Apple iTunes



Alles zum Produkt "Apple iTunes"


  • In vier Rubriken aufgeteilt

    Fr., 08.12.2017

    Apple bringt seine TV-App nach Deutschland

    Die TV-Anwendung ist auf der Fernsehbox Apple TV sowie auf den iPhones und iPads verfügbar und wird über die verschiedenen Geräte hinweg synchronisiert, damit man Sendungen nahtlos weiterschauen kann.

    Apples Vision für die Zukunft des Fernsehens wird nun auch in Deutschland sichtbarer. Der Konzern startet hierzulande seine TV-App, die Zugang zu Videoinhalten aus unterschiedlichen Quellen bietet. Unter den Partnern zum Start sind auch das ZDF und RTL.

  • Songs Of Experience

    Fr., 01.12.2017

    U2 auf der Suche nach Relevanz

    U2 setzen wieder auf starke Rocksongs mit eingängigen Melodien.

    Nach ein paar turbulenten Jahren will die irische Rockband U2 mit «Songs Of Experience» wieder die Musik in den Mittelpunkt rücken. Der zuletzt öffentlich kritisierte Sänger Bono wird auf dem neuen Album sehr persönlich und singt von einer mysteriösen Nahtod-Erfahrung.

  • Vertrauen und etwas Kontrolle

    Di., 28.11.2017

    Limits, Filter und Co.: Computer für Kinder einrichten

    Wer sein Kind zum Spielen oder Surfen an den Rechner lässt, sollte ihm technische Grenzen setzen.

    Endlose Zockerei oder Youtube in Dauerschleife? Wer nicht will, dass die Kinder zu viel Zeit am Computer verbringen, hat zahlreiche technische Kontroll- und Einflussmöglichkeiten. Ein Allheilmittel sind sie aber nicht - höchstens ein Teil der Lösung.

  • Schutz vor Fremdnutzung

    Mo., 27.11.2017

    Rechner in iTunes de-autorisieren

    Schutz vor Fremdnutzung: Rechner in iTunes de-autorisieren

    Damit Fremde nicht auf vertrauliche Inhalte oder gekaufte Produkte zugreifen können, sollten Apple-Benutzer ihre Geräte vor Weitergabe oder Verkauf ausdrücklich deautorisieren.

  • Podcast-Offensive

    Do., 02.11.2017

    Audible startet in Deutschland mit 22 «Originals»

    Podcasts werden immer beliebter.

    Der Podcast-Markt in Deutschland diversifiziert sich. Streaming-Anbieter bieten nun exklusive Inhalte nur für die eigenen Kunden an. Einer von ihnen ist Audible.

  • Von iTunes bis iMessage

    Do., 19.10.2017

    Mac vor Verkauf von allen Diensten abmelden

    Bevor man sein MacBook verkauft, sollten alle persönlichen Daten vom Rechner verschwinden.

    Wer sich von seinem Mac trennt, sollte nicht nur seine Daten sichern, sondern auch den Rechner von allen Diensten abmelden. Sonst kann es unter Umständen später zu Problemen kommen.

  • Persönliche Note

    Di., 10.10.2017

    Mehr als nur Ring-Ring: Eigene Klingeltöne fürs Smartphone

    Wer die Klingeltöne auf seinem Smartphone nicht mag, kann selbst Hand anlegen und eigene Töne auf das Gerät bringen. Dabei helfen Apps wie «Ringtones Free - Music Ringtone Maker and Ring Tones» von Entwickler Weitao Chen.

    Die Klingeltöne auf dem Smartphone sind langweilig, der «Crazy Frog» aus dem «Spar-Abo» muss es aber auch nicht sein? Gut, dass man Androiden und iPhones recht leicht mit eigenen Tönen versorgen kann. Per Computer - und auch per App.

  • Spiele für iPhone und iPad

    Mi., 04.10.2017

    Game-Charts: Fußballspielen, Roboterkämpfe und Völkermord

    Im neuen «EA SPORTS™ FIFA 18 Companion» sind Web-App, Konsole und iPhone-Game miteinander vebunden, sodass keine Zeit mit Synchronisieren verschwendet wird.

    Da schlagen die die Herzen aller Fußballfans höher: Das neue ««EA SPORTS FIFA 18 Companion» ist da. Die Charts der Woche zeigen aber, das auch andere Spiele zur Zeit beliebt sind.

  • Angeschaut und ausprobiert

    Do., 21.09.2017

    Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

    Das Apple TV 4K kostet 199 Euro (32 GByte) und 219 Euro in der Version mit doppelt so viel Speicherplatz (64 GByte).

    Wer schärfer sehen will, muss mehr zahlen. Filme in HD sind teurer als in Standardauflösung (SD). Und Streifen in 4K kosten mehr als in HD. Mit diesem Gesetz der Branche bricht ausgerechnet Apple - sonst eher für happige Preise bekannt - mit dem neuen Apple TV 4K.

  • Apple baut um

    Mi., 13.09.2017

    Neues iTunes 12.7 wirft den App Store raus

    Apple verbannt den AppStore aus iTunes.

    ITunes wird gründlich überarbeitet: Nutzer werden in der Version 12.7. keinen AppStore und auch keine Klingeltöne mehr finden. Auch mit dem «Retten» älterer App-Versionen ist Schluss.