BND



Alles zur Organisation "BND"


  • Geheimdienste

    Fr., 08.02.2019

    BND-Präsident Kahl verspricht weitere Geheimdienst-Reformen

    Berlin (dpa) - BND-Präsident Bruno Kahl hat nach dem Umzug des deutschen Auslandsgeheimdienstes in seine neue Zentrale in Berlin weitere Reformen angekündigt. Nach Abschluss des Umzuges «werden wir uns mit besonderem Engagement der immerwährenden Aufgabe widmen, unsere Strukturen, Prozesse und Produkte weiter zu optimieren», sagte Kahl in Anwesenheit von Kanzlerin Angela Merkel bei der Eröffnung der neuen Zentrale. Vor allem wolle der BND seine Einstellungsoffensive vorantreiben. Professionelle und motivierte Mitarbeiter seien die Voraussetzung für nachrichtendienstliche Erfolge.

  • Geheimdienste

    Fr., 08.02.2019

    Merkel eröffnet neue BND-Zentrale

    Berlin (dpa) - Knapp elf Jahre nach der Grundsteinlegung eröffnet Kanzlerin Angela Merkel heute offiziell die neue Zentrale des Bundesnachrichtendienstes in Berlin. Mit dem Einzug der Schule für die Geheimdienstler im Januar war der Umzug des deutschen Auslandsgeheimdienstes von Pullach und anderen Standorten in die moderne Zentrale abgeschlossen. Rund 4000 der insgesamt 6500 Geheimdienstler des BND arbeiten nun in dem Neubau mitten in Berlin. Ex-Präsident Gerhard Schindler kritisierte den Verbleib von Teilen des Auslandsgeheimdienstes in Bayern. Das erschwere die Dienstaufsicht.

  • Viele Köche beim IT-Brei

    Mo., 07.01.2019

    Die Cyberabwehr in Deutschland

    Die Abwehr von Cyberangriffen hat an Bedeutung für den deutschen Inlandsgeheimdienst gewonnen.

    Wer kümmert sich eigentlich um die Cybersicherheit in Deutschland? Wer das beantworten will, muss erst mal tief Luft holen.

  • Geheimdienste

    Mo., 24.12.2018

    BND-Vertreter in Washington wird neuer Geheimdienst-Vizepräsident

    Berlin (dpa) - Der bisherige Vertreter des Bundesnachrichtendienstes in Washington, Michael Baumann, wird neuer Vizepräsident des deutschen Auslandsgeheimdienstes. Nach dpa-Informationen hat das Bundeskabinett kürzlich über die Personalie entschieden. Baumann wird im neuen Jahr Nachfolger des Ende November zur Bundesbank gewechselten BND-Vizes Guido Müller. Er soll für den Bereich Zentrale Aufgaben und die weitere Modernisierung des Dienstes zuständig sein. Der BND wollte sich auf Anfrage zu der Personalie nicht äußern.

  • Fachkräftemangel beim BND

    Sa., 08.12.2018

    Deutsche Geheimdienste suchen Tausende Mitarbeiter

    BND-Zentrale in Berlin: Hier sind noch jede Menge attraktive Jobs zu haben.

    Attraktive und sichere Jobs, bestens bezahlt, Arbeitsplatz im Herzen von Berlin - und doch will keiner hin. Der Fachkräftemangel trifft jetzt auch die deutschen Schlapphüte.

  • Geheimdienste

    Sa., 08.12.2018

    Nachrichtendienste suchen Tausende Mitarbeiter

    Berlin (dpa) - Die deutschen Geheimdienste haben Probleme mit der Besetzung offener Stellen. Beim Bundesnachrichtendienst (BND) waren Ende August fast 970 Planstellen unbesetzt, wie der «Spiegel» unter Berufung auf interne Unterlagen des Bundesrechnungshofs berichtet. Ein Grund sei, dass weniger Mitarbeiter als erwartet bereit gewesen seien, vom bisherigen Standort Pullach bei München in die neue Zentrale des Auslandsgeheimdienstes in Berlin-Mitte umzuziehen. Auch beim Bundesamt für Verfassungsschutz sind aktuell mehr als 1000 Planstellen nicht besetzt.

  • Einschaltquoten

    Do., 22.11.2018

    Thriller vor Show: Das Erste punktet mit «Saat des Terrors»

    Christiane Paul (M) als BND-Agentin und Heiner Lauterbach (3.v.r.) als Sicherheitsbeamter bei einer Drogenrazzia in Islamabad.

    Christiane Paul als Agentin beim Bundesnachrichtendienst wollen viele Zuschauer sehen. Da kann Johannes B. Kerner nicht mithalten. Aber auch seine Show hat ein Millionenpublikum.

  • TV-Tipp

    Mi., 21.11.2018

    Saat des Terrors

    Christiane Paul (M) als BND-Agentin und Heiner Lauterbach (3.v.r.) als Sicherheitsbeamter bei einer Drogenrazzia in Islamabad.

    Der islamistische Terror ist schon lange in Europa angekommen, auch in Deutschland. Ein ARD-Thriller erzählt über die Hintergründe und über die Arbeit der Geheimdienste in Pakistan, Afghanistan und Indien.

  • Geheimdienste

    Di., 16.10.2018

    «Bild»: BND-Vize Müller geht zur Bundesbank

    Berlin (dpa) - Der bisherige Vizepräsident des Bundesnachrichtendienstes, Guido Müller, wechselt zur Bundesbank. Das erfuhr die «Bild»-Zeitung aus Sicherheitskreisen. Bei der Bundesbank werde Müller die Bereiche Baumanagement und Sicherheit leiten. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur gilt der Wechsel mit sofortiger Wirkung.

  • Geheimdienste

    Sa., 15.09.2018

    «Spiegel»: Verfassungsschutz will Mitarbeiterzahl verdoppeln

    Berlin (dpa) - Das Bundesamt für Verfassungsschutz dringt laut «Spiegel» auf eine Verdoppelung seiner Stellenzahl. Bis 2021 würde die Behörde die Zahl ihrer Mitarbeiter gern um 2900 auf rund 6000 erhöhen, berichtet das Nachrichtenmagazin unter Berufung auf Informationen aus dem Innenministerium. Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen wolle sein Haus damit dem Bundesnachrichtendienst strukturell angleichen. Maaßen steht zurzeit wegen seiner umstrittenen Aussagen zu den fremdenfeindlichen Vorfällen in Chemnitz massiv in der Kritik.