Vorlesewettbewerb



Alles zum Schlagwort "Vorlesewettbewerb"


  • Vorlesewettbewerb am JHG

    Mi., 20.12.2017

    „Es war ein spannendes Rennen“

    Teilnehmer  und Jury: Dominik Starostecki (vorne, v.l.), Immo Ferger und Clara Hofmann freuen sich gemeinsam mit den Schülerinnen des Deutsch-Leistungskurses über ihre Teilnahme am Finale des Vorlesewettbewerbs.

    Drei Sechstklässler standen im Finale des Vorlesewettbewerbs. Keine leichte Entscheidung für die Jury, die aus Deutsch-LK-Schülerinnen bestand.

  • Friedensreich-Hundertwasser-Schule

    Mo., 18.12.2017

    Malou-Sophie Kreutz war beste Vorleserin

    M atthias Wienker, didaktischer Leiter der Sekundarschule, gratulierte der siegreichen Vorleserin Malou-Sophie Kreutz.

    Beim Vorlesewettbewerb in der Roxeler Sekundarschule sicherte sich Malou-Sophie Kreutz den Siegertitel. Sie wird die Schule beim weiterführenden Wettbewerb vertreten.

  • Vorlesewettbewerb des Gymnasiums Canisianum

    Fr., 15.12.2017

    Sarah Große Entrup überzeugt die Jury

    Präsentierten im Beisein von Jurymitglied und Lehrer Daniel Tatz ihre Urkunden (v.l.): Sarah Große Entrup, Anita Wulfert und Nicolas Roters.

    Klar waren sie aufgeregt, schließlich steht man nicht täglich vor fast 100 Zuhörern. Doch die Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs am Gymnasium Canisianum meisterten die Aufgabe mit Bravour.

  • Katharinenschule Alstätte

    Fr., 15.12.2017

    Frederik Rolfing siegt beim Vorlesewettbewerb

    Katharinenschule Alstätte: Frederik Rolfing siegt beim Vorlesewettbewerb

    Vier Jungen und zwei Mädchen der Klassen 4a und 4b hatten sich in diesem Jahr für den Vorlesewettbewerb an der Katharinenschule qualifiziert. Für die Jury war es keine leichte Entscheidung.

  • Profilschule Ascheberg

    Fr., 15.12.2017

    Anna-Lena liest am besten vor

    Vor der Jury mussten die Teilnehmer in kurzer Zeit ihr Talent beim Vorlesen beweisen. Am Ende ehrte Schulleiter Jens Dunkel Siegerin Anna-Lena Schult.

    Der Vorlesewettbewerb an der Profilschule Ascheberg ist entschieden.

  • Vorlesewettbewerb an der Sekundarschule in Lüdinghausen

    Fr., 15.12.2017

    Leon Bednorz liest am besten

    Aus den Reihen der Sechstklässler wurde jetzt der Schulsieger beim Vorlesewettbewerb der Sekundarschule ermittelt.          

    Der Vorlesewettbewerb der Sechstklässler der Sekundarschule ist entschieden. Gewonnen hat Leon Bednorz.

  • Vorlesewettbewerb

    Do., 14.12.2017

    Mit „Die !!!“ an die Spitze

    Gut lesen können alle acht Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs an der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule auf jeden Fall nicht nur aus den Büchern in ihren Händen, die Beste von ihnen ist Merle Poggemann (vorne, 2.v.l.).

    Merle Poggemann aus der Klasse 6c ist die beste Vorleserin der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) und vertritt Saerbeck beim Regionalausscheid des Vorlesewettbewerbs im Februar in Greven.

  • Janis Overkamp gewinnt beim Vorlesewettbewerb

    Mi., 13.12.2017

    Violinengequietsche ist ein Hörgenuss

    Urkunden für den Sieg im Klassenwettbewerb überreichten die Lehrerinnen Julia Hasken (h.l.) und Alexander Nachtigall (h.r.) an (v.v.l.) Marie Wehrmann, Janis Overkamp, Svea Bußkamp und David Rose.

    David Rose wird energisch. „Das sind doch alles Schwindler“, liest der Sechstklässler laut vor. Der Tonfall passt perfekt zur Szene aus einem Die-drei-???-Buch. David Rose ist einer der vier Klassenbesten der Jahrgangsstufe sechs, die am Dienstag am Vorlesewettbewerb der Sekundarschule Horstmar-Schöppingen teilgenommen haben.

  • Spannung am Werner-von-Siemens-Gymnasium

    Mi., 13.12.2017

    Annika Jansen siegt beim Vorlesewettbewerb

    Claudia Wittköpper (3.v.r) organisierte den Wettbewerb am Gymnasium, den Annika Jansen (3.v.l.) gewann. Melanie Sinner (2.v.l.), Cas de Vos (2.v.r.) und Jasper Sandkamp (Mitte), Lara Noll (l.), und Elina Alkas (r.) belegten ebenfalls vordere Plätze.

    Für Spannung war gesorgt beim von Claudia Wittköpper organisierten Vorlesewettbewerb am Werner-von-Siemens-Gymnasium, den sechs Sechstklässler am Dienstag unter sich ausmachten.

  • Wettbewerb

    Di., 12.12.2017

    Jannis Krechting siegt

    Die Vorleserinnen und Vorleser aus dem Lernzentrum Horstmar mit dem Sieger Jannis Krechting in der Mitte.  

    Am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels für sechste Klassen beteiligten sich auch die Schüler des Gymnasiums Arnoldinums und des Lernzentrums Horstmar. Annika Bröskamp aus der Klasse 6 b belegte den ersten Platz in Steinfurt. Jannis Krechting aus der 6 e konnte den Wettbewerb am Schulstandort Horstmar für sich entscheiden. Beide dürfen ihr Können Anfang des kommenden Jahres auf Kreisebene unter Beweis stellen.