SC Wiedenbrück



Alles zur Organisation "SC Wiedenbrück"


  • Fußball-Oberliga: FLVW spricht Empfehlung aus

    Mi., 06.05.2020

    Rot-Weiß Ahlen steigt wahrscheinlich auf

    Im Oktober standen sich Rot-Weiß Ahlen (links Rene Lindner) und der RSV Meinerzhagen auf dem Platz gegenüber. Die Entscheidung im Aufstiegsrennen scheint nun am grünen Tisch gefallen – zugunsten der Ahlener.

    Die Sektkorken knallen noch nicht. Aber Rot-Weiß Ahlen hat am Mittwoch einen riesen Schritt in Richtung Regionalliga gemacht. Kommt es so, wie der Fußball- und Leichtathletik-Verband vorgeschlagen hat, dann heißen die Aufsteiger in der Oberliga Westfalen SC Wiedenbrück und RWA.

  • Fußball: Regionalliga-Lizenz

    Fr., 10.04.2020

    31 Vereine haben Unterlagen eingereicht

    Fußball: Regionalliga-Lizenz: 31 Vereine haben Unterlagen eingereicht

    Auch für die Regionalliga West gibt es ein Lizenzierungsverfahren. Insgesamt 31 Vereine aus 3. Liga, Regionalliga und Oberliga haben somit Interesse bekundet. Preußen Münster, aktuell Drittletzter der 3. Liga, hat genauso Unterlagen beim Deutschen Fußball-Bund eingereicht wie auch Viktoria Köln und KFC Uerdingen.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Fr., 20.03.2020

    Kommando zurück in Wiedenbrück: Tabellenführer will nun doch aufsteigen

    Sportlich haben sich RWA und der SC Wiedenbrück noch Anfang des Monats gegenübergestanden. Damals gewann der Tabellendritte aus Ahlen beim Spitzenreiter.

    Bekanntlich ist nichts so alt wie die Nachricht von gestern. Der SC Wiedenbrück hat das erneut bestätigt. Weniger als zwei Wochen, nachdem der Tabellenführer der Oberliga Westfalen seinen Verzicht auf einen möglichen Aufstieg erklärt hat, vollzieht er die Rolle rückwärts. Die Ostwestfalen wollen doch in die Regionalliga.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Fr., 20.03.2020

    Kommando zurück in Wiedenbrück: Tabellenführer will nun doch aufsteigen

    Fußball: Oberliga Westfalen: Kommando zurück in Wiedenbrück: Tabellenführer will nun doch aufsteigen

    Bekanntlich ist nichts so alt wie die Nachricht von gestern. Der SC Wiedenbrück hat das erneut bestätigt. Weniger als zwei Wochen, nachdem der Tabellenführer der Oberliga Westfalen seinen Verzicht auf einen möglichen Aufstieg erklärt hat, vollzieht er die Rolle rückwärts. Die Ostwestfalen wollen doch in die Regionalliga.

  • Fußball: Oberliga Westfalen in der Corona-Pause

    Fr., 13.03.2020

    RW Ahlen zwischen Hoffen und Bangen: Von Aufstieg bis Annullierung ist alles möglich

    Trainer Christian Britscho und Rot-Weiß Ahlen müssen eine Zwangspause einlegen. Wie es danach weitergeht, steht noch nicht fest.

    Die Spielpause betrifft alle gleichermaßen. Für Rot-Weiß Ahlen ist sie aber besonders ärgerlich. Der Oberligist stand gerade kurz davor, einen Angriff auf die Tabellenspitze zu übernehmen. Sollte es zu einer Fortsetzung des Spielbetriebs kommen, ist der Aufstieg das erklärte Ziel von Manager Joachim Krug.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Fr., 06.03.2020

    Pihl nutzt gleich den ersten Versuch: RW Ahlen gewinnt beim Spitzenreiter SC Wiedenbrück

    Der wichtigste Mann dieser Szene ist gar nicht zu sehen. Mike Pihl, Torschütze des 1:0 für Rot-Weiß Ahlen gegen Spitzenreiter Wiedenbrück, wird von seinen jubelnden Mitspielern verdeckt.

    Fehlstart im ersten Spiel nach der Winterpause, Ausrufezeichen im zweiten. Und was für eines: Rot-Weiß Ahlen ist zurück im Aufstiegsrennen. Am Freitagabend bezwang die Mannschaft von Christian Britscho den Oberliga-Spitzenreiter SC Wiedenbrück mit einem 1:0 (1:0)-Auswärtssieg.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Do., 05.03.2020

    Trotzig ins Spitzenspiel: RW Ahlen beim Tabellenführer SC Wiedenbrück

    Im Hinspiel gab es keinen Sieger. Damals trennten sich Mike Pihl (Mitte) und Marvin Schurig im Wersestadion unentschieden vom SC Wiedenbrück. Am Freitag sind die Oberliga.Fußballer von Rot-Weiß Ahlen nun beim Spitzenreiter zu Gast.

    Läuft die Generalprobe schlecht, wird die Premiere umso besser. Auf den Aberglauben der Theaterleute setzen sie bei Rot-Weiß Ahlen sicher einige Hoffnungen. Nach dem verpatzten Start gegen Kaan-Marienborn (0:3) soll es nun ausgerechnet gegen den Oberliga-Spitzenreiter SC Wiedenbrück viel besser laufen.

  • Fußball: Westfalenliga Damen

    So., 01.03.2020

    Trainer Daniel Stratmann unzufrieden mit Teilerfolg des BSV Ostbevern

    BSV-Übungsleiter Daniel Stratmann

    Die Fußballerinnen des BSV Ostbevern sind mit einem Unentschieden in Wiedenbrück in den zweiten Teil der Westfalenliga-Saison eingestiegen. Eine alte Schwäche kam dabei mal wieder zum Tragen.

  • Fußball: Westfalenliga Frauen

    Fr., 28.02.2020

    Trainer im Interview: Bleibt Daniel Stratmann beim BSV Ostbevern?

    Noch ist keine endgültige Entscheidung gefallen, ob Daniel Stratmann auch in der nächsten Saison die BSV-Frauen trainiert.

    Das erste Punktspiel 2020 bestreitet der BSV Ostbevern beim SC Wiedenbrück. Im Interview spricht BSV-Trainer Daniel Stratmann über die Abstiegsgefahr, über die Kaderplanungen und seine noch ungeklärte Zukunft als BSV-Trainer.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mi., 26.02.2020

    Die Statistik bringt frohe Kunde: RW Ahlen hat gute Aufstiegschancen

    Ob es am Saisonende bei Rot-Weiß Ahlen auch so strahlende Gesichter gibt? Laut Statistik haben die Oberliga-Fußballer von der Werse jedenfalls sehr gute Chancen auf den Aufstieg.

    Zuletzt lief es einfach nicht für Rot-Weiß Ahlen. Das hatte allerdings keine fußballerischen Gründe, nur das Wetter spielte nicht mit, weshalb der Start nach der Winterpause – sehr zum Leidwesen der Wersestädter – immer wieder verschoben wurde. Warme Gedanken dürfen sich Fans der Rot-Weißen aber beim Blick auf die Statistik machen. Denn laut der könnte es bald schon hoch gehen in die Regionalliga.