Kasachstan



Alles zum Ort "Kasachstan"


  • Wiederholungstäter vor Gericht

    Mi., 18.07.2018

    Eine lange „Drogen-Karriere“

    Wiederholungstäter vor Gericht: Eine lange „Drogen-Karriere“

    Beinahe jovial fragte zu Beginn der Vorsitzende Richter: „Was haben Sie denn so gemacht, seit Sie in Deutschland sind? Erzählen Sie mal.“ Einer der Vorwürfe, die in der 9. Großen Strafkammer am Landgericht verhandelt wurden, lautete „besonders schwerer räuberischer Diebstahl“. Angeklagt war ein 40-jähriger Münsteraner, der als Jugendlicher aus Kasachstan eingewandert war.

  • Aktion im Planetarium

    Mi., 06.06.2018

    Raketenstart live unter der Kuppel

    Die Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur hebt ab. Die Zuschauer im Planetarium des Naturkundemuseums waren am Mittwochmittag live dabei, als der deutsche Astronaut Alexander Gerst zu seiner zweiten Mission ins All startete.

    Rund 250 Zuschauer im ausverkauften Kuppelsaal des Planetariums Münster haben am Mittwochmittag live den Start des Astronauten Alexander Gerst ins Weltall mitverfolgt.

  • Deutscher Astronaut

    Mi., 06.06.2018

    «Bilderbuchstart»: Gerst auf dem Weg zur ISS

    Start der Sojus-FG auf dem Weltraumbahnhof in Baikonur. Die Rakete bringt unter anderem den deutschen Astronauten Alexander Gerst in den Orbit zur ISS.

    Bis zuletzt scherzt und lächelt er, dann hebt er ab. Alexander Gerst ist auf dem Weg zu seiner zweiten Mission im All. An vielen Orten bundesweit wurde bei Live-Schalten mitgefiebert.

  • Erbe aus Sowjetzeiten

    Mi., 06.06.2018

    Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan

    Die aufgerichtete Sojus-Rakete auf der Startrampe des Weltraumbahnhofs im kasachischen Baikonur.

    Baikonur (dpa) - Für den Start des deutschen Astronauten Alexander Gerst wurde die historische Startrampe 1 gewählt, von der aus Juri Gagarin 1961 als erster Mensch den Kosmos erkundete.

  • Neue Studie

    Fr., 23.02.2018

    Von wegen wild: Pferdegeschichte wird umgeschrieben

    Ein geflecktes Botai-Pferd steht auf einem Feld. Von Botai-Pferden stammen vermutlich Przewalski-Pferde an. Dies hat zur Folge, dass die Geschichte zur Entwicklung von Pferden neu geschrieben werden muss.

    In den Steppen der Mongolei leben seit einigen Jahren wieder Exemplare der fast ausgestorbenen Przewalski-Pferde. Eine neue Studie zeigt: Echte Wildpferde sind sie nicht.

  • Neue Studie

    Fr., 23.02.2018

    Von wegen wild: Pferdegeschichte wird umgeschrieben

    Ein Przewalski-Pferdauf einer Wiese.

    In den Steppen der Mongolei leben seit einigen Jahren wieder Exemplare der fast ausgestorbenen Przewalski-Pferde. Doch eine neue Studie zeigt: Echte Wildpferde sind sie nicht.

  • «Indoor Hockey World Cup 2018»

    Mi., 07.02.2018

    Deutsche Hockey-Teams nehmen Kurs aufs WM-Viertelfinale

    «Indoor Hockey World Cup 2018»: Deutsche Hockey-Teams nehmen Kurs aufs WM-Viertelfinale

    Die zum Favoritenkreis zählenden deutschen Hockey-Teams steuern bei der Hallen-WM in Berlin auf Viertelfinalkurs. Die deutschen Damen feiern zum Auftakt zwei klare Siege. Und die Herren verpassen gleich in ihrem ersten Match nur knapp den WM-Rekordsieg.

  • Notfälle

    Do., 18.01.2018

    Busunglück in Kasachstan: Mehr als 50 Tote

    Astana (dpa) - Bei einem Brand in einem Bus im zentralasiatischen Kasachstan sind nach Behördenangaben mehr als 50 Menschen ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich im Gebiet Aktobe im Zentrum des Landes auf der Strecke zwischen Samara und Schymkent, wie der Zivilschutz mitteilte. In dem Bus hätten sich 57 Menschen befunden, 5 davon hätten sich retten können. Sie würden medizinisch versorgt. Die übrigen 52 Menschen seien noch vor Ort gestorben. Berichten zufolge waren unter den Passagieren Staatsbürger aus dem benachbarten Usbekistan.

  • Anstieg seit fünf Jahren

    So., 14.01.2018

    Zahl der Spätaussiedler steigt weiter

    Schild am Eingangstor zum Grenzdurchgangslager im niedersächsischen Friedland.

    Seit 2012 steigt die Zahl in Deutschland ankommender Spätaussiedler kontinuierlich. Die meisten der Ankömmlinge aus Kasachstan und Russland haben schon Angehörige in der Bundesrepublik.

  • Sojus-Kapsel gelandet

    Do., 14.12.2017

    Drei ISS-Raumfahrer sicher zur Erde zurückgekehrt

    Die Internationale Raumstation ISS.

    Die russische Raumfahrt hat mit der bewährten Sojus-Kapsel eine weitere glatte Landung hingelegt. Drei Raumfahrer kehrten von der ISS zurück. Nur saukalt war es an der Landestelle in der kasachischen Steppe.