Thomas Philipzen



Alles zur Person "Thomas Philipzen"


  • Neues Kulturforum-Programm

    Mi., 29.08.2018

    Von spannend bis spaßig

    Guido Knopp kommt im November nach Lengerich.

    Ein Jubiläum können die Kulturforum-Macher von der Stiftung der Stadtsparkasse Lengerich feiern. Am 12. September beginnt die 25. Saison. Geboten wird bis zum März 2019 eine Menge.

  • Thomas Philipzen

    So., 01.07.2018

    Ein Derwisch fegt über die Bühne

    Thomas Philipzen zog mit einer temperamentvollen Darbietung im „Haus der Begegnung“ die Zuschauer in seinen Bann.

    Er hatte die Lacher auf seiner Seite: Beim ausverkauften Gastspiel im Albachtener „Haus der Begegnung“ begeisterte der Kabarettist Thomas Philipzen sein Publikum.

  • Tolle Aufführung

    Di., 19.06.2018

    Jagd nach dem Wunschring

    Das Pindakaas-Saxophon-Quartett begleitete die Aufführung musikalisch.

    Die Mädchen und Jungen der Werner-Rolevinck-Grundschule erlebten jetzt ein spannendes Märchen-Musiktheater. Dabei handelte es sich dabei um eine Koproduktion des Pindakaas-Saxophon-Quartetts mit Musikern aus Münster und dem Ruhrgebiet sowie dem Theater „Scintilla“. Als Schauspieler mit viel Humor und Witz glänzten Frank Dukowski und Marcell Kaiser. Für die kleinen Zuschauer war es ein wahrer Genuss.

  • Thomas Philipzen in Sassenberg

    Do., 07.06.2018

    Politische Themen in lockerer Form

    Kabarettist Thomas Philipzen gibt das Beste - aus sieben erfolgreichen Programmen. Am Samstag, 1. September, tritt er in der Schützenhalle im Brook auf.

    Der Kegelclub „Die Bewemmsten“ präsentiert wieder einen kabarettistischen Höhepunkt und zwar am Samstag, 1. September, um 20 Uhr in der Schützenhalle im Sassenberger Brook. Der Kartenvorverkauf startet am Sonntag, 1. Juli, um 11 Uhr in den Ratsstuben. Der Eintritt kostet 19 Euro.

  • Podiumsdiskussion im Bürgerzentrum

    Di., 08.05.2018

    Demokratie beginnt im Kleinen

    Nur wenn alle an einem Strang ziehen, demonstrierte Coolness-Trainer Jürgen Berger mit dem Seil, kann Demokratie gelingen.

    Kinderleicht ist Demokratie nicht. Darin war sich die große Mehrheit der Teilnehmer einer Podiumsrunde, die am Montagabend im Bürgerzentrum auf Einladung des Ortsverbandes der Arbeiterwohlfahrt in Zusammenarbeit mit dem Projekt „Demokratie leben“ über das Thema „Macht Demokratie Angst?“ diskutierte, einig. Und auch darin, das Demokratie Regeln benötigt und Verstöße sanktioniert werden müssen.

  • Kabarett im Zirkuszelt

    Sa., 05.05.2018

    Es ist viel los auf der Scheibe

    Mit großer Kleinkunst begeisterte Kabarettist Thomas Philipzen in der Manege – Geist und Körper zur Freude des Publikums voll im Einsatz.

    Will man den Worten des Kabarettisten Thomas Philipzen glauben, bestätigte die Kirche erst Anfang der 90-er Jahre, dass die Welt keine Scheibe ist. Gut, dass der Heimatverein und die KFD sich erst kürzlich dazu entschlossen hatten, den großartigen Kleinkünstler Philipzen nach Albersloh zu holen – sonst hätten sich am Donnerstagabend wohl nicht so viele Menschen von außerhalb über den Rand ins Dorf getraut.

  • Lebenshaus feiert 15. Lebensfest

    So., 15.04.2018

    Benefiz fürs Hospiz: Gelächter macht das Leben schön

    Gute Laune, goldene Kehlen: Der A-cappella-Chor „Total Tonal“ sorgte beim Lebensfest für lebhafte Stimmung.

    Zum 15. Mal feierte das Handorfer Hospiz Lebenshaus die große Benefiz-Gala, das „Lebensfest“. Zahlreiche Gäste kam in die Halle Münsterland, um sich bei der von Thomas Philipzen moderierten Show zu unterhalten – und zum Unterhalt des Lebenshauses beizutragen.

  • Storno in Davensberg

    Do., 12.04.2018

    Das amüsierte Lächeln bleibt

    Ob Philipzen (r.) Herrn Rüther von den Vorteilen der Digitalisierung überzeugen kann? Storno begeisterte mit der „Abrechnung“ bei Clemens-August, zu der der Kukaduh eingeladen hatte. Videobeweis bei den „Stornos“: Harald Funke, Jochen Rüther und Thomas Philipzen (v.l) begeisterten das Ascheberger Publikum.

    Stornieren ist anstrengend. Für die Ohren, für die Augen und für die Mundwinkel. Warum? Hier ist die Antwort.

  • Lebensfest

    Do., 12.04.2018

    Feiern und Gutes tun fürs Lebenshaus

    Thomas Philipzen führt beim Lebensfest am Samstag durch den Abend im Congress-Saal.

    Zahlreiche Künstlern aus Münster und Umgebung stellen sich in den Dienst einer guten Sache: Sie treten beim Lebensfest zugunsten des Handorfer Hospizes Lebenshaus auf. Moderator ist Thomas Philipzen.

  • Benefiz-Gala für das Hospiz Lebenshaus

    Mi., 11.04.2018

    Für alle, die das Leben feiern

    „Die Angels“ unterhalten das Publikum mit ihrem aberwitzigen „Walking Act“ in der Einlasszeit und in der Programmpause.

    In Münsters Kulturlandschaft etabliert hat sich das Lebensfest des Handorfer Hospizes Lebenshaus. Die 15. Auflage gestalten die Eingeladenen im MCC Halle Münsterland wieder zu einer Gala-Show – und später des Abends wird getanzt. Für den 14. April (Samstag, 20 Uhr) gibt es noch Tickets im Vorverkauf und ab 19 Uhr an der Abendkasse.