Oelde



Alles zum Ort "Oelde"


  • Dressurturnier beim RV Geisterholz

    Mi., 12.02.2020

    Wertungsrichter bei Bianca Nowag vom RFV Ostbevern uneins

    Bianca Nowag und Carantas sahen die Wertungen in der S-Dressur mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Zwei Richter setzten das Paar auf Platz eins, einer nur auf Platz fünf.

    Eine ungewöhnliche Situation erlebte Bianca Nowag vom RFV Ostbevern beim Late-Entry-Turnier des RV Geisterholz. Zwei von drei Wertungsrichtern setzten die Amazone auf Platz eins. Dennoch gewann diese Konkurrenz eine andere Pferdesportlerin.

  • Reiten: Turnier des RV Geisterholz

    Di., 11.02.2020

    Alexander Rottmann gewinnt 100. M-Springen

    Alexander Rottmann vom RFV Vornholz (gr. Bild), hier mit Amity FBH, gewann beim Turnier in Oelde wohl das 100. M-Springen in seiner Reiterlaufbahn.

    Von Orkan Sabine ist das Spring- und Dressurturnier des Reitvereins Geisterholz weitgehend verschont geblieben. So konnte Alexander Rottmann vom RV Vornholz erneut seine Klasse im M-Springen unter Beweis stellen. Es war nach offiziellen Daten sein 100. Sieg.

  • Reiten: Spring- und Dressurturnier des Reitvereins Geisterholz

    Di., 11.02.2020

    Alexander Rottmann gewinnt 100. M-Springen

    Von Orkan Sabine ist das Spring- und Dressurturnier des Reitvereins Geisterholz weitgehend verschont geblieben. So konnte Alexander Rottmann erneut seite Klasse im M-Springen unter Beweis stellen. Es war nach offiziellen Daten sein 100. Sieg. Am Dienstag geht es in Oelde mit dem Late Entry weiter.

  • Reiten: Spring- und Dressurturnier des Reitvereins Geisterholz

    Mo., 10.02.2020

    Alexander Rottmann gewinnt 100. M-Springen

    Alexander Rottmann vom RFV Vornholz (gr. Bild), hier mit Amity FBH, gewann beim Turnier in Oelde wohl das 100. M-Springen in seiner Reiterlaufbahn.

    Von Orkan Sabine ist das Spring- und Dressurturnier des Reitvereins Geisterholz weitgehend verschont geblieben. So konnte Alexander Rottmann erneut seite Klasse im M-Springen unter Beweis stellen. Es war nach offiziellen Daten sein 100. Sieg. Am Dienstag geht es in Oelde mit dem Late Entry weiter.

  • 1000 neue Arbeitsplätze

    Fr., 07.02.2020

    Amazon startet Personalsuche in Oelde

    Spätestens zum Start des Weihnachtsgeschäftes soll das neue Amazon Logistikzentrum in Oelde seine Arbeit aufnehmen. Inzwischen hat die Personalsuche begonnen.

    Spätestens zum Weihnachtsgeschäft will Amazon in Oelde an den Start gehen. Im April beginnen die Vorstellungsgespräche.

  • Nottbecker Sommernacht

    Mi., 05.02.2020

    Musical-Musik zum Fünf-Uhr-Tee

    Holger Blüder, Leiter der Schule für Musik im Kreis Warendorf präsentiert bei der Nottbecker Sommernacht am 21. Juni Werke englischer Komponisten.

    In diesem Jahr geht die Nottbecker Sommernacht bereits in ihre vierte Runde. Die Open-Air-Konzertreihe auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg hat sich längst als kulturelles Highlight in der Region etabliert.

  • Reiten

    Di., 04.02.2020

    Vier volle Turniertage ab Freitag beim RV Geisterholz

    Springreiter Thomas Eikenkötter darf beim Turnier seines Heimatvereins RV Geisterholz als Starter natürlich nicht fehlen.

    Die Turniersaison bei den Pferdesportlern nimmt so langsam Fahrt auf. Ab Freitag treffen sich die Dressur- und Springreiter an vier Tagen beim RV Geisterholz. Dazu gehört auch ein Late-Entry-Turnier.

  • Erlebnisfarm im Vier-Jahreszeiten-Park

    Di., 04.02.2020

    Schaukeln wie im Känguru-Bauch

    Die Projektbeteiligten Peter Rollie, Robert Hülsmann, Michael Kaupmann, Karl-Friedrich Knop, Thorsten Symanzick, Melanie Wiebusch, Corinna Ansorge, Peter Scholz, Andreas Witt und Ralf Beckamp (v. l.) nahmen den Spatenstich vor.

    Eine vollständige Neugestaltung seiner Erlebnisfarm nimmt der Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde in Angriff. Dort sind unter anderem australische Beuteltiere zu sehen.

  • Leichtathletik: Siegerehrung in Everswinkel

    Mo., 27.01.2020

    Lauf-Cup-Serie im Kreis Warendorf weitere fünf Jahre gesichert

    Die Geehrten der Laufserie, darunter die Erstplatzierten Kirsten Althoff (6.v.l.) und Philipp Kaldewei (5.v.r.).
  • Diskussion über Fachkräftemangel

    Sa., 25.01.2020

    Unternehmen fehlt „neue Denke“

    Albrecht Pförtner (r., Geschäftsführer der „pro Wirtschaft GT“ GmbH des Kreises Gütersloh: „Ich freue mich über jeden Gas- und Wasserinstallateur, der nach Deutschland kommt – egal, wie umfangreich wir ihn nachqualifizieren müssen.“ Das Bild zeigt ferner (v. l.) Moderator Ralf Bosse und Dr. Günter Krings (MdB und Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium)

    Klagen, dass die Jugend nicht ausbildungsreif ist, helfen nicht weiter. Vor allem die Firmen müssen sich neu orientieren, fordert Albrecht Pförtner, Wirtschaftsförderer aus dem Kreis Steinfurt.