Marcel Pielage



Alles zur Person "Marcel Pielage"


  • Fußball: Landesliga

    So., 14.04.2019

    Später Ausgleich schockt Westfalia Kinderhaus gegen SV Dorsten-Hardt

    Duell in der Luft: Westfalias Philipp Hollenhorst (rechts) gegen den Dorstener Daniel Moritz.

    Das ist zu wenig, wenn man Spitzenreiter GW Nottuln nochmals auf die Pelle rücken möchte. Westfalia Kinderhaus musste sich am Sonntag mit einem 2:2 gegen den SV Dorsten-Hardt anfreunden.

  • Fußball: Landesliga

    So., 07.04.2019

    Kinderhaus gewinnt dank eines späten Liszka-Dreierpacks in Borken

    Dzan-Laurin Alic (r.) klemmt sich hier vehement an den Borkener Giacomo Lopez.

    Westfalia Kinderhaus konnte sich Sonntag auf seinen Angreifer Mike Liszka verlassen. Mit drei Treffern ab der 85. Minute stellte er den 3:1-Sieg bei der SG Borken sicher. Damit bleiben die Münsteraner in der Tabelle Zweiter.

  • Fußball: Landesliga

    So., 31.03.2019

    Behrens ist der „Türöffner“ für Kinderhaus gegen Senden

    Eine Halbzeit lang musste Westfalia Kinderhausn hart kämpfen, auch weil der Gastgeber gegen den VfL Senden seine Chancen nicht nutzte. Nach dem Seitenwechsel aber gaben die Münsteraner noch mehr Gas und gewannen 3:0.

  • Fußball: Landesliga

    So., 31.03.2019

    Behrens ist der „Türöffner“ für Kinderhaus gegen Senden

    Jonas Kreutzer (r.) macht den Ball vor den Sendenern Joshua Dabrowski (l.) und Hendrik Heubrock fest.

    Eine Halbzeit lang musste Westfalia Kinderhausn hart kämpfen, auch weil der Gastgeber gegen den VfL Senden seine Chancen nicht nutzte. Nach dem Seitenwechsel aber gaben die Münsteraner noch mehr Gas und gewannen 3:0.

  • Fußball: Landesliga 4

    Do., 28.03.2019

    Westfalia Kinderhaus: Alles andere als enttäuscht

    Marcel Pielage

    Bei Westfalia Kinderhaus tritt der VfL Senden an. Die Kicker aus dem Norden von Münster waren lange Verfolger Nummer eins von Spitzenreiter GW Nottuln. Der Rückstand auf die Grün-Weißen beträgt jetzt aber sieben Punkte. Westfalia-Trainer Pielage ist dennoch alles andere als enttäuscht.

  • Fußball: Landesliga

    So., 24.03.2019

    Spitzenspiel zwischen GW Nottuln und Westfalia Kinderhaus ohne Sieger

    Die Kinderhauser Nick Rensing (h.) und Philip Hollenhorst (v.) nehmen den Nottulner Maximilian Wenning in die Zange.

    Das große Spitzenspiel lieferte allenfalls taktisch, das was es versprochen hatte. Westfalia Kinderhaus konnte mit dem 0:0 beim Tabellenführer GW Nottuln trotzdem ganz gut leben. Trainer Marcel Pielage möchte die Ansprüche nicht noch weiter steigen lassen.

  • Fußball: Landesliga

    Fr., 22.02.2019

    Kinderhaus erwartet Roxel zum Derby

    Vorfreude auf das Derby: Kevin Schöneberg und seine Mitspieler wollen gegen Roxel bestehen.

    Die Formkurve stimmt sowohl bei Westfalia Kinderhaus als auch beim BSV Roxel. Kann also ein schönes Derby werden am Sonntag an der Großen Wiese. Der Aufsteiger darf sogar vom nächsten Coup träumen – und geht damit erfrischend offen um.

  • Fußball: Landesliga

    So., 09.12.2018

    Westfalia Kinderhaus überwintert nach 1:0 bei Viktoria Heiden als Tabellenzweiter

    Erzielte das „Tor des Tages“ für Westfalia Kinderhaus bei Viktoria Heiden: Christoph Göbel. 

    Es ist die Quintessenz aus einer bemerkenswerten Entwicklung, die Landesliga-Neuling Westfalia Kinderhaus im Lauf der Saison gemacht hat: Das Team von Trainer Marcel Pielage geht als Tabellenzweiter aus der ersten Saisonserie. Am letzten Spieltag des Jahres gelang ein 1:0 bei Viktoria Heiden. Torschütze: Christoph Göbel, Leidtragender: Gerrit Göcking. Er brach sich das Nasenbein.

  • Fußball: Verdiente 0:2-Niederlage für den TuS Altenberge bei Westfalia Kinderhaus

    So., 02.12.2018

    Vorn weht beim TuS Altenberge nur ein laues Lüftchen

    So ein Mist: Altenberges Christian Hölker ärgert sich nach dem Kinderhauser Führungstreffer. Der TuS blieb an der Großen Wiese gegen einen starken Gegner weitestgehend blass.

    Im Hinspiel ein 4:0, im Rückspiel ein 0:2: Der TuS Altenberge konnte seinen Coup vom August nicht wiederholen und unterlag bei Westfalia Kinderhaus verdient – wie Trainer Florian Reckels meinte.

  • Fußball: Landesliga

    So., 02.12.2018

    Westfalia besteht gegen Altenberge Reifeprüfung

    Flink und präsent: Die Kinderhauser, hier mit Dzan-Laurin Alic (l.) und Philip Hollenhorst (r.) gegen den Altenberger Patrick Rockoff, arbeiteten in der Defensive stark und ließen in 90 Minuten nur eine echte Torchance des Gegners zu.

    Zu Beginn der Spielzeit sahen die Verhältnisse noch anders aus. Da verlor Neuling Westfalia Kinderhaus beim TuS Altenberge mit 0:4. Jetzt drehten die Münsteraner den Spieß um und zeigten beim 2:0 die beste Saisonleistung.