Parkstraße



Alles zum Ort "Parkstraße"


  • Offene Türen in der Musikschule

    Fr., 13.03.2015

    Instrumente ausprobieren – bei Musik in allen Räumen

    Zum Beispiel Akkordeon spielen – beim Tag der offenen Tür der Musikschule könnte das aiusprobiert werden.

    Ein Haus voller Musik zum Reinhören, Reinschnuppern und Ausprobieren gibt es am Sonntag (22. März) in der Brücke, Parkstraße 1.

  • Gronau

    Do., 26.02.2015

    Heute Vorlesestunde für Kinder

    Büchereimitarbeiterin Jana Feldmann und der „Büchereipirat Pit“ lesen am heutigen Donnerstag aus tollen Bilderbüchern. Die Vorlesestunde für Kinder beginnt um 16 Uhr in der Stadtbücherei (Brücke, Parkstraße 1). Alle Kinder sind dazu herzlich willkommen. Der Eintritt ist kostenlos.

  • Carl-Sonnenschein-Haus feiert Karneval

    Di., 03.02.2015

    Das Feiern hat Tradition

    Wenn im Carl-Sonnenschein-Haus Karneval gefeiert wird, findet das jeweils großes Interesse bei den Bewohnern. Auch in diesem Jahr gab es ein buntes Programm.

  • Knapp vier Monate nach der Brandstiftung

    Di., 18.11.2014

    Kita-Sanierung kostet halbe Million Euro

    Blick unters Dach der Eingangshalle: Fast alle Pfetten und Sparren werden entfernt. Aus Sicherheitsgründen. Niemand kann sagen, wie stark die Feuerschäden im Holz sind.

    Bis auf Rohbauniveau sind weite Teile der Kita „Beumers Wiese“ inzwischen entkernt. Voraussichtlich bis Mai dauert es, bis Erzieherinnen und Kinder wieder einziehen können.

  • Dr. Knut Knackstedt lädt ein:

    So., 26.10.2014

    Mitternachtsmagie auf Leben und Tod

    Knut Knackstedt lädt am 31. Oktober zu „Halloween“ ins Studio der „Brücke“ ein. Das Thema des Abends: Die Magie des Menschen im Wechselspiel zwischen den Mysterien seiner Existenz.

    Der magische Grenzgänger Dr. Knut Knackstedt lädt zum zehnten Mal in Folge seine Gäste zu „Halloween“, am 31.Oktober (Freitag) von 22 bis 24 Uhr (Einlass ab 21.30 Uhr) ins Studio der „Brücke“, Parkstraße 1, ein, um sein neues Jahresprogramm „Auf Leben und Tod“ für die mutigsten kulturell Interessierten erlebbar zu machen.

  • Bauausschuss

    Sa., 04.10.2014

    Neuer Wohnraum am Eper Park

    So sieht die Bebauung in der Bildmontage aus. Der Bauausschuss zeigte sich grundsätzlich positiv gegenüber den Plänen von Martin Dust. Allein bei der Klinkerfarbe im vorderen Bereich (kleines Bild) sei Rot die bessere Wahl.

    Parteiübergreifend positiv hat der Bauausschuss am Mittwoch die Pläne zum Bauvorhaben des Architekten Martin Dust aufgenommen. Er möchte an der Gronauer Straße 17 das Gebäude überarbeiten und am (rückseitigen) Parkweg 36 ein dreigeschossiges Gebäude errichten, so dass ein zusammenhängender Gebäudekomplex entsteht.

  • Fällaktion am Bürgermeister-Corneli-Ring

    Mi., 01.10.2014

    Ab Montag fallen alle 200 Kastanien

    Ab kommenden Montag  werden die Kastanien am Corneli-Ring gefällt.

    Nur noch wenige sonnige Herbsttage bleiben den 200 Kastanien am Corneli-Ring. Ab Montag werden sie gefällt.

  • VHS-Vortrag über Kinderarbeit

    Sa., 20.09.2014

    Schwerstarbeit für Hungerlohn

    Auf Einladung der Euregio-Volkshochschule berichtet Benjamin Pütter, Experte für Kinderarbeit bei Misereor und Vorstandsmitglied des Vereins Xertifix, in seiner Präsentation anschaulich über ausbeuterische Kinderarbeit unter anderem in Steinbrüchen Indiens. Das, was offiziell nicht sein darf, findet, so die belegbaren Erfahrungen des Referenten, dennoch statt: Unter für uns unvorstellbaren Bedingungen werden Kinder gezwungen, Steine, die auch hierzulande als Pflaster- oder Grabsteine auf den Markt kommen, zu schlagen. Pütter zeigt auf, wie schwierig es für betroffene Familien ist, den Teufelskreis von Bildungsferne, Armut und Schwerstarbeit für Hungerlöhne zu durchbrechen und welche Möglichkeiten es für Konsumenten gibt, fair gehandelte Produkte zu erkennen. Die im Rahmen der Fairen Woche stattfindende Veranstaltung beginnt am Dienstag (23. September) um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Gronau, Parkstraße 1. Der Eintritt ist frei.

  • Gronau

    Sa., 13.09.2014

    Ensembles der Musikschule stellen sich vor

     

    Am Mittwoch (17. September) findet um 18.30 Uhr im Studio der „Brücke“, Parkstraße 1, ein Ensemblekonzert der Musikschule statt. Die Flötengruppe „The Skittles“, ein Flötentrio, der Gitarrenspielkreis, das Saxofonensemble sowie beide Streichensembles gestalten das Programm. Dargeboten wird schwungvolle Flötenmusik zeitgenössischer Komponisten. Die Streicher steuern den „Hexentanz“ und die Filmmusik aus „Fluch der Karibik“ bei. Von den Saxofonen und den Gitarren gibt es unter anderem „Carey Blyton“ von Mock Joplin und „The Pink Panther“ zu hören. Das Konzert wird etwa eine Stunde dauern, der Eintritt ist frei.

  • Sanierung kostet sechsstelligen Betrag

    Mi., 13.08.2014

    Wasserschaden im „Roncalli-Haus“

    Leck in der Wasserleitung: Caritas-Geschäftsführer Heinrich Sinder (l.) und Kindergartenleiter Ludger Althoff zeigen es.

    Die schlechte Nachricht: Im Kindergarten „Roncalli-Haus“ ist ein Wasserschaden aufgetreten. Die gute Nachricht: Der Betrieb kann ab der kommenden Woche weitergehen – mit Einschränkungen. Eine Gruppe muss voraussichtlich ausweichen.