Lanz



Alles zum Ort "Lanz"


  • Medien

    So., 26.01.2014

    Der «Dschungel» verhagelt «Wetten, dass..?» die Bilanz

    Markus Lanz moderiert «Wetten, dass..?» in Karlsruhe. Foto: Uli Deck

    Karlsruhe (dpa) - Sinkende Einschaltquoten, eine Online-Petition gegen seine abendliche Talkshow und starke Konkurrenz durch den RTL-«Dschungel»: ZDF-Entertainer Markus Lanz stand bei seiner ersten Ausgabe von «Wetten, dass..?» in diesem Jahr unter besonders großem Druck.

  • Medien

    So., 26.01.2014

    Neues Tief für «Wetten, dass..?»

    Markus Lanz plaudert mit Liam Neeson. Foto: Uli Deck

    Berlin (dpa) - Die erste Ausgabe des ZDF-Showklassikers «Wetten, dass..?» im Jahr 2014 bescherte Moderator Markus Lanz gleich einen neuen Tiefpunkt: 6,31 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 19,4 Prozent) schalteten die Sendung am Samstagabend um 20.15 Uhr ein.

  • Medien

    Fr., 24.01.2014

    «Wetten, dass..?»: Dunkle Schatten begleiten Lanz

    Auf ein Neues. Foto: Rolf Vennenbernd

    Berlin (dpa) - Markus Lanz hat zu Beginn der «Wetten, dass..?»-Saison 2014 eine Baustelle mehr, mit der er noch vor wenigen Tagen nicht rechnen konnte. Im Netz fordert eine Online-Petition die Absetzung seiner abendlichen Talkshow.

  • Was war 2013, was kommt 2014?

    Di., 31.12.2013

    Königin Angela, die Erste

    Ihre Jahresabrechnung ist legendär - für WN live gucken Harald Funke, Jochen Rüther und Thomas Philipzen vom Kabarett-Trio „Storno“ aber nicht nur zurück auf Abhörskandal und Bundestagswahl, auf Protz-Bischof und Schummel-Hoeneß, sondern wagen auch den Blick nach vorn. Und der hat es in sich! Lesen Sie selbst, warum Deutschland 2014 nicht Fußball-Weltmeister wird, die Kanzlerin zur Königin avanciert und Elizabeth I. vermutlich ewig lebt.

  • Medien

    So., 15.12.2013

    «Wetten, dass..?» stoppt Talfahrt

    Markus Lanz mit Boris Becker und seiner Frau Lilly. Foto: Sven Hoppe

    Augsburg (dpa) - Für den krisengeschüttelten Moderator Markus Lanz war es trotz einer Rassismus-Debatte ein halbwegs versöhnlicher Jahresabschluss.

  • Medien

    Sa., 14.12.2013

    Laut Björn Ulvaeus bei «Wetten, dass..?» keine ABBA-Neuauflage

    Berlin (dpa) - Björn Ulvaeus und seine drei ABBA-Bandkollegen haben vor kurzem über ein Revival geredet. Man habe sich vor zwei Wochen getroffen und über eine Wiedervereinigung nachgedacht, sagte der 68-jährige Schwede im Gespräch mit «Wetten, dass..?»-Gastgeber Markus Lanz in Augsburg. Aber es werde nicht dazu kommen, fügte er an. Man wolle die Erinnerung an «eine junge dynamische Gruppe» erhalten. Ulvaeus sagte in gutem Deutsch, ABBA habe insgesamt 380 Millionen Alben verkauft.

  • Medien

    Mi., 11.12.2013

    Wetten, dass..?

    Markus Lanz hat wieder viel Prominenz zu «Wetten, dass..?» eingeladen, unter anderem Robbie Williams. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa (zu dpa 0276 vom 11.12.2013)

    Berlin (dpa) - Eine Kollision mit Ansage: An diesem Samstag prallen das RTL-Aushängeschild «Das Supertalent» mit seinem Finale und der ZDF-Showklassiker «Wetten, dass..?» aufeinander.

  • Medien

    Mi., 11.12.2013

    Lanz: «Jetzt aufzuhören, wäre uncool»

    Markus Lanz will durchhalten. Foto: Henning Kaiser

    Berlin (dpa) - «Wetten, dass..?»-Moderator Markus Lanz hat Spekulationen, er werde die Sendung abgeben, als «völligen Quatsch» zurückgewiesen. «Jetzt aufzuhören, wäre uncool. Schon um ein paar Leute aus der Meute zu ärgern, muss ich weitermachen», sagte der 44-Jährige in einem «Stern»-Interview.

  • Medien

    So., 10.11.2013

    Lanz steckt mit «Wetten, dass..?» im Quotenloch

    Markus Lanz in Halle. Foto: Jan Woitas

    Halle (dpa) - Es ist vertrackt: «Wetten, dass..?»-Moderator Markus Lanz kam bei den Fans der Show so gut an wie schon lange nicht mehr, aber seine Zuschauerzahl war so schlecht wie noch nie.

  • Medien

    Mi., 06.11.2013

    Wetten, dass..?

    Markus Lanz nimmt wieder Wetten entgegen. Foto: Henning Kaiser

    Halle (dpa) - Nach der letzten «Wetten, dass..?»-Sendung war schnell ausgemacht, wer dem Moderator Markus Lanz die Quote vermasselt hatte: Wladimir Klitschko. Er hatte mit seiner Titelverteidigung auf RTL zugleich den Entertainer aus Südtirol niedergestreckt.