BR



Alles zur Organisation "BR"


  • Medien

    Mi., 30.10.2019

    Doppelkrimi zum 50. «Tatort»-Jubiläum geplant

    München (dpa) - In einem Jahr wird der «Tatort» 50 Jahre alt - zu diesem Jubiläum der TV-Reihe soll es einen Doppelkrimi geben. «Anlässlich des 50. Jubiläums planen BR und WDR einen zweiteiligen "Tatort", in dem die Teams aus Dortmund und München gemeinsam ermitteln», heißt es von den beiden Sendern. Bei dem sogenannten Crossover-Krimi soll Dominik Graf Regie führen. Bei Jubiläen werden im «Tatort» öfter mal Teams kombiniert.

  • Oktoberfest

    So., 22.09.2019

    Florian Silbereisen hat mehrere Lederhosen

    Florian Silbereisen im Schottenhamel Festzelt auf dem Oktoberfest.

    «Manchmal korpulenter». Florian Silbereisen ist lederhosentechnisch flexibel.

  • Medien

    Mi., 18.09.2019

    WDR-Intendant Tom Buhrow wird ARD-Vorsitzender

    Tom Buhrow, Intendant des Westdeutschen Rundfunks (WDR).

    Köln/Stuttgart (dpa) - Der WDR-Intendant Tom Buhrow (60) wird nächster ARD-Vorsitzender. Zum Jahreswechsel übernimmt er das Amt von Ulrich Wilhelm. Das hat die ARD-Hauptversammlung in Stuttgart beschlossen, wie der öffentlich-rechtliche Senderverbund am Mittwoch mitteilte. Die Landesrundfunkanstalten wechseln sich in der Regel alle zwei Jahre im Vorsitz der Arbeitsgemeinschaft ab. Ulrich Wilhelm, der Intendant des Bayerischen Rundfunks, ist seit Anfang 2018 ARD-Vorsitzender. Der WDR hatte zuletzt 2011/2012 den ARD-Vorsitz inne. Die ARD-Intendanten trafen sich am Montag und Dienstag in Stuttgart.

  • Auch Deutsche betroffen

    Di., 17.09.2019

    Millionen Patientendaten ungeschützt im Netz

    Sensible medizinische Daten von weltweit mehreren Millionen Patienten sind auf offen zugänglichen Servern im Netz gelandet.

    Ausgerechnet zum ersten internationalen Tag der Patientensicherheit ist eine gravierende Sicherheitslücke rund um Millionen Patientendaten bekannt geworden. Es geht unter anderem um Röntgenbilder und MRT-Aufnahme, die offenbar jahrelang ungeschützt im Netz standen.

  • Datenschutz

    Di., 17.09.2019

    Sicherheitspanne: Sensible Daten ungeschützt im Netz

    Ein Arzt hält ein Stethoskop in der Hand; mit der anderen Hand bedient er eine Computertastatur.

    Laut einem Medienbericht sind weltweit millionenfach hochsensible Gesundheitsdaten auf unsicheren Servern gespeichert worden. Auch Patienten aus Bayern sind betroffen.

  • Datenschutz

    Di., 17.09.2019

    Spahn pocht auf höchsten Datenschutz im Gesundheitswesen

    Jens Spahn (CDU), Bundesgesundheitsminister.

    Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat höchste Datenschutzvorkehrungen in der gesamten Branche angemahnt. «Wir müssen noch stärker alle im Gesundheitswesen dafür sensibilisieren, wie wichtig Datensicherheit ist», sagte der CDU-Politiker am Dienstag in Berlin mit Blick auf einen Bericht über ungeschützt im Internet zugängliche Patientendaten. Dies gelte für jede einzelne Arztpraxis, jede Apotheke, jedes Krankenhaus und für Dienstleister. Dabei sei auch sicherzustellen, dass Server gesichert sind. Dies sei in diesem Fall offenkundig nicht so gewesen und müsse abgestellt werden.

  • Datenschutz

    Di., 17.09.2019

    Bericht: Millionen Patientendaten ungeschützt im Netz

    München (dpa) - Sensible medizinische Daten von weltweit mehreren Millionen Patienten sind nach einem Bericht des Bayerischen Rundfunks auf offen zugänglichen Servern im Netz gelandet. In Deutschland seien mehr als 13 000 Datensätze von Patienten betroffen, in mehr als der Hälfte sind auch medizinische Bilder wie Brustkrebsscreenings, Wirbelsäulenbilder und Röntgenaufnahmen enthalten. Sie seien noch bis vergangene Woche zugänglich gewesen und stammten von mindestens fünf verschiedenen Server-Standorten.

  • Bilder und Informationen

    Di., 17.09.2019

    Bericht: Millionen Patientendaten ungeschützt im Netz

    Millionen von Patientendaten sollen offen im Internet zugänglich gewesen sein.

    München (dpa) - Sensible medizinische Daten von weltweit mehreren Millionen Patienten sind nach einem Bericht des Bayerischen Rundfunks auf offen zugänglichen Servern im Netz gelandet.

  • Stardirigent

    So., 08.09.2019

    Promi-Geburtstag vom 8. September: Christoph von Dohnányi

    Stardirigent Christoph von Dohnanyi (M) will auch mit 90 Jahren noch am Pult stehen.

    Einst war er der jüngste Generalmusikdirektor Deutschlands und prägte das moderne Musiktheater maßgeblich mit. Jetzt wird der Dirigent Christoph von Dohnányi 90 Jahre alt - und steht immer noch am Pult.

  • Krimireihe

    Sa., 17.08.2019

    Mit dem 1100. «Tatort» geht's nach der Sommerpause weiter

    Krimireihe: Mit dem 1100. «Tatort» geht's nach der Sommerpause weiter

    30 Jahre Lena Odenthal und noch zweimal Münster bis Silvester: Nach neun Wochen ist die Sommerpause bei den «Tatort»-Erstausstrahlungen vorbei. Ein Überblick, was bei den Teams passiert.