Otto Becker



Alles zur Person "Otto Becker"


  • Alte Konflikte

    Do., 20.09.2018

    Reit-WM: Becker vs. Beerbaum - Millionen oder Medaillen

    Springreiter Ludger Beerbaum (l) und Otto Becker.

    Geld oder Ehre? Diese Frage stellen sich die Springreiter immer häufiger. Bei der deutschen Nationalmannschaft hat die Antwort darauf einen alten Konflikt wieder neu aufflackern lassen.

  • Turnier in Tryon - USA

    Mi., 19.09.2018

    Junge Springreiter patzen bei ihrer WM-Premiere

    Ein Springreiter überquert bei der WM in Tryon den Wassergraben.

    Simone Blum reitet beim WM-Auftakt ohne Fehler, Laura Klaphake mit einer Verweigerung und Maurice Tebbel mit einem Abwurf. Durch Marcus Ehnings Auftritt liegen die Springreiter nach dem ersten Tag nicht ganz so weit hinten. Aber es folgen noch zwei schwere Runden.

  • Bilderbuch-Karriere

    Mi., 19.09.2018

    Laura Klaphake: Das neue Gesicht des deutschen Springsports

    Hat gut Lachen: Springreiterin Laura Klaphake.

    Laura Klaphake erlebt eine Bilderbuch-Karriere. Jetzt reitet die junge Frau erstmals bei einer WM und sattelt die Stute Catch me if you can. Doch das Ende des Traumpaars könnte bald kommen.

  • Nach verpasster Goldmedaille

    Di., 18.09.2018

    Ehning leidet mit Klimke und übt seine neue Rolle bei WM

    Bronze bei der WM im Vielseitigkeitsreiten gewonnen: Ingrid Klimke bei der Siegerehrung auf ihrem Pferd Hale Bob.

    Kaum einer kennt die Hochs und Tiefs des Sports so gut wie Marcus Ehning. Deshalb leidet er beim Gold-Verlust von Ingird Klimke besonders mit. Bei den Springreitern ist er nun der Senior im Quartett mit drei WM-Neulingen und will selber eine Medaille.

  • Springreiten

    Do., 16.08.2018

    Millionen-Turnier statt WM: Nationalteam ohne Weishaupt

    Springreiten: Millionen-Turnier statt WM: Nationalteam ohne Weishaupt

    Die WM-Teilnahme ist für jeden Sportler ein Traum. Doch Springreiter Philipp Weishaupt verzichtet aus wirtschaftlichen Erwägungen. Er will mit seinem Millionen-Pferd die vage Möglichkeit auf den Jackpot des Pferdesports wahren.

  • Pferdesport

    Do., 16.08.2018

    Deutsche Reiter rücken ins Nationenpreis-Finale nach

    Dublin (dpa) - Die deutsche Nationalmannschaft der Springreiter darf als Nachrücker am Nationenpreis-Finale teilnehmen. Sportlich hatte sich das Team bei den achten Stationen der Nations-Cup-Serie nicht qualifiziert. Da Japan auf die Teilnahme am Final-Turnier der traditionsreichen Serie freiwillig verzichtet, rückt Deutschland nun als Achter der Qualifikation nach. Geritten wird am ersten Oktoberwochenende in Barcelona. Zuletzt hatte das Team von Bundestrainer Otto Becker 2016 das Nationenpreis-Finale gewonnen.

  • Reiten: Turnier der Sieger

    Di., 31.07.2018

    WM-Empfehlung vor dem Schloss: Langehanenberg startet mit Damsey

    Beim Turnier der Sieger will sich Helen Langehanenberg noch einmal mit Damsey für einen WM-Start empfehlen.

    Wer die deutschen Dressur-Farben bei den Weltreiterspielen in Tryon vertritt, steht noch nicht endgültig fest. Und so will Helen Langehanenberg beim Turnier der Sieger nutzen und sich bei ihrem Heimspiel nachhaltig in Erinnerung bringen. Denn in Münster fällt die Entscheidung, wer zur WM darf.

  • Reiten: Turnier der Sieger

    Fr., 27.07.2018

    WM-Equipe startet vor dem Schloss

    Mit Marcus Ehning, Laura Klaphake und Simone Blum starten drei Viertel der siegreichen CHIO-Equipe von Bundestrainer Otto Becker (v.) beim Turnier der Sieger in Münster

    Die deutschen Starter beim Turnier der Sieger vor dem Schloss in Münster stehen fest. Und soviel ist sicher: Die Liste kann sich sehen lassen. So ist etwa die beim CHIO siegreiche Springreiter-Equipe zu drei Vierteln vertreten.

  • Großen Preis von Aachen

    So., 22.07.2018

    Ehning siegt beim CHIO-Höhepunkt - «Habe vor Freude geweint»

    Marcus Ehning hat zum zweiten Mal den Großen Preis von Aachen gewonnen.

    Nach einem völlig enttäuschenden Start in den CHIO dominiert Isabell Werth am Wochenende die Dressur in Aachen. Bei den deutschen Springreitern glänzt ebenfalls ein Routinier.

  • Springreiten

    Fr., 20.07.2018

    CHIO-Sieg der Jungen Wilden überrascht nach schwacher Saison

    Laura Klaphake (r) und Simone Blum freuen sich nach dem letzten Ritt über den Sieg im Nationenpreis.

    Die Jungen Wilden feiern mit der Springreiter-Nationalmannschaft den CHIO-Hattrick. Mit zwei Debütantinnen gewinnt die Gastgeber-Equipe den traditionsreichen Nationenpreis in Aachen.