Aasee



Alles zum Ort "Aasee"


  • Volleyball: 3. Liga Frauen

    Mo., 13.01.2020

    Ein Punkt für BW Aasee in Aligse

    Kai Annacker Foto: fotoideen.com

    Immerhin ein Punkt, damit lässt sich doch schon mal etwas anfangen. Die Frauen von BW Aasee bleiben zwar in der Abstiegszone der 3. Liga, konnten aber gerade im ersten Satz mit ihren Auftritt beim Mitfavoriten SF Aligse zufrieden sein.

  • Lebenshilfe / SC Greven 09 gegen Bla u Weiß Aasee

    Mo., 13.01.2020

    Fußball auch mit Handicap

    Training des Lebenshilfe / SC Greven 09 – Teams in der Soccerhalle Greven

    Seit einiger Zeit treffen sich Kicker – Mädchen, Jungen, Männer, Frauen, mit und ohne Handicap – zum Fußball spielen. Organisiert wird dies von der Lebenshilfe in Kooperation mit dem SC Greven 09 und den Lebenshelfern vom Gymnasium Augustinianum.

  • Senatstaufe bei den Aasee-Narren

    So., 12.01.2020

    Orientalisches Narrenspektakel

    Viele Akteure, fantasievolle Kostüme: Die Senatorentaufe der Narrenzunft Aasee zählt zu den Highlights der Session. Mit Urkunde v.l. gerd Witt, Silke und Manuel neufend und Martin pentrop. Vorn die beiden Moderatoren Mortimer Behrendt und Sven Ahrens.

    „Orientalische Nächte“ bei der Narrenzunft Aasee: Im vierstündigen Taufprogramm wurden CCH-Präsident Gerd Witt und Stadtfanfarenkorps-Chef Martin Pentrop zu neuen Ehrensenatoren ernannt.

  • Fußball: Hallen-Stadtmeisterschaft

    So., 29.12.2019

    Unfassbarer Westfalia-Endspurt in die Endrunde – Wolbeck souverän

    Überglücklich: Die Kinderhauser Kevin Schöneberg, René Steinke und Rui Petro Guimaraes (o.v.l.) jubeln.

    Mehr Spannung als zu Anfang gedacht brachte der zweite Zwischenrundentag der Hallen-Stadtmeisterschaft. Der VfL Wolbeck erledigte alle Aufgaben mit Bravour, der UFC Münster zerpflückte am Ende BW Aasee, doch richtig wild wurde es zwischen dem 1. FC Gievenbeck, dem SC Nienberge, Concordia Albachten und Westfalia Kinderhaus. Die Favoriten setzten sich mit Mühe durch.

  • Berufliche Integration von Migranten

    Fr., 20.12.2019

    Sie wollen Müttern eine Chance geben

    Stefan Rodine, stellvertretender Leiter des Jugendgästehaus, freut sich über Projekt-Teilnehmerin Nana K. Sie macht seit dem 1. Dezember eine vorbereitende Einstiegsqualifizierung für die Ausbildung zur Hotelfachfrau im Jugendgästehaus.

    Mütter mit Migrationsgeschichte – und damit ihre Familie – unterstützt die Gesellschaft für Berufsförderung und Ausbildung. Unter anderem arbeitet sie mit dem Jugendgästehaus am Aasee zusammen.

  • Volleyball: 3. Liga Frauen

    So., 15.12.2019

    BW Aasee gegen Köln chancenlos

    Louisa Janning (l.) und BWA verloren gegen Köln. Foto: fotoideen.com

    Der Abstiegskampf ist für BW Aasee in vollem Gange. Die Leistung im Heimspiel gegen den FCJ Köln II war eine Enttäuschung, die 0:3-Pleite nur folgerichtig. Gerade im Aufschlag, aber auch sonst leisteten sich die Münsteranerinnen zu viele Aussetzer.

  • Skulptur am Aasee

    Mi., 11.12.2019

    Gewicht hat Schwan den Hals gebrochen

    Da waren es nur noch eineinhalb: Der dritte Schwan der Skulptur ist auf Dauer zu schwer geworden, sodass er dem zweiten gleichsam das Genick verknackst hat.

    Das Kunstwerk ist halbiert: Die Breilmann-Schwäne am Aasee sehen derzeit erbärmlich aus. Aber das hat gute Gründe.

  • Sparda-Familientag im Mühlenhof

    Mi., 11.12.2019

    Weihnachtsmarkt ohne Rummel

    Freuen sich auf den Familientag im Freilichtmuseum Mühlenhof: Vorsitzender Dr. Markus Johow und Ute Cewe von der Stiftung der Sparda-Bank in Münster.

    Familien, die bislang noch nicht so recht in Weihnachtsstimmung sind, sollten vielleicht einmal erwägen, am Sonntag (15. Dezember) den Mühlenhof anzusteuern. Denn im Freilichtmuseum am Aasee kann kleinen wie großen Besuchern bei adventlicher Musik, Glühwein, altem Handwerk, Märchenstunde und Bastelangebot doch schnell richtig warm ums Herz werden.

  • „Legato m“ mit „Driving home for Christmas“ in der Aasee-Aula

    Mo., 09.12.2019

    Unterhaltsame Weihnachtsrevue

    Unter der Leitung von Phillip Gatzke gestaltete „legato m“ eine unterhaltsame Weihnachtsrevue.

    Gerade noch geschafft! Seit Stunden warten Oma und drei ihrer Enkel zu Hause auf Enkelkind Nummer Vier. Aber das hatte mit dem smarten Motorroller ein Panne, irrte durch Schnee und Eis, um rechtzeitig zur Bescherung an Heiligabend bei den Geschwistern und der Oma anzukommen.

  • Fußball Bezirksliga

    So., 08.12.2019

    Viererpack der Lakenbrink-Brüder

    Bernd Lakenbrink

    Der SC Greven 09 kehrt zu Beginn der Winterpause zwar nicht an die Spitze der Bezirksliga zurück. Doch nach dem Sieg bei BW Aasee stehen die Vorzeichen für eine erfolgreiche Mission im neuen Jahr gut.