WhatsApp



Alles zum Produkt "WhatsApp"


  • iPhone- und iPad-Charts

    Do., 28.03.2019

    Top-Apps: Für Kreative, Lehrer und Geschäftsleute

    «Procreate» lässt diese Woche den Konkurrenten «Notability» an sich vorbeiziehen und belegt den dritten Platz der meistgekauften iPad-Apps.

    Die Apps «Procreate» und «Notability» liefern sich in den iOS-Charts ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Beide stehen auch in dieser Woche ganz oben auf dem Treppchen, haben jedoch die Plätze getauscht.

  • Doping-Skandal

    Mo., 25.03.2019

    Generalverdacht: Eisschnellläufer wehren sich

    Auch ein deutscher Eisschnellläufer soll in den Erfurter Dopingskandal verstrickt sein.

    Sportlich ist es um den deutschen Eisschnelllauf nach zwei medaillenlosen Olympischen Winterspielen nicht gut bestellt. Nun gibt es einem Bericht der ARD-«Sportschau» zufolge einen Dopingverdacht. Zwei Topläufer wehren sich gegen einen Generalverdacht.

  • Kunstakademie gastiert im Kunsthaus Kannen

    Di., 19.03.2019

    Ein Gespräch von der Rolle

    Künstlerin Michelle Tophinke hat sich mit dem Künstler Klaus Mücke unterhalten und in rasantem Tempo comicartig ein Gesprächsprotokoll erstellt, das sich nun langsam abrollen und betrachten lässt.

    Ein rollendes Gesprächsprotokoll in einem analogen Whatsapp-Comic, ein Campus in Kugel-Stadien und weltberühmte Gemälde mit Zielscheiben-Kringel – „Wellenlänge“ ist klein, aber vielfältig.

  • Sorgen-Telefon des Kinderschutzbundes

    Di., 19.03.2019

    Wenn Eltern überfordert sind

    Das Elterntelefon des Deutschen Kinderschutzbundes Münster sucht ehrenamtliche Telefonberater, die Lust haben, ratlosen Eltern in Sorge zu helfen. Mitmachen können Männer und Frauen ab 25 Jahren.

    Was tun, wenn man sich in Sachen Erziehung überfordert fühlt? Das Elterntelefon des Kinderschutzbundes bietet Hilfe an. Und sucht jetzt nach Menschen, die ebenfalls als Berater helfen wollen.

  • Chris Cox geht nach 13 Jahren

    Fr., 15.03.2019

    Enger Vertrauter von Zuckerberg verlässt Facebook

    Chris Cox verlässt Facebook.

    Kaum hat Mark Zuckerberg eine neue Strategie für Facebook ausgegeben, schon geht einer seiner engsten Vertrauten von Bord. Ein Zufall? Danach sieht es nicht aus.

  • Internet

    Do., 14.03.2019

    Zwei Führungskräfte verlassen Facebook

    Washington (dpa) - Facebook verliert zwei Führungskräfte. Facebook-Chef Mark Zuckerberg teilte mit, Produktchef Chris Cox und der Chef des Chatdienstes WhatsApp, Chris Daniels, hätten beschlossen, den Konzern zu verlassen. Neuer Chef von WhatsApp werde Will Cathcart. Zuckerberg beschrieb Cathcart als «eine der talentiertesten Führungskräfte unserer Firma». Zuckerberg hatte erst kürzlich nach massiver Kritik der vergangenen Monate angekündigt, das Online-Netzwerk stärker auf den Schutz der Privatsphäre auszurichten.

  • Für iPhone und iPad

    Do., 14.03.2019

    App-Charts: Digitale Helfer für Lehrer und Fotografen

    «Notability» ermöglicht es Schülern, Lehrern oder Geschäftsleuten, Notizen zu machen und PDFs mit Kommentaren zu versehen.

    Chatten, Notizen schreiben, Fotos bearbeiten oder sich vor Blitzern warnen lassen - viele Apps erleichtern den Alltag. Welches iOS-Programm steht diesmal in der Gunst der Nutzer?

  • Parteien

    Mi., 13.03.2019

    AfD-NRW will «Nazi-Sprech» ahnden

    Helmut Seifen spricht am 09.12.2017 in Kalkar während des Landes-Parteitages zu den Delegierten.

    Die AfD in NRW will nicht länger mit «Nazi-Sprech» und braunen Parolen in Verbindung gebracht werden. Der Landesvorstand zieht jetzt die Reißleine und möchte erste personelle Konsequenzen durchsetzen.

  • Nicht wirklich durchgesetzt

    Mi., 13.03.2019

    Deutsche Post verkauft ihren Messenger SIMSme

    Verschiedene Messenger, darunter auch SIMSme, auf dem Display eines Smartphones.

    Bonn (dpa) - Die Deutsche Post verkauft ihren als WhatsApp-Konkurrenz gestarteten Messenger-Dienst SIMSme. Käufer ist die Firma Brabbler, die bereits die verschlüsselte Kommunikationsplattform Ginlo betreibt.

  • Pfarrei St. Agatha lädt zu Aktionen in der Fastenzeit

    Sa., 09.03.2019

    Motto: „Mensch, wo bist du?“

    Ein ganzes Paket von Veranstaltungen und Aktionen bietet die Pfarrgemeinde St. Agatha Epe während der Fastenzeit an. An der Kirchenfassade wirbt ein Banner mit dem Motto.

    Die Pfarrgemeinde St. Agatha stellt in diesem Jahr die Fastenzeit unter das Motto „Mensch, wo bist du?“.