Gardasee



Alles zum Ort "Gardasee"


  • Fortbildung auf Italienisch

    Do., 29.08.2013

    Denkmalpflege in Venetien

    Mitte Mai kam die Zusage: Für Roman Witte, Malermeister im Betrieb von Georg Witte in Warendorf, war die Freude groß. Das verwundert nicht, war er doch einer von deutschlandweit elf ausgewählten Stipendiaten der Stiftung für Begabtenförderung im Handwerk.

  • Fußball

    Mo., 15.07.2013

    Guardiola muss liefern: Alcántara verschärft Konkurrenz

    Pep Guardiola bekommt seinen Wunschspieler. Foto: Bernd Wüstneck

    Nach Götze holen die Bayern auch Guardiolas Wunschspieler Thiago Alcántara. Das wird Folgen haben: In 50 Jahren hat die Bundesliga noch keinen Konkurrenzkampf gesehen, der so gnadenlos sein dürfte. Torjäger Gomez muss nicht der einzige «Flüchtling» bleiben.

  • Fußball

    So., 14.07.2013

    Guardiola bekommt Wunschspieler - Alcántara zu Bayern

    Thiago Alcántara wechselt zu den Bayern. Foto: Atef Safadi

    Die Bayern machen ihrem Trainer Guardiola für 25 Millionen Euro das erbetene Spielergeschenk. Super-Talent Thiago Alcántara kommt vom FC Barcelona. Der Konkurrenzkampf wird damit noch schärfer beim deutschen Meister, der am Wochenende auch zwei Testspiele gewinnt.

  • Fußball

    Fr., 12.07.2013

    Guardiolas Vorwürfe treffen Barcelona unvorbereitet

    Das Verhältnis zwischen Pep Guardiola und seinem Ex-Verein ist getrübt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Barcelona (dpa) - Bayern-Trainer Pep Guardiola hat mit seinen schweren Vorwürfen gegen den Vorstand des FC Barcelona beim spanischen Fußballmeister Bestürzung ausgelöst.

  • Fußball

    Do., 11.07.2013

    Guardiola fordert Barça-Jungstar Alcántara für Bayern

    Thiago Alcántara steht auf der Liste von Pep Guardiola. Foto: Atef Safadi

    Pep Guardiola geht in die Offensive: Der Starcoach fordert die Bayern-Bosse auf, seinen Wunschspieler Thiago Alcántara für 18 Millionen Euro vom FC Barcelona nach München zu holen.

  • Studienfahrt des Schwimmvereins Gronau

    Do., 11.07.2013

    „Nabucco“ in der Arena von Verona war Höhepunkt der Reise

    Der Gardasee und Verona waren das Ziel einer Gruppe des Schwimmvereins Gronau, die jetzt von ihrer Studienreise zurückkehrte. Auf der Fahrt zur Zwischenübernachtung im Raum München stellten die Teilnehmer schon fest, wie schön Deutschland ist. Die Schönheit der Natur setzte sich fort bei der Fahrt durch die Alpen über den Brenner. Ein kurzer Stopp wurde in Bozen eingelegt, bis die Gruppe das Quartier nahe Verona erreichte. Von dort aus wurde eine Tagesfahrt nach Venedig unternommen. Die Stadtführerin zeigte die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Markus-Platz, Dogen-Palast, Markus-Kirche, die Rialto- und die Seufzer-Brücke. In Verona war Stadtführer Attilio voll in seinem Element beim Rundgang durch die Altstadt. Der Höhepunkt der Reise war am Abend der Besuch der Oper „Nabucco“ in der Arena Verona mit Startenor Placido Domingo. Ein tolles Erlebnis, besonders als mit 300 Stimmen der Gefangenen-Chor sang. Als Abschluss der Reise stand am nächsten Tag eine Bootsfahrt auf dem Gardasee mit den Städten Riva del Garda, Limone, Malcesine und Sirmione auf dem Programm. Nach einer Übernachtung in Nürnberg endete die von sehr gutem Wetter begleitete Fahrt.

  • Fußball

    Mi., 10.07.2013

    Sammer: Guardiolas Ideen annehmen - Götze trainiert

    Mario Götze hat das Lauftraining wieder aufgenommen und wird bald genesen sein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Riva del Garda (dpa) - Fußball-Nationalspieler Mario Götze soll beim FC Bayern München in zwei Wochen ins Teamtraining einsteigen und könnte im Optimalfall zum Saisonbeginn zur Verfügung stehen.

  • Fußball

    Di., 09.07.2013

    Rummenigge «optimistisch»: Lewandowski kommt 2014

    Karl-Heinz Rummenigge rechnet mit dem Neuzugang von Robert Lewandowski. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Bayern-Chef Rummenigge rechnet fest damit, dass BVB-Torjäger Lewandowski 2014 die freigewordene Planstelle von Gomez einnimmt. Dass Dortmund aktuell aufrüstet, wird in München begrüßt.

  • Fußball

    Di., 09.07.2013

    Löw mit Rekordzahl an «Legionären» zur WM

    Mario Gomez spielt in der WM-Saison in Italien. Foto: Andreas Gebert

    Die Bundesliga boomt in Europa, aber immer mehr Nationalspieler suchen auch ihr Glück im Ausland. Gomez folgt Torjäger-Rivale Klose nach Italien. Bundestrainer Löw dürfte 2014 mit einer Rekordzahl an «Legionären» zur WM nach Brasilien aufbrechen.

  • Fußball

    Mo., 08.07.2013

    Ab nach Florenz: Frühes Geburtstagsgeschenk für Gomez

    Der Wechsel von Mario Gomez zum AC Florenz kann über die Bühne gehen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Kurz vor dem 28. Geburtstag ist Torjäger Gomez am Ziel seiner Wünsche. Der Nationalstürmer darf zum AC Florenz wechseln. Der FC Bayern einigte sich mit dem italienischen Club auf den Transfer. Rummenigge spricht von einer «fairen Basis» für alle Parteien.