berger und Barbara Grundmann (Orga-Team), Andreas Terborg (Vereinigte Volksbank Münster), Gudrun Stricker (Abteilungsleiterin Lauftreff), Gudrun Busch (Vorsitzende TV Friesen Telgte), Bettina Worch, Jens Hartmann, Franz-Josef Wewer, Johannes Bußmann, Mirco Borgmann sowie Markus Hunkemöller (Orga-Team).

    Am 15. September (Samstag) findet die 13. Auflage des Citylaufs in Telgte statt. Das neue Organisationsteam aus der Emsstadt würde dabei gerne die Teilnehmerzahl von 2017 toppen, als etwa 550 Leichtathleten an den Start gingen. Die Sportler erwarten in diesem Jahr zwei Neuerungen.

  • Gemeinsamer Saisonabschluss

    Di., 15.05.2018

    SG feiert Sommerfest-Premiere

    Ein Teil des Orga-Teams, (v. li.) Matthias Abke, Emil Haarmeyer, Thomas Erdmann und Rainer Ludorf, freut sich auf die Premiere des SG-Sommerfestes als Nachfolger des närrischen Sportlerballs. Eintrittskarten gibt es ausschließlich im Vorverkauf.

    Es ist eine Premiere: Der Vorstand der SG Sendenhorst lädt zum ersten SG-Sommerfest ein. Das Organisationsteam möchte dabei am liebsten alle SG-Mitglieder und Fans am 30. Juni im und am Autohaus Lackmann begrüßen und mit ihnen sommerlich feiern.

  • Ascheberg

    Mo., 16.04.2018

    Klassentreffen: Schulentlassung liegt 50 Jahre zurück

    Ascheberg: Klassentreffen: Schulentlassung liegt 50 Jahre zurück

    Zum 50-jährigen Klassentreffen hatte der Entlassjahrgang der Volksschule Herbern am Samstagnachmittag ins Hotel-Restaurant „Zum Wolfsjäger“ eingeladen. Das Organisationsteam mit Willi von der Halben und Ursula Heitbaum freute sich über die gute Resonanz an dem Abend, bei dem 32 von rund 50 eingeladenen ehemaligen Schülern der Einladung gefolgt waren. Die weiteste Anreise hatte Klaus Vertgevall auf sich genommen, der extra aus Berlin gekommen war. Auch die ehemalige Klassenlehrerin Mertens aus Ascheberg ließ es sich nicht nehmen, ihre ehemaligen Schülerinnen und Schüler zu besuchen. Neben einer Zeitreise in die Vergangenheit, bei der viele Erinnerungen ausgetauscht wurden, gab es auch eine interessante Führung in der St.-Benedikt-Kirche mit Lambert Feldhaus vom Herberner Heimatverein. Mit vielen Eindrücken und neuen Informationen ging es anschließend wieder zurück zum Wolfsjäger, wo das Klassentreffen mit intensiven Gesprächen und vielen aufgefrischten Dönekes aus dem gemeinsamen Schulalltag ausklang.

  • Orga-Team will mit Änderungen weitere Taten verhindern

    Fr., 06.04.2018

    Kinderflohmarkt bestohlen

    Mit einigen Änderungen im Ablauf wollen die Organisatoren des Kinderflohmarktes künftig einen Diebstahl wie den im März verhindern (v.l.): Claudia Lohaus, Nadine Hülsmann, Janine Schlautmann und Sandra Althermeler.

    Der Kinderflohmarkt im März wurde beklaut, ärgern sich die vier Frauen im Organisationsteam der Frauengemeinschaft.

  • Katholikentag in Münster

    Fr., 02.02.2018

    St. Bartholomäus mittendrin

    „Suche Frieden“: Hildegard Wonnemann, Claudia Pospiech, Willi Stroband und Thomas Gocke laden die Ahlener zur Teilnahme am Katholikentag ein.

    Wenn vom 9. bis 13. Mai der 101. Katholikentag in Münster läuft, sind die Ahlener natürlich dabei. Das Organisationsteam von St. Bartholomäus lädt zur Teilnahme ein. Und sucht Betten für Gäste.

  • Bürgerpreis der Stadtwerke Tecklenburger Land hat Ehrenamtliche zusätzlich motiviert

    Fr., 18.08.2017

    Rückenwind für die „Sternenaktion“

    Das Team der „Sternenaktion“ mit (von links) Margrit Iborg, Simone Quittek, Annette Kuhl, Edelgard Steer und weiteren Mitstreiterinnen steckt in den kommenden Wochen noch häufig die Köpfe zusammen. Der Bürgerpreises für ehrenamtliches Engagement der Stadtwerke Tecklenburger Land hat sie zusätzlich motiviert..

    Viel Rückenwind verbucht in diesem Jahr die „Sternenaktion“ in Westerkappeln. Das liegt wohl auch daran, dass das Organisationsteam im vergangenen Jahr von den Stadtwerken Tecklenburger Land mit dem Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet worden ist.

  • „Gutes Morgen Münster“

    Fr., 10.04.2015

    Lebenswerte Zukunft in Münster: Die ersten 50 Vorschläge liegen vor

    Der Kleiderwirbel-Flohmarkt wurde nominiert.

    Münster hat es einfach drauf. Vorschläge rund um Münsters Zukunft gehen beim Organisationsteam am laufenden Meter ein. Hier die ersten 50 Bewerber.

  • Protest gegen Pegida

    Fr., 30.01.2015

    „Das Boot ist nicht voll“

    Voll, aber nicht übervoll war der Domplatz bei der zweiten Anti-Pegida-Kundgebung. 50 Helfer und 20 Künstler boten ein buntes Programm, Reden hielten unter anderem die SPD-Landtagsabgeordnete Svenja Schulze und der Islamwissenschaftler Prof. Mouhanad Khorchide.

    Dieses Mal hatte das Organisationsteam um Stephan Orth an alles gedacht: eine große Bühne auf dem Domplatz, eine satte Verstärkeranlage, jede Menge Musik, jede Menge Ordner, sogar ein Stand mit warmen Kaffee.