Peine



Alles zum Ort "Peine"


  • Berlin, Berlin, sie wollen nach Berlin

    Do., 28.06.2012

    Münsterische Band Alcapell kämpft um den Einzug ins Emergenza-Bundesfinale

    Berlin, Berlin, sie wollen nach Berlin : Münsterische Band Alcapell kämpft um den Einzug ins Emergenza-Bundesfinale

    Die Bühne gleicht einem Musikgeschäft, wenn die Band Alcapell aus Münster auftritt. Klavier, Orgel, Synthesizer, E-Gitarre, Bass, Schlagzeug, Kontrabass, Klarinette, Akkordeon – kaum ein Instrument, das die fünf Musik- und Sozialpädagogik-Studenten nicht beherrschen. Das Ergebnis ist Funkpop für alle Altersklassen: „Selbst kleine Kinder bringen wir immer wieder zum Tanzen“, erzählt Saxofonist Thomas Sur (24).

  • Politik

    Sa., 23.06.2012

    Große Anteilnahme bei Trauerfeier in Ilsede

    Politik : Große Anteilnahme bei Trauerfeier in Ilsede

    Ilsede (dpa) - Nach der Familientragödie im niedersächsischen Groß Ilsede im Kreis Peine haben am Samstag rund 550 Menschen in einem Trauergottesdienst der vier getöteten Kinder gedacht. Auch die Mutter und die engsten Angehörigen der Kinder waren in die St.-Bernward-Kirche gekommen.

  • Politik

    Sa., 16.06.2012

    Familiendrama bei Peine: Kinder mit Messer getötet

    Politik : Familiendrama bei Peine: Kinder mit Messer getötet

    Ilsede (dpa) - Die vier Kinder aus dem Kreis Peine sind mit einem Messer getötet worden. Nach ersten Obduktionsergebnissen seien die Kinder an schweren Schnittverletzungen gestorben, sagte Polizeisprecherin Natascha Aust am Samstag.

  • „Stewwerter Kleinkunstbühne“ gegründet

    Mo., 02.04.2012

    Kleine Bühne – große Unterhaltung

    Mit den „Stars der Travestie“ fing es vor gut sieben Jahren an. Nun soll das Programm wachsen. Gemeinsam mit Thomas Senne aus Hannover hat Joachim Volkmar die „Stewwerter Kleinkunstbühne“ ins Leben gerufen. Am 5. Mai wird mit dem Auftritt des Duos „Thekentratsch“ Premiere gefeiert.

  • NRW

    Do., 26.01.2012

    Picasso-Museum zeigt Skulpturen von Bildhauer Chillida

    NRW : Picasso-Museum zeigt Skulpturen von Bildhauer Chillida

    Münster (dpa/lnw) - Stahlskulpturen und Keramikwerke des baskischen Bildhauers Eduardo Chillida (1924-2002) zeigt das Picasso-Museum in Münster von diesem Samstag an. Mehr als 100 Stücke umfasst die Ausstellung zum zehnten Todestag des Künstlers, der durch seine abstrakten Eisenskulpturen bekanntwurde. Chillidas Werk ziert etwa das Bundeskanzleramt in Berlin. In Münster sind nicht nur Skulpturen des Bildhauers zu sehen, sondern auch Zeichnungen. So präsentiert das Museum Arbeiten zu Chillidas Werk «Peines del Viento». Die «Windkämme» aus wetterfestem Stahl waren 1977 in der Bucht des spanischen San Sebastián aufgestellt worden. Die Ausstellung läuft bis zum 22. April, wie das Museum am Donnerstag berichtete. Kurator ist Chillidas ältester Sohn Ignacio.

  • WN_Mobile_Aus_Aller_Welt

    Do., 14.07.2011

    Blackout in Hannover - 600 000 sitzen im Dunkeln

  • Am Marienplatz

    Sa., 18.06.2011

    Sommer mitten in der City: Strandbar unter Palmen

  • Havixbeck

    Mi., 09.02.2011

    Allein unter Feinden

  • Albachten

    Fr., 29.10.2010

    Tänze im Schottenrock