MTV Stuttgart



Alles zur Organisation "MTV Stuttgart"


  • Volleyball: 1. Damen-Bundesliga

    Fr., 01.12.2017

    USC und Vilsbiburg spielen auch gegen den Pokal-Blues

    Eine Hauptlast im Angriff trägt Ivana Vanjak, die im Pokal gegen Stuttgart um Deborah van Daelen Top-Scorerin war. Auch am Sonntag gegen Vilsbiburg will die Deutsch-Kroatin für den USC für wichtige Punkte sorgen.

    Das Pokal-Aus gegen Stuttgart soll den USC Münster nach Wunsch nicht mehr beschäftigen, wenn am Sonntag die Roten Raben Vilsbiburg in der Halle Berg Fidel aufkreuzen. Das Verfolger-Duell könnte weichenstellend sein für das Rennen um die Plätze vier oder fünf.

  • Volleyball: DVV-Pokal

    Mo., 27.11.2017

    USC Münster verabschiedet sich mit Gala-Auftritt

    Ein Duell auf Augenhöhe lieferte der USC mit Lena Vedder (r.) dem MTV um Topscorerin Renata Sandor.

    Den Tatort verpassten die Zuschauer in der Sporthalle am Berg Fidel am Sonntagabend – und wurden dennoch hautnah Zeuge eines unglaublichen Krimis: Leider ohne Happy end für den USC Münster. Aber allemal beste Abendunterhaltung.

  • Volleyball: DVV-Pokal Damen

    So., 26.11.2017

    Tränen bei USC-Spielerinnen nach dem letzten Ball gegen Stuttgart

    Der große Kampf bleibt unbelohnt. Lisa Thomsen, Mareike Hindriksen (l.) und Ines Bathen (r.) hatten mit dem USC den Pokalsieger Stuttgart am Rande einer Niederlage

    Die Reaktionen nach dem unglücklichen Aus im DVV-Pokal konnte sich jeder ausmalen. Natürlich flossen beim USC Münster ein Tränen. Das 2:3 gegen Allianz MTV Stuttgart war schließlich auf dramatische Weise zustande gekommen. Doch es gab auch viele positive Erkenntnisse.

  • Volleyball: DVV-Pokal Frauen

    So., 26.11.2017

    USC-Drama gegen Stuttgart

    Die Enttäuschung nach dem letzten Ballwechsel ist den USC-Spielerinnen ins Gesicht geschrieben.

    Ein unglaubliches Pokalspiel erlebten gut 1200 Besucher am Sonntagabend am Berg Fidel. 0:2 lag Außenseiter USC Münster gegen Titelverteidiger Allianz MTV Stuttgart hinten. Dann glich der Gastgeber mit neuer Power aus, lag im Tiebreak schon 11:7 vorn – und verlor den fünften Satz doch mit 11:15.

  • Volleyball: DVV-Pokal

    Fr., 24.11.2017

    Neuer Wettbewerb, neues Glück – der USC trifft auf Titelverteidiger Stuttgart

    Duell am Netz: Münsters Juliane Langgemach (r.) und Renata Sandor treffen am Sonntag wieder aufeinander. Im Pokal-Viertelfinale fordert der USC um Zuspielerin Mareike Hindriksen (kl. Foto M.) den Titelverteidiger Stuttgart heraus.

    Das jüngste 0:3 in der Bundesliga: abgehakt. Die Pokal-Bilanz gegen Allianz MTV Stuttgart: verdrängt. Wenn der USC Münster am Sonntag im Viertelfinale auf den Titelverteidiger aus dem Schwabenland trifft, beginnt alles wieder bei Null.

  • Volleyball: DVV-Pokal

    Do., 23.11.2017

    Stuttgart ist der Angstgegner des USC im Cup-Wettbewerb

    Pokalsieg: Der USC gewann 1997 mit (v. l.) Anja Krause, Christina Schultz, Nancy Celis, Ulrike Schmidt, Wendy Stammer, Eva Stepancikova und Gudula Staub den Cup.Wiedersehen am Netz: Ines Bathen (r.) und Renata Sandor (l.) waren schon 2014 im Pokal Gegnerinnen. Nichole Lindow (M.) dagegen ist am Sonntag nicht mehr dabei.

    Lange Jahre war der DVV-Pokal eine Art Lieblingswettbewerb des USC Münster. Das hat sich im vergangenen Jahrzehnt geändert. Seit 2005 gab es keinen Triumph mehr, seit 2006 keine Finalteilnahme. Schuld war mehrfach Allianz MTV Stuttgart – der Gegner im Viertelfinale am Sonntag.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    So., 19.11.2017

    USC zeigt in Stuttgart nach Desasterstart eine Reaktion

    Lange gab es für Lena Vedder kein Durchkommen, zu dominant waren Michaela Mlejnkova (l.) und Molly McCage. Doch nach dem desaströsen Startsatz steigerte sich der USC, verließ aber dennoch das Feld mit einer 0.3-Niederlage.

    Der erste Satz war ein Fiasko, der zweite und der dritte dafür durchaus gelungen – so lässt sich das Gastspiel des USC Münster beim Allianz MTV Stuttgart zusammenfassen. Die Gefühlslage beim Gast war nach dem 0:3 also sehr gemischt.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    So., 19.11.2017

    0:3 in Stuttgart – zweite Saisonniederlage für den USC

    Eine 0:3-Niederlage kassierte Lena Vedder mit dem USC in Stuttgart.

    Der USC Münster hat zum zweiten Mal in der laufenden Bundesliga-Saison verloren und ist nach dem 0:3 (5:25, 25:27, 22:25) beim Allianz MTV Stuttgart auf den vierten Platz der Tabelle gerutscht. Dabei zeigten die Unabhängigen nach einem desaströsen Auftakt aber Moral.

  • Volleyball: Bundesliga

    Fr., 17.11.2017

    USC Münster: Punkten oder lernen beim Auswärtsspiel in Stuttgart

    Gut unterwegs: USC-Trainer Teun Buijs und die Finnin Roosa Laakkonen.

    Das wird eine kniffelige Aufgabe für die Volleyballerinnen des USC Münster: Am Sonntag ist der Bundesligist beim letztjährigen Vizemeister und Pokalsieger MTV Stuttgart gefordert. Erstmals streift Neuzugang Nadja Schaus das USC-Trikot über.

  • Volleyball: DVV-Pokal

    Mo., 13.11.2017

    USC und MTV ermitteln sonntags ab 18 Uhr den letzten Halbfinalisten

    Vorfreude: Lena Vedder und der USC prallen im Viertelfinale des DVV-Pokals auf MTV Stuttgart. Die Begegnung am 26. November wird erst um 18 Uhr angepfiffen.

    So spät am Sonntag schreitet der USC Münster sonst nicht zur Tat. Das Viertelfinale im DVV-Pokal gegen den Allianz MTV Stuttgart beginnt erst um 18 Uhr. Grund dafür ist der Totensonntag. Der Club ist gespannt auf die Resonanz.