Amazon



Alles zur Organisation "Amazon"


  • Spielekonsole

    Do., 19.11.2020

    Run auf Playstation 5 legt Händler-Websites lahm

    In der Corona-Krise müssen Käufer für die neue Playstation 5 virtuell anstehen.

    Mit neuen Konsolen buhlen Microsoft und Sony um die Gunst der Gamerinnen und Gamer. Vor neun Tagen feierte die Xbox in Deutschland Premiere, nun zieht die Playstation nach. Da die Konsole nur online verkauft wird, standen die Kaufinteressenten diesmal virtuell an.

  • Existenzängste

    Do., 19.11.2020

    Hans-Joachim Flebbe: «Kino hat keine richtige Lobby»

    Hans-Joachim Flebbe hofft, dass die Kinos im Dezember wieder öffnen dürfen.

    Die mehr als 700 Kinos in Deutschland locken jährlich rund 120 Millionen Besucher an. Doch in der Corona-Pandemie müssen die Leinwände monatelang dunkel bleiben. Kino-Pionier Hans-Joachim Flebbe sieht seine Branche als Bauernopfer.

  • Gaia-X

    Mi., 18.11.2020

    Cloud-Initiative stößt bei Unternehmen auf großes Interesse

    Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Wirtschaft und Energie, spricht beim virtuellen Gaia-X Fachforum des Bundeswirtschaftsministeriums.

    Noch fehlt die Unterschrift des belgischen Königs, um die Organisation für die europäische Cloud-Initiative Gaia-X in Belgien zu gründen. Das hindert die Macher des Projektes nicht daran, schon jetzt konkret zu werden.

  • Neue Serie geplant

    So., 15.11.2020

    100. Geburtstag von Pumuckl-Schöpferin Ellis Kaut

    Ellis Kaut, Kinderbuchautorin und Erfinderin der Zeichentrickfigur "Pumuckl", 2005 in Ohlstadt.

    Barfuß, frech und auf seine Weise sprachbegabt: der Pumuckl. Seine Schöpferin Ellis Kaut wäre jetzt 100 Jahre alt geworden. Er selbst, auch nicht mehr der Jüngste, soll bald in neue Abenteuer starten.

  • EU: Missbrauch von Marktmacht

    Di., 10.11.2020

    Amazon droht Milliardenstrafe der EU

    Außenansicht des neuen Amazon-Logistikzentrums.

    Klamotten, Elektronik und Laptop-Taschen: Die Liste der Waren, die Amazon direkt und auf eigene Rechnung anbietet, ist unendlich lang. Nutzt der Konzern dabei Daten auf seiner Handelsplattform, um Drittanbieter auszubooten und sich Vorteile zu verschaffen?

  • Online-Riese

    Di., 10.11.2020

    Wettbewerbshüter: Amazon verstößt gegen Kartellvorschriften

    Außenansicht des neuen Amazon-Logistikzentrums in Deutschland.

    Brüssel (dpa) - Der weltgrößte Online-Händler Amazon verstößt nach Einschätzung der EU-Wettbewerbshüter gegen Kartellvorschriften.

  • EU

    Di., 10.11.2020

    Wettbewerbshüter werfen Amazon Verstoß gegen Kartellvorschriften vor

    Brüssel (dpa) - Der weltgrößte Online-Händler Amazon verstößt nach Einschätzung der EU-Wettbewerbshüter gegen Kartellvorschriften. Dem Unternehmen werde vorgeworfen, nicht-öffentliche Geschäftsdaten von unabhängigen Händlern systematisch für das eigene Einzelhandelsgeschäft zu nutzen, teilte die zuständige EU-Kommission am Dienstag mit.

  • High-Tech-Markt

    Do., 05.11.2020

    Supermarktkette Tegut eröffnet Laden ohne Kassierer

    Blick ins Innere eines digitalen Testladens mit dem Namen "tegut ...teo" in Fulda. Der mit 50 Quadratmetern relativ kleine Markt bietet nach Angaben des Unternehmns rund 950 Artikel des täglichen Bedarfs und kommt ohne Kassierer aus.

    Einkaufen praktisch rund um die Uhr und ohne an die Kasse zu gehen - mit diesem neuen Konzept reagiert der Lebensmittelhändler Tegut auch auf neue Konsumgewohnheiten der Verbraucher. Einen ersten Testladen gibt es jetzt in Fulda.

  • Amazon Air

    Do., 05.11.2020

    Amazon nimmt Luftfrachtzentrum in Sachsen in Betrieb

    Amazon nimmt ein neues Luftfrachtzentrum in Sachsen in Betrieb.

    Der Online-Handel brummt in Zeiten von Corona. Amazon baut auch in Deutschland sein Logistiknetz kräftig aus. In Sachsen sollen künftig täglich zwei Flugzeuge abgefertigt werden.

  • Unternehmensgründer

    Do., 05.11.2020

    Bezos verkauft Amazon-Aktien für über drei Milliarden Dollar

    Jeff Bezos ist Chef und Gründer von Amazon und gilt als reichster Mensch der Welt.

    Jeff Bezos geht es finanziell gut - jetzt hat der Amazon-Gründer und mutmaßlich reichste Mensche der Welt weitere Aktien verkauft und dafür erneut Milliarden eingestrichen.