Ralf Ostendorf



Alles zur Person "Ralf Ostendorf"


  • 4:2-Führung reicht nicht

    So., 06.11.2016

    Westfalia unterliegt TTC Münster ersatzgeschwächt mit 5:9

    Dirk Siepmann konnte trotz seiner beiden Einzelsiege die Westerkappelner Niederlage in Münster nicht verhindern.

    In der Tischtennis-Landesliga konnte Westfalia Westerkappeln bei TTC Münster II den Ausfall von Philip Laumeier und Sascha Mochner nicht ganz verkraften und musste in eine 5:9-Niederlage einwilligen. Nach einer 4:2-Führung geriet die Westfalia, die mit den Ersatzspielern Jan-Eric Fortmann und Werner Elstrodt antrat, auf die Verliererstraße, als Sergej Schwebel gegen Göcke trotz einer 2:1-Satz-Führung noch den Kürzeren zog. Er hatte nicht seinen besten Tag erwischt und verlor auch sein zweites Einzel in der Mitte gegen Studer mit 1:3.

  • Tischtennis-Landesliga

    So., 30.10.2016

    TTV Mettingen bleibt ohne Punktgewinn

    Andre Tegeder gewann beide Spitzeneinzel in vier Sätzen

    Weiterhin auf einen ersten Punktgewinn vor eigenem Anhang muss Aufsteiger TTV Mettingen in der Tischtennis-Landesliga nach der 5:9-Niederlage gegen TV Borken warten.

  • Tischtennis: Landesliga-Derby verlegt

    Do., 22.09.2016

    Jetzt Farbe bekennen

    Andreas Pätzholz  steht mit dem TTC Lengerich in Greven vor einer ersten echten Standortbestimmung.

    In der Tischtennis-Landesliga wurde das Derby zwischen dem TuS Recke und Westfalia Westerkappeln auf den 2. Oktober, 14 Uhr verlegt. Daher rückt die Heimpartie des TTV Mettingen gegen TTR Rheine am Wochenende mehr in den Blickpunkt.

  • Tischtennis

    So., 18.09.2016

    TV Borken überrascht Westfalia

    Philip Laumeier musste sich bei der Westerkappelner Niederlage gegen Borken mit Satzgewinnen im Doppel und Einzel begnügen.

    Verbandsligaabsteiger Westfalia Westerkappeln musste in der Tischtennis-Landesliga gegen TV Borken ohne Finn-Luca Moser eine 3:9-Heimniederlage einstecken.

  • Tischtennis: Auftakt in der Landesliga

    So., 04.09.2016

    Westfalia Westerkappeln gewinnt Derby

    Dominik Woyciechowski  blieb beim Westerkappelner Derbysieg in Mettingen ungeschlagen.

    Zum Saisonauftakt setzte sich in der Tischtennis-Landesliga der favorisierte Verbandsligaabsteiger Westfalia Westerkappeln am Sonntagnachmittag beim Neuling TTV Mettingen vor über 50 Zuschauern mit 9:4 durch.

  • Tischtennis-Saisonstart 2016/17

    Di., 30.08.2016

    Aufstellungen der TE-Mannschaften

    Dirk Siepmann ist auch in der neuen Saison im Landesligateam von Westfalia Westerkappeln die Nummer eins.

    Die Aufstellungen der Mannschaften aus dem Tecklenburger Land, die in den überkreislichen Tischtennis-Klassen spielen.

  • Tischtennis: Spiele der TE-Teams

    Mo., 18.04.2016

    Velpe macht Klassenerhalt perfekt

    Ersatzspieler Justin Miller blieb bei der Niederlage von Westfalia Westerkappeln II im Doppel und beiden Einzeln ungeschlagen.

    Seine zweite Saisonniederlage kassierte in der Tischtennis-Bezirksliga der ersatzgeschwächte Meister TTV Mettingen. In der Bezirksklasse zog der TTC Lengerich gegen TTR Rheine II den Kürzeren. Vorzeitig den Klassenerhalt schaffte SC VelpeSüd.

  • Tischtennis: Spiele der TE-Teams

    Mo., 11.04.2016

    Rang drei gerät in Gefahr

    Erik Moldenhauer erzielte für Westfalia Westerkappeln II in Ibbenbüren zwei Einzelsiege.

    Seine erste Saisonniederlage kassierte der bereits als Meister feststehende TTV Mettingen mit 7:9 in Ostbevern. In der Bezirksklasse gerät für den TTC Lengerich nach der 7:9-Niederlage in Handorf Rang drei in Gefahr.

  • Tischtennis: Für SC-Süd und Westfalia gibt es nichts zu holen

    Mo., 02.11.2015

    Klare Schlappen für Westerkappelner Teams

    Mit klaren Siegen warteten TTV Mettingen und TuS Recke am Wochenende in der Tischtennis-Bezirksliga auf. DJK Gravenhorst und die Damen des TTV mussten sich dagegen geschlagen geben. Im Kreisderby der Bezirksklasse behielt der TTC Lengerich mit 9:2 beim SV Dickenberg die Oberhand.

  • Tischtennis: Nach 9:2-Triumph Sprung auf Platz vier

    Mo., 02.11.2015

    TTC fährt souveränen Sieg beim SV Dickenberg ein

    Andreas Pätzholz steuerte zwei Einzel-Punkte und einen im Doppel zum Sieg des TTC beim SV Dickenberg bei.

    Mit klaren Siegen warteten TTV Mettingen und TuS Recke am Wochenende in der Tischtennis-Bezirksliga auf. DJK Gravenhorst und die Damen des TTV mussten sich dagegen geschlagen geben. Im Kreisderby der Bezirksklasse behielt der TTC Lengerich mit 9:2 beim SV Dickenberg die Oberhand.