Rosenmontagszug



Alles zum Schlagwort "Rosenmontagszug"


  • Rosenmontagszug startete eine Stunde später

    Mo., 04.03.2019

    „Entscheidung war genau richtig“

    Nichts für stürmische Zeiten, solch filigrane Flügel. Die ACC-Fußgruppe kam aber unbeschadet über die Strecke. Und das Publikum an den Straßenrändern auch.

    Ruhig und unauffällig – so beschreiben die Beteiligten der Ordnungspartnerschaft den Ablauf des Ahlener Rosenmontagszugs. Sie verzeichneten keine nennenswerten Vorfälle.

  • Ahlener Rosenmontagsumzug 2019

    Mo., 04.03.2019

    Mammut in Fellklamotte

    Ob das Traumschiff von „Nord-West-Humor" wirklich eines Tages auf der Werse ankert? Schöne Idee jedenfalls.

    Traumschiffkapitäne treffen werbende Piraten und Pandas Schmetterlinge – ganz schön buntes Treiben im Ahlener Rosenmontagszug.

  • Rosenmontagszug startete eine Stunde später

    Mo., 04.03.2019

    „Entscheidung war genau richtig“

    Nichts für stürmische Zeiten, solch filigrane Flügel. Die ACC-Fußgruppe kam aber unbeschadet über die Strecke. Und das Publikum an den Straßenrändern auch.

    Ruhig und unauffällig – so beschreiben die Beteiligten der Ordnungspartnerschaft den Ablauf des Ahlener Rosenmontagszugs. Sie verzeichneten keine nennenswerten Vorfälle.

  • Karnevalisten stört die Verspätung nicht

    Mo., 04.03.2019

    Gute Laune nach bangem Warten

    Ende gut, alles gut: Nach langer Ungewissheit wurde der Rosenmontagszug nicht nur für Elisa Audisio, Tollitute von Prinz Leo, zur großen Freiluft-Party.

    Lange Zeit war unklar, ob der Rosenmontagszug überhaupt starten kann. Doch als klar war, dass das Wetter hält, verwandelten die Jecken Münster in eine große Party-Zone.

  • Richtige Entscheidung

    Mo., 04.03.2019

    Kommentar zum Rosenmontagszug in Münster

     

    Banges Warten, dann die gute Nachricht: Der Rosenmontagszug konnte trotz Sturmböen durch die Straßen rollen. Das war die richtige Entscheidung.

  • Rosenmontagszug in Münster

    Mo., 04.03.2019

    Pech für Losser – Prinz Leo im Glück

    Prinz Leo feiert mit seinen drei Adjutanten – (v. l.) Marcus Janotta, Thomas Straßburg und Detlev Simon – auf dem Prinzipalmarkt.

    Originelle und vor allem lokale Themen waren im Rosenmontagszug dünn gesät. Allerdings gab es einige kreative Wagenbau-Ergebnisse. Die Holländer hatten etwas Pech, Teile ihre Wagen wurden auf der Anfahrt von Losser durch Windböen und Hagelschauer beschädigt.

  • Video

    Mo., 04.03.2019

    Münsters Rosenmontagszug 2019 in Bewegtbildern

    Video: Münsters Rosenmontagszug 2019 in Bewegtbildern

    Bis Montagmittag war offen, ob Münsters Rosenmontagszug wetterbedingt überhaupt starten konnte. Mit zweistündiger Verspätung zogen dann doch die über 100 Wagen, Fußgruppen und Spielmannszüge durch die Stadt, wo rund 70.000 Menschen feierten. Ein Video vom närrischen Treiben. 

  • „Entscheidung hat sich ausgezahlt“

    Mo., 04.03.2019

    Stadt zieht zufriedenes Fazit zum Rosenmontagszug

    Der Rosenmontagszug in Münster ist aus Sicht der Stadt gut verlaufen.

    Ein zufriedenes Fazit zum Rosenmontagszug in der münsterschen Innenstadt zieht der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer.

  • Und der Rosenmontagszug fuhr doch

    Mo., 04.03.2019

    Glückliche Karnevalisten

    Es stand auf der Kippe – doch dann wurde der Wind weniger und der Rosenmontagszug konnte doch starten.

  • Karnevalsumzug in Nottuln

    Mo., 04.03.2019

    Karnevalisten „wild und frei“

    So schön kann Karneval sein: das Nottulner Prinzenpaar Marvin I. und Maike I. mit den Adjutanten Lena Krause und Ole Gellenbeck.

    Kälte und Wind halten Nottulner Karnevalisten nicht auf. Im historischen Ortskern herrschte beste Stimmung, als der Rosenmontagszug vorfuhr. Alle hatten Freude an den bunten Wagen und Fußgruppen.